Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Für Installationen unter Linux-Systemen

Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Beitragvon willi4willi » 30. Jun 2019, 22:08 Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Hallo!

Ich habe Debian 9.9.0-64 mit xfce und Lazarus 2.0.2 mit fpc 3.0.4 installiert.

Wenn ich ein Konsole-Programm erstelle und dieses in der IDE starten möchte, kommt eine Fehlermeldung:
Code: Alles auswählen
 
Debuggerfehler
Der Debugger ist abgestürzt mit Status
Speichern Sie Ihre Arbeit jetzt! Drücken Sie "Stop" und hoffen Sie auf einen Fix für diesen Fehler.
 


Das habe ich gemacht (hoffen), bringt aber nichts. :wink:

Ausßerdem habe ich unter "Start-Parameter" --> "Startprogramme verwenden" den Haken entfernt. Jetzt läuft das Programm, aber ich habe keine Konsolen-Ausgabe.

Wenn ich dort als Startparameter:
Code: Alles auswählen
$(TargetCmdLine) >> /tmp/ausgabe.txt 

eingebe, dann funktioniert es auch ohne Fehlermeldung. Die Ausgabe steht in der Datei /tmp/ausgabe.txt.

Jetzt dachte ich, es liegt am xterm, aber wenn ich dieses durch xfce4-terminal ersetze, habe ich den gleichen Fehler.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte. Oder soll ich lieber eine andere (debinanbasierte) Linux-Distribution nehmen, bei der das funktioniert.
Viele Grüße

Willi4Willi

------------
willi4willi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 123
Registriert: 1. Nov 2008, 19:06
OS, Lazarus, FPC: Windows (10), Linux (debinan) / FPC 3.0.4 / Lazarus 1.8.4 | 
CPU-Target: i386, win64, arm
Nach oben

Beitragvon willi4willi » 1. Jul 2019, 11:27 Re: Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Ich habe heute Ubuntu 19.04 ausprobiert und als Startprogramm

Code: Alles auswählen
/usr/bin/gnome-terminal 

verwendet.

Da gibt es das gleiche Problem.
Viele Grüße

Willi4Willi

------------
willi4willi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 123
Registriert: 1. Nov 2008, 19:06
OS, Lazarus, FPC: Windows (10), Linux (debinan) / FPC 3.0.4 / Lazarus 1.8.4 | 
CPU-Target: i386, win64, arm
Nach oben

Beitragvon Warf » 1. Jul 2019, 11:47 Re: Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Mal so ne ganz dumme Frage, was spricht dagegen die in Lazarus integrierte Konsole zu verwenden?
Warf
 
Beiträge: 1160
Registriert: 23. Sep 2014, 17:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon willi4willi » 1. Jul 2019, 11:56 Re: Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Wie macht man das?

Ich bin so vorgagangen wie hier https://wiki.freepascal.org/Console_Mode_Pascal/de unter "Das Programm in der IDE ausführen" beschrieben.

Ich ziehe meine Frage von oben zurück. Habe es nach einigem Suchen unter "Ansicht-->Debuggerfenster-->Terminal-Ausgabe" gefunden.

In der 32-bit Variante hatte es funktioniert, daher brauchte ich das nie.
Viele Grüße

Willi4Willi

------------
willi4willi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 123
Registriert: 1. Nov 2008, 19:06
OS, Lazarus, FPC: Windows (10), Linux (debinan) / FPC 3.0.4 / Lazarus 1.8.4 | 
CPU-Target: i386, win64, arm
Nach oben

Beitragvon Warf » 1. Jul 2019, 14:47 Re: Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Das ist auch kein allheilmittel, also z.B. wenn du text eingeben willst (und den ned von ner datei reinlesen willst) oder wenn du ncruses/ASCII escape sequenzen verwendest brauchst du wieder einen echten terminal emulator.
Warf
 
Beiträge: 1160
Registriert: 23. Sep 2014, 17:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: Mac OSX 10.11 | Win 10 | FPC 3.0.0 | L trunk | 
CPU-Target: x86_64, i368, ARM
Nach oben

Beitragvon martin_frb » 1. Jul 2019, 18:23 Re: Linux Debian XFCE Debugger-Fehler bei Konsole-Programm

Wenn du keine Formatierung brauchst, verwende das View > Debug Window > Console Output Fenster. Das akzeptiert auch Tastatur eingaben.
Ob Du die Eingaben siehst bin ich nicht sicher. Ich glaube schon. Hängt von dem virtuellen pty ab, das die IDE erzeugt...

Ansonsten:
https://wiki.lazarus.freepascal.org/Deb ... rus_0.9.31
oder gdb-server.
martin_frb
 
Beiträge: 442
Registriert: 25. Mär 2009, 22:12
OS, Lazarus, FPC: Laz trunk / fpc latest release / Win and other | 
CPU-Target: mostly 32 bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Linux



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried