ssh client mit synapse

Alle Fragen zur Netzwerkkommunikation

ssh client mit synapse

Beitragvon reiter » 8. Jul 2019, 11:22 ssh client mit synapse

hallo,
wie die Überschrift schon sagt habe ich ein Problem
Ich möchte nicht mehr per telnet sondern per SSH auf meine Sachen zugreifen
Telnet funktioniert sehr gut und läuft auch auf Linux Mint und auf dem Mac.
was habe ich bis jetzt gemacht..?

ich habe mit der unit telnetsshclient mein telnet ans laufen gebracht.. funktioniert auch sehr gut.

https://wiki.freepascal.org/Synapse#SSH ... le_program

telnet ist schon verbunden und kann benutzt werden.

{======================== Telnet-Client ==============================}

Uses.... telnetsshclient


procedure TForm1.Button16Click(Sender: TObject);
begin
memo6.Lines.Clear;
end;


procedure TForm1.TelnetConnect;
begin
comm:=TTelnetSSHClient.Create;
comm.HostName:= Edit6.Text;
if comm.HostName='' then
begin
ShowMessage('Please specify hostname .');
exit;
end;
comm.TargetPort:= ('23');
if comm.TargetPort ='' then
begin
ShowMessage('Please specify target port .');
exit;
end;
comm.UserName:= Edit3.Text;
if comm.UserName ='' then
begin
ShowMessage('Please specify target Benutzername .');
exit;
end;
comm.Password:= Edit4.Text;
if comm.Password ='' then
begin
ShowMessage('Please specify target Passwort .');
exit;
end;
comm.ProtocolType:=Telnet;
Memo6.Append('connecting ..' + comm.Connect);
if comm.Connected then
begin
Memo6.Append('Connected :)');
Memo6.Append('Server: ' + comm.HostName + ':'+comm.TargetPort);

end;
end;


nun möchte ich aber auf SSH umstellen und da habe ich paar probleme
ich habe in der telnetsshclient.pas das {$DEFINE HAS_SSH_SUPPORT} auscommentiert das telnet mit Port 23 funktioniert und habe das für den Port 22 rückgängig gemacht und die ssl_libssh2.pas und die libssh2_publickey.pas und die libssh2_sftp.pas mit ins Verzeichnis gelegt , den Port auf 22 geändert , lässt sich auch compilieren , funktioniert aber nicht.
vielleicht kann mir ja jemand von Euch da weiter helfen.

gruss
reiter
Zuletzt geändert von reiter am 14. Jul 2019, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon sstvmaster » 8. Jul 2019, 13:48 Re: ssh client mit synapse

Hast du auch folgendes gemacht?
On Linux and OSX, install libssh2 via your package manager/other means. When distributing your application, mark libssh2 as a requirement in your .deb/.rpm/whatever package.
sstvmaster
 
Beiträge: 199
Registriert: 22. Okt 2016, 22:12
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 32bit (L 2.0.2 FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon reiter » 8. Jul 2019, 16:10 Re: ssh client mit synapse

hallo
auf dem Mac, wo ich es probiert habe
hatte ich libssh2 über Homebrew installiert
funktioniert aber trotzdem nicht
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon reiter » 9. Jul 2019, 21:33 Re: ssh client mit synapse

Hallo
Irgendjemand hat doch bestimmt mal was gemacht mit ssh?

Hm, keiner ne Idee die mir weiter helfen könnte?

Gruß
Reiter
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon BeniBela » 9. Jul 2019, 21:51 Re: ssh client mit synapse

Synapse braucht .so Dateien

libssl.so oder so ähnlich, aber unter Linux gibt es meistens nur libssl.so.1.0.0 oder so ähnlich und das geht dann nicht
BeniBela
 
Beiträge: 263
Registriert: 21. Mär 2009, 17:31
OS, Lazarus, FPC: Linux (Lazarus SVN, FPC 2.4) | 
CPU-Target: 64 Bit
Nach oben

Beitragvon reiter » 9. Jul 2019, 22:08 Re: ssh client mit synapse

Was für .so Dateien... wäre mir komplett neu
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon reiter » 14. Jul 2019, 10:48 Re: ssh client mit synapse

Niemand ne Idee die mir da weiterhelfen würde?
Niemand was mit SSH probiert?
Telnet funktioniert ja

Die Idee ist über ein ein RadioButton Telnet oder Ssh zu verwenden?
Die telnetsshclient.pas sollte das ja mitbringen

Danke
Reiter
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon six1 » 14. Jul 2019, 12:21 Re: ssh client mit synapse

reiter hat geschrieben:Niemand ne Idee die mir da weiterhelfen würde?
Niemand was mit SSH probiert?
Telnet funktioniert ja

Die Idee ist über ein ein RadioButton Telnet oder Ssh zu verwenden?
Die telnetsshclient.pas sollte das ja mitbringen

Danke
Reiter



...doch,
erstell in /usr/lib einfach einen Symlink zu deiner .so mit Version

sudo ln -s /usr/lib/libssl.so.1.0.0 /usr/lib/libssl.so
Gruß, Michael
six1
 
Beiträge: 91
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon reiter » 14. Jul 2019, 14:01 Re: ssh client mit synapse

Da hab ich nix von gelesen im Wiki
Und weiß nicht welche Version du da meinst
Muss ich da die telnetsshclient.pas ändern?
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon six1 » 15. Jul 2019, 05:49 Re: ssh client mit synapse

...schau in /usr/lib nach, wie die libssl genau heißt.

Sicher ist der Name in Form von libssl.so.1.x.x

Dies führst du in der Shell aus. Dadurch wird praktisch ein Link erzeugt mit Aufrufname libssl.so zu deiner libssl.so.x.x

sudo ln -s /usr/lib/libssl.so.1.0.0 /usr/lib/libssl.so
Gruß, Michael
six1
 
Beiträge: 91
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon reiter » 15. Jul 2019, 21:50 Re: ssh client mit synapse

hallo six1,
ja ich weiss was du meinst
ich hatte auch die libssl in den ordner kopiert
also wie ich schon schrieb... mit telnet funktioniert es , sobald aber ssh ins spiel kommt nicht
ich hab mal noch paar andere dateien mit in den ordner gelegt aber es geht nicht
ich häng das einfach mal hier mit an..
vielleicht findet ja von euch jemand den fehler den ich mache
ist ein sehr einfaches programm was nur telnet umfasst , ich hätte das halt gern mit beidem genutzt telnet und ssh
da man den port eingeben kann sollte das doch kein problem sein von port 23 auf port 22 zu wechseln

gruss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

Beitragvon six1 » 16. Jul 2019, 06:36 Re: ssh client mit synapse

Hi,
ich war lediglich auf die Idee von BeniBela eingegangen.

Zu dem Synapse "Problem" kann ich leider nichts beitragen.
Ich verwende die Komponenten von DEVART --> "SecureBridge". (als Source Komponenten aber nicht ganz "billig" ~300€)
https://www.devart.com/sbridge/

Damit baue ich von meiner Anwendung als SSH Client eine Verbindung zu einem SSH Server auf mit SFTP und Mysql über diesen Tunnel.
Es wäre auch die Tunnelung einer Shell möglich, soweit dies der Server zulässt. (SSH config)
Auch sind über die Komponente "ScSSHChannel" Port translations möglich. Man kann jeden Port vom Server auf einen beliebigen Port am Client switchen.
Das funktioniert einwandfrei und sehr stabil.

Mit Synapse habe ich das nie probiert; sorry.
Gruß, Michael
six1
 
Beiträge: 91
Registriert: 1. Jul 2010, 18:01

Beitragvon reiter » 16. Jul 2019, 08:04 Re: ssh client mit synapse

Danke für deine Antwort,
Aber ich wollte nicht für eine Spielerei gleich 300 Euro ausgeben..was ich vielleicht blos einmal brauche
Ich dachte da gibt's auch so ne Lösung .
Aber danke für deine Antwort ..
Ich dachte ja das funktioniert mit synapse..
reiter
 
Beiträge: 90
Registriert: 18. Nov 2017, 16:58

• Themenende •

Zurück zu Netzwerk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried