TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-Linux

Rund um die LCL und andere Komponenten

TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-Linux

Beitragvon DL3AD » 24. Feb 2019, 14:24 TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-Linux

Hallo,
mir ist folgendes aufgefallen bei der GroupBox.

Windows:
Schriftfarbe von standard(schwarz) auf cLlime geändert in den Eigenschaften => im Designer keine Änderung

Debian:
Schriftfarbe läßt sich problemlos umstellen - hier fehlt aber der Rahmen um die GroupBox

Raspi:
Hier funktioniert alle wie muss - Farbe und Rahmen sind OK

Ist dass normal ?
Lazarus Version ist immer die 2.0.0

Gruß Frank
DL3AD
 
Beiträge: 399
Registriert: 13. Sep 2013, 12:07
Wohnort: Rügen
OS, Lazarus, FPC: Win7 (L 1.8.0 FPC 3.0.4) und Debian Stretch (L 1.8.0 FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: 32Bit/64Bit
Nach oben

Beitragvon MacWomble » 24. Feb 2019, 15:00 Re: TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-L

Ich denke nicht, dass das so gewünscht ist. Die Groupbox ist reichlich sinnlos ohne Rahmen. Bei manchen Themes unter Linux habe ich den Rahmen aber auch schon gesehen. Deswegen vermute ich das Problem in Verbindung mit dem BS.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 803
Registriert: 17. Apr 2008, 01:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.1 Cinnamon / CodeTyphon LAB Version 6.90 / FP 3.3.1 Rev 42237 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 24. Feb 2019, 15:15 Re: TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-L

Unterschiedliche Betriebssysteme verwenden unterschiedliche Widgetsets.und die haben unterschiedliches Verhalten. Unter Debian und Rapian sollte gtk2 als default sein und hier somit kein Unterschied.Nur, ist das defaultwidgetset wirklich ūberall gleich ?
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3720
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon theo » 24. Feb 2019, 17:00 Re: TGroupBox unterschiedliches Verhalten WIN Raspi Debian-L

Unter Linux GTK2 hängt das wohl wesentlich vom verwendeten Theme (Design) ab.
Unter OpenSuse/KDE kann ich die GTK2 und GTK3 Designs konfigurieren, obwohl KDE selber eig. mit Qt läuft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
theo
 
Beiträge: 8172
Registriert: 11. Sep 2006, 19:01

• Themenende •

Zurück zu Komponenten und Packages



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried