tiOPF Maintainer gesucht

Für Dinge zum Forum, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Umfragen und ähnliches.

tiOPF Maintainer gesucht

Beitragvon MacWomble » 29. Mai 2019, 19:16 tiOPF Maintainer gesucht

Ich habe eben erfahren, dass Graeme Geldenhuys einen Nachfolger für tiOPF sucht:

Code: Alles auswählen
Hello everybody,
 
I have really enjoyed working with tiOPF for 15+ years and have written
tons of database and non-database applications that used tiOPF. It was
also the project that introduced me to Design Patterns and Test Driven
Development, and I'll forever be grateful for that.
 
However, due to the decline in Delphi/Object Pascal popularity for paid
work (at least here in the UK), I've moved full time to another
programming language. With that, I feel it is time to hand over the
reins to someone else that still uses Delphi/Object Pascal on a daily
basis. So if you feel up to the challenge and don't want to see a great
project become abandon-ware, please let me know.
 
I'll keep running the support newsgroup - I have no intention in
stopping that. I'll also continue running the daily/hourly unit tests
for tiOPF as it is fully automated anyway. I'll also still be around to
answer questions, but will be moving away from maintenance and new
development work for tiOPF and tiOPF related utility applications.
 
So if you have any interest in keeping tiOPF alive, please contact me
here or in private.
 
Regards,
  - Graeme -
 

Quelle: news://geldenhuys.co.uk:119/tiopf.support
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 808
Registriert: 17. Apr 2008, 01:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.1 Cinnamon / CodeTyphon LAB Version 6.90 / FP 3.3.1 Rev 42237 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon BeniBela » 30. Mai 2019, 14:53 Re: tiOPF Maintainer gesucht

Soviel zur Diskussion, ob Programmierung mit Free-Pascal noch zeitgemäß ist
BeniBela
 
Beiträge: 263
Registriert: 21. Mär 2009, 18:31
OS, Lazarus, FPC: Linux (Lazarus SVN, FPC 2.4) | 
CPU-Target: 64 Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 4. Jun 2019, 21:38 Re: tiOPF Maintainer gesucht

BeniBela hat geschrieben:Soviel zur Diskussion, ob Programmierung mit Free-Pascal noch zeitgemäß ist


... nur weil ein (wohlgemerkt exzellenter) Entwickler aus beruflichen Gründen die Sprache wechselt?

Ist schon etwas weit her geholt!
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 808
Registriert: 17. Apr 2008, 01:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.1 Cinnamon / CodeTyphon LAB Version 6.90 / FP 3.3.1 Rev 42237 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon relocate » 5. Jun 2019, 07:03 Re: tiOPF Maintainer gesucht

MacWomble hat geschrieben:
BeniBela hat geschrieben:Soviel zur Diskussion, ob Programmierung mit Free-Pascal noch zeitgemäß ist


... nur weil ein (wohlgemerkt exzellenter) Entwickler aus beruflichen Gründen die Sprache wechselt?

Ist schon etwas weit her geholt!


Ich denke er bezieht sich hierauf:
due to the decline in Delphi/Object Pascal popularity for paid
work
relocate
 
Beiträge: 47
Registriert: 24. Jan 2012, 12:47
OS, Lazarus, FPC: Win (L- FPC 2.4.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 5. Jun 2019, 07:48 Re: tiOPF Maintainer gesucht

OK, dann hat das schon etwas Sinn. :shock:
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 808
Registriert: 17. Apr 2008, 01:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.1 Cinnamon / CodeTyphon LAB Version 6.90 / FP 3.3.1 Rev 42237 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried