1.9: Desktops speichern und umschalten

Für Fragen rund um die Ide und zum Debugger

1.9: Desktops speichern und umschalten

Beitragvon kralle » 16. Jul 2017, 09:26 1.9: Desktops speichern und umschalten

Moin,

es ist ja möglich für verschiedene Arbeiten sich verschiedene Desktops zu erstellen und diese dann zu speichern.
Die Grundidee ist ja toll, aber die Umsetzung klappt leider nicht so.

Folgende Situation:
Desktop 1 (Code): Menübar von Lazarus ganz Oben volle Breite. Quelltexteditor volle Breite, Höhe was den restlichen Bildschirm. Unten das Nachrichtenfester.
Desktop 2 (Design): Menübar von Lazarus ganz Oben, Links in voller Bildschirmhöhe der Objektinspektor , Mitte das Formular, rechts Komponentenfenster.
Schaltet man jetzt zwischen den Desktops her, muß man zusätzlich noch mittels F12 zwischen Formular und Quelltext umschalten, obwohl man in den Desktops doch festgelegt hat, das mal das eine und mal das andere Fenster nur vorhanden sein soll.

Da müsste man noch etwas nacharbeiten. Nur wie gibt man sowas an das Entwicklerteam weiter? Besonders wenn man im englischen nicht so bewandert ist?
Bei der Gelegenheit, könnte man auch gleich die Möglichkeit schaffen, das man für Quelltext und Formular , Desktops definieren kann, die dann aktiv werden.

Gruß Heiko
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 581
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Michl » 16. Jul 2017, 11:11 Re: 1.9: Desktops speichern und umschalten

kralle hat geschrieben:Da müsste man noch etwas nacharbeiten. Nur wie gibt man sowas an das Entwicklerteam weiter?
Generell ist der Bugtracker https://bugs.freepascal.org/view_all_bug_page.php der Anlaufpunkt.

Pro Bugeintrag sollte immer nur ein Fehler gemeldet werden. Ein gut nachstellbarer Fehler mit Schritt-für-Schritt-Anleitung wird oft sehr schnell gefixt.

kralle hat geschrieben:Besonders wenn man im englischen nicht so bewandert ist?
Soweit man kann, sollte man Englisch verwenden (notfalls mit Hilfe eines Online-Translators). Wenn man sich nicht sicher ist, ob das Problem in Englisch klar genug herausgestellt wurde, kann man in der Beschreibung neben der englischen Variante einen deutschen Text schreiben. Einige Entwickler verstehen Deutsch.

kralle hat geschrieben:Bei der Gelegenheit, könnte man auch gleich die Möglichkeit schaffen, das man für Quelltext und Formular , Desktops definieren kann, die dann aktiv werden.
Hier gilt das Gleiche, wie bei einem Fehler. Ein "Feature Request" kann ebenfalls im Bugtracker gemeldet werden. Je genauer dieses Feauture beschrieben, dessen Mehrwert herausgestellt wird, desto wahrscheinlicher ist es, daß sich ein Entwickler hinsetzt und versucht dies umzusetzen.

Patches sind eine weitere Möglichkeit, die man im Bugtracker einreichen kann. Gleicher Grundsatz, wie zuvor: Man sollte ganz genau beschreiben, warum dieser Patch benötigt wird, welchen Mehrwert er bringt, daß er gut getestet wurde und keinen anderen Code bricht.


Neben dem Bugtracker lesen alle aktiven Entwickler die Lazarus-Mailing-List https://lists.lazarus-ide.org/listinfo/lazarus. Allerdings ist diese für Bugs eher nicht geeignet (werden diese nicht sofort gefixt, werden sie auf lange Sicht vergessen). Für Feature Requests, besonders wenn man plant selber ein Feature einzuarbeiten (ob dieses dann auch von den Entwicklern eingepflegt wird - nicht daß man sich umsonst müht oder schon jemand daran arbeitet), ist die Mailing-List gut.
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2320
Registriert: 19. Jun 2012, 12:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon kralle » 5. Aug 2017, 18:52 Re: 1.9: Desktops speichern und umschalten

Ich habe das heute als "Feature Request" (ID 0032242) gemeldet.
Aber, ich soll das selber entwickeln und einen Patch zur Verfügung stellen.
a) keine Ahnung wie ich das programmieren soll
b) ein Patch würde ja nur für eie Version gelten.

Gruß Heiko
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 581
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Benutzung der IDE



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried