Hurra, es ist ein Verein

Mitteilungen und Ankündigungen

Re: Hurra, es ist ein Verein

Beitragvon sstvmaster » 27. Apr 2019, 15:25 Re: Hurra, es ist ein Verein

Ich bin einverstanden.
sstvmaster
 
Beiträge: 211
Registriert: 22. Okt 2016, 23:12
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 32bit (L 2.0.4 FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 27. Apr 2019, 17:04 Re: Hurra, es ist ein Verein

Mir wäre es recht, wenn wir in einem anderen Forum weitermachen, sollte es hier keine Lösung geben.
Timm Thaler
 
Beiträge: 966
Registriert: 20. Mär 2016, 23:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.9.0 FPC3.1.1 für Win, RPi, AVR embedded | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon kralle » 27. Apr 2019, 18:09 Re: Hurra, es ist ein Verein

Moin,

ich wäre grundsätzlich auch für ein neues Forum, aber bedenkt:
Wenn jemand Infos zu einem bestimmten Thema sucht, wir Ihn die Suchmaschine seines Vertrauens, zu einem der vielen Beiträge hier führen.
Er wird hier dann fragen und sehr enttäuscht sein, wenn niemand antwortet.
Betimmt wird er sich nicht alle Beiträge hier durch lesen und so Erfahren, dass das Forum ein neues Zuhause hat.

Ich selber finde es natürlich auch Schade, dass monta, so wenig Interesse an seinem Forum hat.

Vielleicht sollten wir eine Deadline festlegen, ab der wir dann doch ein neues Forum ins Leben rufen.

Mit freundlichem Gruß
Heiko
Zuletzt geändert von m.fuchs am 28. Apr 2019, 03:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Persönliche Daten entfernt
Linux Mint 19.1 und Lazarus 2.0(FPC-Version: 3.0.4)
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 566
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.1 - Lazarus 2 - FPC 3.0.4 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 27. Apr 2019, 18:36 Re: Hurra, es ist ein Verein

Vielleicht sollten wir eine Deadline festlegen, ab der wir dann doch ein neues Forum ins Leben rufen.

Soweit mir bekannt ist, hat Monta erst mal nichts grundlegendes dagegen das Forum an den "Verein" abzugeben... ich meine sogar mit der Domain.
All das braucht natürlich seine Zeit mit einer Deadline erreichen wir vielleicht genau das Gegenteil, jemand unter druck zu setzten finde ich falsch, gerade jemand, der über 12 Jahre das Forum betreibt.

Klar, könnte einiges geändert werden. Ich finde es auch nicht richtig, dass einfach zwei Forum Mitglieder ausgesucht wurde und zu Moderatoren erklärt wurden ohne sie vorher überhaupt gefragt zu habe.

Aber, so ist es nun mal. Ich denke, in diesem Jahr wird sich einiges ändern...
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6995
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Socke » 27. Apr 2019, 18:48 Re: Hurra, es ist ein Verein

pluto hat geschrieben:
Vielleicht sollten wir eine Deadline festlegen, ab der wir dann doch ein neues Forum ins Leben rufen.

Soweit mir bekannt ist, hat Monta erst mal nichts grundlegendes dagegen das Forum an den "Verein" abzugeben... ich meine sogar mit der Domain.
All das braucht natürlich seine Zeit mit einer Deadline erreichen wir vielleicht genau das Gegenteil, jemand unter druck zu setzten finde ich falsch, gerade jemand, der über 12 Jahre das Forum betreibt.

Wir haben uns wohl die Übernahme des Forums ein wenig zu einfach vorgestellt ;-). Und wir haben auch nicht damit gerechnet, dass es Monate dauert, bis eine Bank ein neues Konto eröffnet. Und selbst nach der Übernahme durch den Verein gehe ich nicht davon aus, dass sich alle Probleme innerhalb von wenigen Tagen lösen lassen.

pluto hat geschrieben:Klar, könnte einiges geändert werden. Ich finde es auch nicht richtig, dass einfach zwei Forum Mitglieder ausgesucht wurde und zu Moderatoren erklärt wurden ohne sie vorher überhaupt gefragt zu habe.

Unsere beiden derzeitigen Moderatoren hatten sich - soweit ich mich erinnere - beide bereiterklärt, diese Aufgabe wahrzunehmen. Ich kann theo auch gut verstehen, dass es keinen Spaß macht, die Spammer in Schach zu halten; aktuell haben wir nur keine Möglichkeit(-en) weitere Administratoren zu ernennen etc.

m.fuchs versucht irgendwie Kontakt mit monta herzustellen.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein
Socke
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2618
Registriert: 22. Jul 2008, 19:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon sstvmaster » 27. Apr 2019, 19:04 Re: Hurra, es ist ein Verein

Ihr habt sicher soweit Recht. Ich habe selber 5 Jahre ein Forum auf phpBB Basis betrieben. Auch möchte ich montas Arbeit nicht in Frage stellen.
Aber wenn es nun schon so weit ist mit dem Verein, Server usw. dann ist der Domain KK auch recht schnell erledigt. Ich kann mir nicht vorstellen
das monta da nicht mal Zeit dafür hat.

Wie schon gesagt ich bin dabei. Bringe mich gern ein in den Verein.
sstvmaster
 
Beiträge: 211
Registriert: 22. Okt 2016, 23:12
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 32bit (L 2.0.4 FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 27. Apr 2019, 19:19 Re: Hurra, es ist ein Verein

Wir haben uns wohl die Übernahme des Forums ein wenig zu einfach vorgestellt ;-). Und wir haben auch nicht damit gerechnet, dass es Monate dauert, bis eine Bank ein neues Konto eröffnet. Und selbst nach der Übernahme durch den Verein gehe ich nicht davon aus, dass sich alle Probleme innerhalb von wenigen Tagen lösen lassen.

ja, es gibt immer Überraschungen bei sowas mit den keiner "Rechnet"....
Naja, ich glaube so ein Server einzurichten und ein Forum aufzusetzen dürfte nicht all zu schwer werden. Problematischer könnte es schon sein, die alten Foren Beiträge in das neue Forum zu bekommen.

m.fuchs versucht irgendwie Kontakt mit monta herzustellen.

Da können wir wohl nur die Daumen drücken, dass das auch wirklich klappt.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6995
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon theo » 27. Apr 2019, 19:30 Re: Hurra, es ist ein Verein

Socke hat geschrieben:m.fuchs versucht irgendwie Kontakt mit monta herzustellen.


Das hat ja offenbar soweit geklappt, dass Monta heute die Anmeldeprozedur verändert oder abgeschaltet hat.
Jedenfalls ist seither Ruhe im Karton.
theo
 
Beiträge: 8172
Registriert: 11. Sep 2006, 19:01

Beitragvon Timm Thaler » 27. Apr 2019, 23:14 Re: Hurra, es ist ein Verein

kralle hat geschrieben:... so wenig Interesse an seinem Forum hat...


Das hatten wir vor Wochen schon mal: Es gibt halt Entwicklungen im Leben, da werden andere Dinge wichtiger. Und vielleicht hat man auch andere Sorgen, als sich um ein Internetforum zu kümmern.
Timm Thaler
 
Beiträge: 966
Registriert: 20. Mär 2016, 23:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.9.0 FPC3.1.1 für Win, RPi, AVR embedded | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon Ich934 » 6. Mai 2019, 11:46 Re: Hurra, es ist ein Verein

Sorry, auch wenn ich hier neu bin: aber das Ganze ist doch "nur" ein einfaches Forum. Das sollte man doch irgendwie hin bekommen.

Die entstehenden Kosten sollten doch minimal sein. Das phpBB braucht doch eigentlich nichts an Ressourcen. OK, zeitaufwendig könnte das Upgrade mal werden. Das Portal könnte ein Problem sein aber eventuell kann man darauf sogar verzichten. Dann sind es nur noch die Forenupdates.
OS: ArchLinux, Windows 10 x64, Lazarus über fpcupdeluxe
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 13
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux, Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.2, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon pluto » 6. Mai 2019, 12:02 Re: Hurra, es ist ein Verein

Die entstehenden Kosten sollten doch minimal sein. Das phpBB braucht doch eigentlich nichts an Ressourcen. OK, zeitaufwendig könnte das Upgrade mal werden. Das Portal könnte ein Problem sein aber eventuell kann man darauf sogar verzichten. Dann sind es nur noch die Forenupdates.

Es ist kein Problem von den Kosten(Ein Root Server(ist jedoch auch kein echter Root-Server) kostet in der Minimal Version, bei netcup weniger als 7 Euro im Monat), der Verein hat bereits ausreichend Mitglieder um einen Server zu Finanzieren. Es ist auch kein Problem von der Foren-Software.
Wir haben sogar schon eine Alternative Domain und wir können kurzfristig sehr schnell einen Internet Server bekommen. Viele hier im Forum haben bereits einen.

Der Punkt ist: Monta hat das Forum aufgebaut. Auch wenn er kein Interesse seit Jahren mehr Offenbar zeigt, sollten wir ihn nicht einfach übergehen und ein neues Forum aufmachen.
Die Höflichkeit gebietet einfach, dass wir ihn mit einbeziehen. Darum dauert das ganze auch so lange.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6995
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon hum4n0id3 » 6. Mai 2019, 12:11 Re: Hurra, es ist ein Verein

pluto hat geschrieben:Der Punkt ist: Monta hat das Forum aufgebaut. Auch wenn er kein Interesse seit Jahren mehr Offenbar zeigt, sollten wir ihn nicht einfach übergehen und ein neues Forum aufmachen.
Die Höflichkeit gebietet einfach, dass wir ihn mit einbeziehen. Darum dauert das ganze auch so lange.


Wäre auch dafür. Wenn es nicht anders geht, vertraue ich darauf der neue Verein das richtige macht.
hum4n0id3
 
Beiträge: 2
Registriert: 5. Mai 2019, 15:23

Beitragvon m.fuchs » 6. Mai 2019, 12:15 Re: Hurra, es ist ein Verein

Aber ja, ich stehe mit monta in Kontakt und es geht ja alles voran. Deswegen sind ja auch wieder Anmeldungen möglich.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2082
Registriert: 22. Sep 2006, 19:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon pluto » 6. Mai 2019, 12:16 Re: Hurra, es ist ein Verein

Aber ja, ich stehe mit monta in Kontakt und es geht ja alles voran. Deswegen sind ja auch wieder Anmeldungen möglich.

ist das auch der Grund für den Forum Umzug auf einen anderen Server vor ein paar Tagen? Was hatte es damit eigentlich auf sich?
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6995
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon m.fuchs » 6. Mai 2019, 12:41 Re: Hurra, es ist ein Verein

Auch das, für die Übernahme durch den Verein muss ja auch ein bisschen aufgetrennt und aufgeräumt werden.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2082
Registriert: 22. Sep 2006, 19:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Ankündigungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried