Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Für Installationen unter Windows

Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Beitragvon charlytango » 12. Okt 2016, 16:50 Nix instabil, jetzt kracht es richtig

HI,

von instabiler IDE kann keine Rede mehr sein, die IDE fliegt mir (un)regelmäßig mit Schutzverletzungen und einfrieren um die Ohren. (also alle 40 bis 60 min)

Interessanterweise passiert das regelmäßig wenn ich einige zeit daran nicht arbeite (also vom Rechner mit geöffneter IDE weg bin), danach auf ein Fenster klicke -- Sanduhr, Programm antwortet nicht mehr oder verreckt mit Schutzverletzungen. Aber auch direkt währen der Arbeit.

Und das bei ganz normalen Sachen die vor 10 minuten noch kein Problem hatten.

Windows 10 Pro, letzte Updates installiert.
Lazarus 1.6, Win32/64
installiert mit fpcup

Gibt es eine Möglichkeit eine Liste der isntallierten Packages abzufragen um sie hier zu posten ?

(welche Infos könnten noch helfen?)



Hatte jemand ähnliches Verhalten, wo kann man ansetzen ?

Danke im voraus
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 12:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 12. Okt 2016, 16:53 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Start das Lazarus doch einfach im Debugger und schau wos kracht viel besser kannst dus doch gar nicht haben
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
 
Beiträge: 6084
Registriert: 21. Sep 2006, 07:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon charlytango » 13. Okt 2016, 00:02 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Christian hat geschrieben:Start das Lazarus doch einfach im Debugger und schau wos kracht viel besser kannst dus doch gar nicht haben


Sicher eine gute Idee, nur bin ich trotz kurzer Recherche offensichtlich dazu zu dämlich.
welche Command-line Parameter aus den vielen Debug-Switches sind denn da sinnvoll?

Hättest du ein Beispiel?
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 12:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon Nixsager » 13. Okt 2016, 00:25 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Im Startmenü bei 'Programme/Dateien durchsuchen', Lazarus eingeben. Dannsollte ein Eintrag mit 'Lazarus (debug)' auftauchen und den auswählen.
Oder im Startmenü selbst nach 'Lazarus (debug)' suchen und es auswählen.
Oder im dem Installationverzeichnis von Lazarus, 'startlazarus.exe' mit dem Befehl '--debug' starten.
Jeder der sagt, ich könnte programmieren, der hat noch weniger Ahnung vom programmieren als ich!!!
Nixsager
 
Beiträge: 159
Registriert: 8. Okt 2016, 08:38
Wohnort: Polska
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z) | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 13. Okt 2016, 00:55 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

charlytango hat geschrieben:Windows 10 Pro, letzte Updates installiert.
Lazarus 1.6, Win32/64
installiert mit fpcup

Wenn ich recht sehe, ist das die Standard-Release-Version, oder? Die würde ich mir nicht mit fpcup installieren, sondern einfach aus dem offiziellen setup (https://sourceforge.net/projects/lazarus/files/). Mit fpcup hatte ich immer wieder Probleme.

Ansonsten, immer wenn seltsame Phänomene auftreten, als erstes an den Virenscanner denken. Als Selbstprogrammierer ist man für diese Leute nun mal verdächtig, und sie setzen immer wieder den Compiler oder irgend ein Hilfstool auf die Abschussliste. Unbedingt den lazarus-Installations- und den eigenen Projekt-Ordner auf die Ausnahmeliste des Virenscanners setzen. Zur Not den Virenscanner für eine halbe Stunden ausschalten (und zur Beruhigung das LAN-Kabel abziehen) und beobachten, ob die Probleme weiterhin auftreten.
wp_xyz
 
Beiträge: 2931
Registriert: 8. Apr 2011, 09:01

Beitragvon MacWomble » 13. Okt 2016, 08:59 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Ich würde einfach mal zum Test CodeTyphon installieren. Das ist wohl an einigen Stellen zu Win 10 angepasst worden.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.
MacWomble
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 802
Registriert: 17. Apr 2008, 01:59
Wohnort: Freiburg
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.1 Cinnamon / CodeTyphon LAB Version 6.90 / FP 3.3.1 Rev 42237 | 
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 13. Okt 2016, 10:06 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Das hat mit Sicherheit nicht mit Win 10 zu tun. Lazarus läuft bei mir unter Win10 perfekt.
wp_xyz
 
Beiträge: 2931
Registriert: 8. Apr 2011, 09:01

Beitragvon Mathias » 13. Okt 2016, 17:37 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Ich würde einfach mal zum Test CodeTyphon installieren. Das ist wohl an einigen Stellen zu Win 10 angepasst worden.

Ich würde besser das ganz normale Standard-Paket installieren. Aber bevor du das machst, würde ich deinen aktuellen Lazarus-Ordner auf Lazarus.alt umbennen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4345
Registriert: 2. Jan 2014, 18:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon charlytango » 14. Okt 2016, 10:12 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

erstmal danke für die Tips -- da hab ich mal einige Ansätze.

ich verwende fpcup deswegen weil ich zumindest drei Rechner (Büro, daheim, Notebook) synchron halten möchte ohne jedesmal manuell Packages nachinstallieren zu müssen.

IMHO wäre das ein Feature das ich mir eben sehr gut unterstützt wünschen würde.
Damit lässt sich auch die eine oder ander Lazarus-Installation als trunk oder Testversion parallel auf der Festplatte führen ohne dass ich eine Virtuelle Maschine brauche.
Als altgedienter Delphi User hab ich viel zeit mit dem Updaten und Package Installieren zugebracht - das geht mit fpcup zwar etwas holprig, doch dennoch noch besser als die unnötigen Manntage die wir damals verbraten haben.

Aber das Bessere ist der Feind des Guten -- bin da für bessere Varianten durchaus offen.
charlytango
 
Beiträge: 164
Registriert: 12. Sep 2015, 12:10
Wohnort: Wien
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0.3 FPC 3.2 | 
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Nach oben

Beitragvon marcov » 14. Okt 2016, 16:33 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

wp_xyz hat geschrieben:Ansonsten, immer wenn seltsame Phänomene auftreten, als erstes an den Virenscanner denken.


(Fettdruck ist von mich, Text von wp_xyz_)
marcov
 
Beiträge: 1057
Registriert: 5. Aug 2008, 09:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon Thandor » 14. Okt 2016, 23:04 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

Unter welchen Pfad hast du Lazarus installiert, ich habe es nicht unter "C:\Programme..." sondern auf einer anderen Partition/Festplatte.
Thandor
 
Beiträge: 118
Registriert: 30. Jan 2010, 19:17
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 10 64Bit/ lazarus 1.6 mit FPC 3.0.0 (32Bit) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon wp_xyz » 14. Okt 2016, 23:21 Re: Nix instabil, jetzt kracht es richtig

c:\programme würde ich nicht nehmen, weil du dort keine Schreibrechte hast, was die Arbeit damit sehr erschwert. Außerdem enthält der "richtige" Ordnername (c:\program files) ein Leerzeichen, was einige benötigte Tools nicht mögen.

Also: jeder Ordnername ist ok, solange kein Leerzeichen enthalten ist, andere Partition kein Problem. Ich habe diverse Installationen, bei denen ich die Versionsnummern in den Namen packe, wie c:\lazarus-trunk_fpc300, oder d:\lazarus16_fpc300
wp_xyz
 
Beiträge: 2931
Registriert: 8. Apr 2011, 09:01

• Themenende •

Zurück zu Windows



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried