[Eingestellt] Eigener BB-Coder Paser: erster ansast

Zur Vorstellung von Komponenten und Units für Lazarus

Beitragvon Antrepolit » 20. Nov 2007, 08:56

Schhhht. Ruhig Leute. Einer muss ihm mal nen Tipp geben.

Pluto, fahr mal deinen Computer runter, geh' in ne Disco und find mal raus, warum die
Damen-Unterwäsche-Liste interessanter ist, als dein BB-Code Parser (Wofür steht BB? - Doppel B??? :oops: ).

Wenn du aber - wovon ich ausgehe - nicht genug Damen findest, die besagte Wäsche üebrhaupt
in der Disco an sich führen, so dass du keine Liste erstellen kannst, und dich trotzdem wieder
innerhalb kürzester Zeit zu deinem Parser äußerst... - tja, dann läuft da was schief. :shock:

;-) In diesem Sinne

PS: Wie weit ist eigentlich den Prince-Of-Persia Clone?
Grüße, Antrepolit

care only if your os is really burning
Antrepolit
 
Beiträge: 340
Registriert: 12. Sep 2006, 08:57

Beitragvon pluto » 20. Nov 2007, 14:46

noch nicht angefangen bis her... weil ich noch Probleme habe mit dem Level da stellen.... und dem zusammen fügen von Objekte.

Ich habe zwar die Original Grafik zu Verfügung aber im Moment weiß ich noch nicht wie ich daraus ein Level geschweige denn Objekte machen kann.

Habe gestern angefangen eine 2D Engine zu schreiben, ich denke wenn die Fertig ist, werde ich mal ein oder mehrer versuche Wagen wie das mit Prince Of Persia geht. Das Mit den Säulen habe ich noch nicht ganz verstanden also das mit dem Turm:
Ich zeichne zuerst den Boden mit den Hinteren Säulen, denn zeichne ich die Vorderen Säulen mit der Decke....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6998
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 20. Nov 2007, 19:16

tja, dann läuft da was schief


Tjo, ist jawohl so
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6085
Registriert: 21. Sep 2006, 07:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon bembulak » 21. Nov 2007, 11:21

OT: wenn du dich mit dem Programmieren von Spielen auseinandersetzen willst, solltest du vielleicht was drüber lesen.
Es unterscheidet sich nämlich teilweise erheblich vom normalen Programmieren von GUI-Anwendungen.
Was du da beschreibst, hört sich verdächtig nach einer Tilemap an.
Weiters finde ich es nicht gut, Spiele in normale GUIs zu verpacken, ist aber Geschmacksache.
Wenn das mit den SDL-Libs unter Laz/FPC nur ein wenig einfacher wäre. Selbst andere, böse Sprachen wie C++, bringen auf ziemlich allen Betriebssystemen Pakete mit, die man lediglich installieren muss und dann funktionieren sie.
Schade, dass dies unter FPC nicht so ist. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht. Das von dir beschriebene JEDI-SDL-Paket hatte ich mit dem Windows-Installer probiert, aber nicht mal annähernd zum laufen gebracht, weil bei den Examples der Compiler nur am meckern ist. Schade eigentlich.

Ach ja, wegen der Spiele: http://www.robsite.de ist zwar nicht ganz aktuell, aber die Infos sind wirklich gut.

(und was mir noch auffällt: glaubst du, deine Posts würden mehr ernst genommen, wenn du die bei uns gebräuchliche Grammatik und Rechtschreibung auch so ernst wie möglich nehmen würdest? Soll kein Flame sein, aber ich tue mir teilweise hart, deine Sachen zu lesen. Kleine Fehler passieren ja jedem mal, ganz klar. Aber jeden Absatz drei mal lesen zu müssen, kann anstrengend sein und andere abschrecken. ;) )
bembulak
 
Beiträge: 371
Registriert: 6. Feb 2007, 10:29
Wohnort: Oberösterreich
OS, Lazarus, FPC: L0.9.29 SVN:24607 FPC 2.4.0-32 bit @ Win XP SP3 | 
CPU-Target: 32bit i386, ARM
Nach oben

Beitragvon Christian » 21. Nov 2007, 12:09

Also ich würde mal darauf Wetten, das die SDL mit fpc problemlos läuft, was ihr immer für Pakete installieren wollt ist mir schleierhaft.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6085
Registriert: 21. Sep 2006, 07:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon bembulak » 21. Nov 2007, 12:18

die SDL

Naja, ich nehme mal an (wie ich es von z.B. Pygame gewohnt bin), dass ein Installieren von den SDL-devel-Libs unter Linux noch keinen Effekt hat, da diese in C geschrieben sind. Ergo brauche ich einen "Wrapper" wenn man so will, der es mir unter FPC ermöglicht, die Libs zu laden und auch vernünftig anzusprechen, bzw. Variablen und Konstanten zu vereinbaren, die für SDL Sinn ergeben und auch in FPC funktionieren.
Und genau daran hakt es jetzt z.B. bei mir. Ich kenne die SDL Befehle ein wenig und wäre im Stande, kleine Demos zu schreiben, bekomme es aber mangels Know-How von Laz/FPC nicht zum Laufen.
Selbiges gilt dann natürlich für Windows. Ich bräuchte die Libs (DLL) wie auch denWrapper und müsste ihn unter FPC erst zum Laufen überreden.
Verstehst du, wie ich das meine?
bembulak
 
Beiträge: 371
Registriert: 6. Feb 2007, 10:29
Wohnort: Oberösterreich
OS, Lazarus, FPC: L0.9.29 SVN:24607 FPC 2.4.0-32 bit @ Win XP SP3 | 
CPU-Target: 32bit i386, ARM
Nach oben

Beitragvon af0815 » 21. Nov 2007, 12:19

Christian hat geschrieben:Also ich würde mal darauf Wetten, das die SDL mit fpc problemlos läuft, was ihr immer für Pakete installieren wollt ist mir schleierhaft.

In der Wette würde ich dagegenhalten. Nachdem du über 18 bist - 1 Sixpack Bier dagegen.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3740
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon theo » 21. Nov 2007, 12:21

theo
 
Beiträge: 8173
Registriert: 11. Sep 2006, 19:01

Beitragvon af0815 » 21. Nov 2007, 12:53

Das Problem ist: FPC 2.0.x ist nicht 2.2.x. Wenn schon dort von Quick and Dirty Tricks gesprochen wird und Work arounds.

Vielleicht ist es wirklich nur eine Kleinigkeit. Nachdem Christian da wesentlich mehr von internas kennt, wird es nicht das Problem sein UND er kann sagen, an welcher Kleinigkeit wir gescheitert sind (Trotz der Anleitung). Ich würde sagen mit der aktuellen Stable (0.9.24 mit FPC 2.2.0).
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3740
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Christian » 21. Nov 2007, 13:25

Ich kann heir leider nix ausm CVS holen, ich probiers heut abend mal wenn ich zeit hab. Das mit dem Sixpack ist ne blöde Idee, der Versand würde dich 5x soviel kosten wie das ding selber.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6085
Registriert: 21. Sep 2006, 07:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 21. Nov 2007, 14:29

@bembulak
Es unterscheidet sich nämlich teilweise erheblich vom normalen Programmieren von GUI-Anwendungen.

Ja ich weiß, ich habe mich schon früher mit der Spiele Erstellung befasst... ich habe einfache 2D Spiele erstellt wie Snake 1 und 2, Sokubahn, "Fische Versenken!", ein Breakout Clone
und noch ein paar Mehr. Ich weiß auf was es also ankommt.

Was du da beschreibst, hört sich verdächtig nach einer Tilemap an

Du hast es erraten.

Weiters finde ich es nicht gut, Spiele in normale GUIs zu verpacken, ist aber Geschmacksache.

Der Meinung bin ich auch, aber ist es einfach sich erst einmal auf das Spiel zu Konzentrieren bevor ich mir Gedanken um das drum herum mache.

Darum schreibe ich ja jetzt auch eine 2D Engine, mit der es ganz leicht oder einfacher werden soll.

Wenn das mit den SDL-Libs unter Laz/FPC nur ein wenig einfacher wäre.

Das ist relativ einfach... Aber SDL hat mehrer sachen die mir nicht gefallen und darum werde ich es nicht nehmen, aber ich werde zwischen durch immer mal was mit SDL machen.
Das Liegt in der Natur*G*

Das von dir beschriebene JEDI-SDL-Paket hatte ich mit dem Windows-Installer probiert,

Unter Linux(Ubuntu) Kein Problem. Du musst halt die SDL-Laufzeit LIBs haben.

wenn du die bei uns gebräuchliche Grammatik und Rechtschreibung auch so ernst wie möglich nehmen würdest? S

Darauf achte ich schon mehr als bevor ich mich hier im Forum Angemdelt habe.

@Christian
Damit hast du voll kommen recht.

Und noch mal SDL läuft Problem los mit Lazarus... mit einigen Beispielen hatte ich zwar Probleme und konnte sie nicht Kompilieren, aber es läuft.

Es entspricht halt nicht meinen Vorstellungen von einer "Grafik Lib",
Den Teil den ich kennen gelernt habe. Evlt. kann sie ja noch mehr.... aber das ist mir erst einmal egal.

Ich werde diese 2D Engine so schreiben, das sie den Größten Teil der Arbeit schon abnimmt.
und Natürlich nicht so viel CPU braucht.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6998
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon pluto » 11. Jun 2008, 14:35

Die Idee mit den BB-Code Parser ist zwar nicht schlecht.

BB stand eigentlich dafür das ich BB-Code Parsen wollte. Was hier im Forum verwendet wird. aber dann doch HTML Syntax verwendet habe.

Aber das Projekt habe ich erstmal auf eis gelegt. Mir gefiel der Ansatz nicht.
mehr dazu in meinem Ersten Beitrag. Denn habe ich heute Bearbeitet.

meinem Prince of Persia Clone-Projekt habe ich auch auf Eis gelegt, weil ich da erst gar keinen Ansatz finde ! Leider. Ich würde gerne ein ganz einfachen Clone von Prince OF Persia erstellen. Ohne Gegener. Einfach das z.b. nur der Player herumlaufen kann.
Aber mir ist die Ansicht zu schwer.

Die Raumverwaltung habe ich schon mehrmals hinbekommen und auch der Rest bis auf die Gegner ist alles recht einfach. Allerdings weiß ich nicht wie ich diese Ansicht hin bekomme.

Das gleiche gilt auch für Sykroades was ich gerne mal erstellen würde.

Solche spiele müsste ich auch auf Canvas erstellen können.Weil sie ja im Prinzip recht einfach sind....
Hier hatte ich mal unter GLScenen einen ersten ansatzt geschafft. Aber dann aufgeben, weil ich ein Level Editor zu erst erstellen wollte.
Aber ich denke dazu sollte ich einen neuen Thread aufmachen, hier soll es nur um meinen BB-Code-Parse gehen.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6998
Registriert: 19. Nov 2006, 13:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Units/Komponenten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried