Drucken mit automatischem Textumbruch ?

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...

Drucken mit automatischem Textumbruch ?

Beitragvon malabarista » 19. Apr 2017, 12:23 Drucken mit automatischem Textumbruch ?

Ich möchte mit Lazarus drucken. Und zwar einen Fließtext. D.h. wenn die Zeile für den Ausdruck zu lang ist, soll sie automatisch umgebrochen werden.

Deshalb meine Frage: gibt es eine Möglich in Lazarus den Text beim Drucken automatisch umzubrechen ?

Oder muss ich mir da selbst etwas überlegen ?
malabarista
 
Beiträge: 158
Registriert: 11. Jun 2016, 11:16
Wohnort: Konstanz
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.1 L1.6.2-1 FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 19. Apr 2017, 14:09 Re: Drucken mit automatischem Textumbruch ?

Mit TextRect müsste es in einfachen Fällen automatisch gehen.
Hier ein Beispiel für Form Canvas. Musst du nat. auf Printer anwenden.

Code: Alles auswählen
procedure TForm1.FormPaint(Sender: TObject);
var Str:String;
  Styl:TTextStyle;
begin
  Str:='Ich möchte mit Lazarus drucken. Und zwar einen Fließtext. D.h. wenn die Zeile für den Ausdruck zu lang ist, soll sie automatisch umgebrochen werden.';
  FillChar(Styl, sizeof(Styl), 0);
  Styl.Wordbreak:=true;
  Canvas.TextRect(Rect(0,0,Width,Height),10,10,Str,Styl);
end
theo
 
Beiträge: 7718
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon malabarista » 20. Apr 2017, 08:42 Re: Drucken mit automatischem Textumbruch ?

Dies ist eine sehr schöne Idee. Danke !
malabarista
 
Beiträge: 158
Registriert: 11. Jun 2016, 11:16
Wohnort: Konstanz
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.1 L1.6.2-1 FPC 3.0.0 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Einsteigerfragen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bitschubser und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried