Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Für Fragen rund um die Ide und zum Debugger

Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Beitragvon Timm Thaler » 16. Jul 2017, 03:47 Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Ich versuche gerade unter Lazarus 1.6.2 / FPC 3.0.0 einen Crosscompiler für ARM Linux (Raspberry) noch dieser Beschreibung http://wiki.freepascal.org/fpcup#Linux_ARM_cross_compiler einzurichten.

Allerdings scheint es die binaries nicht mehr zu geben und ich vermute, dass auch die Beschreibung nicht mehr aktuell ist. Kennt ihr ein aktuelles und funktionierendes Tutorial zur Einrichtung des Crosscompilers?
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon MmVisual » 16. Jul 2017, 06:32 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Ich suche auch wie ich unter Windows ein Crosscompile machen kann so dass eine .RPI Datei raus kommt.
MmVisual
 
Beiträge: 945
Registriert: 10. Okt 2008, 22:54
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.6 FPC 3) | 
CPU-Target: 32/64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 16. Jul 2017, 22:54 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Ich hab vor ein paar Tagen auch ein Bild im Forum gesehen, wo man die Zielplattform über die Compilereinstellungen in der Toolbar wählen konnte. Ich finde den Beitrag aber nicht mehr... :(
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon kralle » 17. Jul 2017, 06:58 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Moin,

Timm Thaler hat geschrieben:Ich hab vor ein paar Tagen auch ein Bild im Forum gesehen, wo man die Zielplattform über die Compilereinstellungen in der Toolbar wählen konnte. Ich finde den Beitrag aber nicht mehr... :(


Meinst Du das hier?

gruß Heiko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 470
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 17. Jul 2017, 09:27 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

kralle hat geschrieben:Meinst Du das hier?


Fast. Der Pfeil neben dem Zahnrad war ausgeklappt, und da standen verschiedene Plattformen (Win32, Win64, Linux...), wo bei mir nur Default steht.

Ich gehe davon aus, dass man das in den Compilereinstellungen eintragen kann, nur suche ich gerade...
... Informationen, was man da jeweils eintragen muss
... wo man die einzelnen Pakete bekommt
... wo man die jeweils hininstallieren muss

Ich hab auch das Laz4android als Installer. Aber wenn möglich, würde ich gern ein Lazarus mit den Compileroptionen haben, und nicht mehrere Lazarusse für Win, Linux, Arm, Android. Falls das nicht anders geht, muss es eben sein.
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon kralle » 17. Jul 2017, 09:48 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Schaue Dir das Bild an.
Rechts ist der Punkt "Erstellmodi" angekreuzt.
Neben dem "Default" gibt es drei Punkte.
Klicke aud die drei Punkte, dann kannst Du verschiedene Erstellmodi benennen.
Dann gehst Du z.B. zu den Compilereinstellungen, wechselt oben auf den erstell Modus den Du bearbeiten willst und Änderst die Einstellungen nach Deinen Wünschen.
Dann Änderst Du oben auf den nächsten Modus und änderst dort die entsprechenden Einstellungen usw.

Diese Einstellungen gelten NUR FÜR DAS AKTUELLE PROJEKT.
Wenn Du alles eingestellt hast, exportiere ALLE Einstellungen am besten in eine Datei.

Du kannst Die das auch noch mal in dieser PDF https://www.rompelsoft.de/index.php/download/download/20-anleitungen/110-crosscompiling-lazarus-1-9
anschauen.

Gruß HEiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 470
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 17. Jul 2017, 11:18 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

kralle hat geschrieben:Dann gehst Du z.B. zu den Compilereinstellungen, wechselt oben auf den erstell Modus den Du bearbeiten willst und Änderst die Einstellungen nach Deinen Wünschen.


Ja, soweit war ich schon. Aber ich brauche doch auch erstmal die Compilerversionen für die verschiedenen Plattformen? Wie bekomme ich die und wo lege ich die ab?

kralle hat geschrieben:Du kannst Die das auch noch mal in dieser PDF https://www.rompelsoft.de/index.php/dow ... azarus-1-9
anschauen.


Ha, da ist ja auch das Bild, was ich meine, Seite 25. Die Anleitung hatte ich schonmal, bin aber dran gescheitert mir das von Linux > Win zu Win > Linux umzudenken.

Ich bin zu doof dafür... :(
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon kralle » 17. Jul 2017, 14:00 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Moin,

Ja, soweit war ich schon. Aber ich brauche doch auch erstmal die Compilerversionen für die verschiedenen Plattformen? Wie bekomme ich die und wo lege ich die ab?


Da es wohl unter Windows echt stressig sein soll, für andere Platformen zu compilieren, hatt man mir damals dazu geraten das von Linux aus zu machen.
Deshalb ist meine Anleitung auch von Linux ausgehend.

Gruß Heiko
Linux Mint 18.2 und Lazarus 1.9 (FPC-Version: 3.0.2)
Windows 8.1 Pro Lazarus 1.6 + Delphi XE7SP1
kralle
 
Beiträge: 470
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 18.2 - Lazarus 1.9 - FPC 3.0.2 -Win8.1 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 17. Jul 2017, 14:38 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

kralle hat geschrieben:Da es wohl unter Windows echt stressig sein soll, für andere Platformen zu compilieren...


Aber warum eigentlich?

Wenn ich es richtig verstehe, muss sich Lazarus nur den passenden Compiler greifen. Der muss natürlich vorhanden und richtig eingetragen sein - woran es bei mir gerade hängt -, aber prinzipiell sollte das doch vom OS unabhängig sein. Abgesehen davon, dass es nicht sinnvoll scheint, vom Raspberry für Windows zu kompilieren, aus Performancegründen.
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon shokwave » 17. Jul 2017, 15:28 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Timm Thaler hat geschrieben:Allerdings scheint es die binaries nicht mehr zu geben ...
So wirklich helfen kann ich dir wahrscheinlich nicht, da ich mit Crosscompiling bis jetzt nicht zu tun hatte, aber die Dateien sind schon noch da. Sieht mir nach einem Vertipper bei der URL aus. Guck mal hier: https://svn.freepascal.org/svn/fpcbuild/binaries/i386-win32/
mfg Ingo
shokwave
 
Beiträge: 409
Registriert: 15. Nov 2007, 16:58
Wohnort: Rudolstadt
OS, Lazarus, FPC: Win10 (L 1.6 FPC 3.0.0) | 
CPU-Target: i386,x64
Nach oben

Beitragvon Mathias » 17. Jul 2017, 16:51 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Fast. Der Pfeil neben dem Zahnrad war ausgeklappt, und da standen verschiedene Plattformen (Win32, Win64, Linux...), wo bei mir nur Default steht.

Bei dem unter Linux mit fpupdelux erstellten Lazarus, habe ich bei dem Zahnrad mehr als 10 Einträge.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3193
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Mathias » 17. Jul 2017, 17:59 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Timm Thaler hat geschrieben:Ich versuche gerade unter Lazarus 1.6.2 / FPC 3.0.0 einen Crosscompiler für ARM Linux (Raspberry) noch dieser Beschreibung http://wiki.freepascal.org/fpcup#Linux_ARM_cross_compiler einzurichten.

Allerdings scheint es die binaries nicht mehr zu geben und ich vermute, dass auch die Beschreibung nicht mehr aktuell ist. Kennt ihr ein aktuelles und funktionierendes Tutorial zur Einrichtung des Crosscompilers?


Ich lade mal meine vorbereitete fpcupdeluxe hoch,

http://mathias1000.bplaced.net/fpcupdel ... .0k.tar.gz

Im Ordner "deluxebin" befinden sich mehrer Binäris für verschiedene Plattformen.
Für den Raspi muss man die "fpcupdeluxe-arm-linux" nehmen. Dies muss aber direkt auf dem Raspi ausgeführt werden !
Ein vorinstalliertes Lazarus oder FPC ist auf dem Raspi NICHT nötig.
Eine "stable" von FPC und Lazarus konnte ich damit auf dem Raspi erzeugen. Die "trunk" wurde mit Fehler beendet.

Ich hoffe dies hilft weiter.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3193
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 20. Jul 2017, 03:40 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Ich weiss zwar nicht was da passiert, aber nach neuem Compilieren von Lazarus und FPC und Compilieren des Crosscompilers mit fpcpudeluxe und einigem Rumpfuschen in den Compilereinstellungen und Rumkopieren von Dateien - Lazarus wollte eine arm-linux-ar.exe, die aber nicht in cross\bin lag, wo ist der Unterschied zu arm-linux-gnueabihf-ar.exe? - hat es funktioniert:

Ich habe ein Projekt für ARM compiliert, die Datei auf den Raspi kopiert und sie läuft!
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

Beitragvon Mathias » 20. Jul 2017, 17:07 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Ich habe ein Projekt für ARM compiliert, die Datei auf den Raspi kopiert und sie läuft!

Mache das selbe mit dem fpcupdelux, und kopiere diese auf deinem Raspi und du kannst somit das aktuelle Lazarus auch für den Raspi eruzeugen. :wink:

Ich weiss zwar nicht was da passiert, aber nach neuem Compilieren von Lazarus und FPC und Compilieren des Crosscompilers mit fpcpudeluxe und einigem Rumpfuschen in den Compilereinstellungen und Rumkopieren von Dateien - Lazarus wollte eine arm-linux-ar.exe, die aber nicht in cross\bin lag, wo ist der Unterschied zu arm-linux-gnueabihf-ar.exe? - hat es funktioniert:
Ist dies unter Windows oder Linux passiert ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 3193
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Timm Thaler » 20. Jul 2017, 20:14 Re: Crosscompiler für ARM Linux unter Win einrichten?

Mathias hat geschrieben:Mache das selbe mit dem fpcupdelux, und kopiere diese auf deinem Raspi und du kannst somit das aktuelle Lazarus auch für den Raspi eruzeugen.


Auf dem Raspi hab ich ein aktuelles Lazarus und FPC laufen, aber der Witz ist ja, auf dem PC entwickeln zu können und dann nur die Datei rüberzuschieben. Bisher hab ich das über den VNC-Viewer gemacht, aber das hat halt Latenzen und einige Tastencodes und der Ziffernblock zicken rum.

Ist dies unter Windows oder Linux passiert ?


Windows 7 - 64, ich hab dann die fehlenden Dateien einfach mit in das Verzeichnis kopiert und es ging.
Timm Thaler
 
Beiträge: 431
Registriert: 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.6 FPC3.0.0, Raspbian Jessie Laz1.6 FPC3.0.0 | 
CPU-Target: Raspberry Pi 3
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Benutzung der IDE



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried