Eine Kleine vereinfachung von OpBitmap

Zur Vorstellung von Komponenten und Units für Lazarus

Eine Kleine vereinfachung von OpBitmap

Beitragvon pluto » 6. Okt 2007, 17:37 Eine Kleine vereinfachung von OpBitmap

Hallo,
für ein Aktuelles Projekt wollte ich nicht immer das gleiche schreiben, darum habe ich eine eigene Unit Erstellt mit den Vereinfachungen
Code: Alles auswählen
// Verößert eine TBITMap und umgeht dabei den Bug
  procedure BMPSetSize(const aBuffer:TBitMap; const aW,aH:Integer);
 
  // Speichert eine TBitmap in ein Bliebiges Format ab
  // Untershieden wird nach der Dateiendung
  procedure SaveBMPToFile(const aFileName:String; aBuffer:TBitMap);
 
  // Lädt ein Grafik Format in aBuffer.
  // Unterschieden wird nach der Dateiendung
  procedure LoadFileToBMP(const aFileName:String; Var aBuffer:TBitMap);
 
  // Erstllt auf der Angeben Grafik ein Tranzparentes Viereck
  procedure DrawTranzParentRect(aBuffer:TBItMap; const aRect:Trect; const aBrushColor:TColor; const aAlpha:Integer=100);


im Anhang befindet sich die neue Unit in der Version 1.0
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6998
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Units/Komponenten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried