Die Suche ergab 137 Treffer

von Martin V
Fr 29. Mai 2020, 08:41
Forum: Multimedia
Thema: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect
Antworten: 11
Zugriffe: 1575

Re: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect

Ich habe nun folgendes herausgefunden: Zumindest bei WDsibyl wird auch ein darüberliegendes Fenster mitkopiert und es muss somit kontrolliert werden, dass das Fenster, wo schnell gescrollt werden soll, wirklich zuoberst liegt. Aus dem Bildschirm herausragen darf es auch nicht. In diesen Fällen funkt...
von Martin V
Fr 15. Mai 2020, 23:05
Forum: Komponenten und Packages
Thema: ZOrder einer Form abfragen
Antworten: 4
Zugriffe: 465

Re: ZOrder einer Form abfragen

OK, danke. Damit das Fenster selbst erfrägt, ob es innerhalb der Applikation zuoberst liegt, verwendet man also folgenden Vergleich: if Screen.CustomFormsZOrdered[0] = self then {ich bin das oberste Fenster} Allerdings könnte dann immer noch ein Fenster eines anderen Programms drüber liegen. Wenn ma...
von Martin V
Fr 15. Mai 2020, 18:14
Forum: Komponenten und Packages
Thema: ZOrder einer Form abfragen
Antworten: 4
Zugriffe: 465

ZOrder einer Form abfragen

Ich kann eine Form mit "BringToFront" nach oben (on top) bekommen und mit "SendToBack" nach unten. Bei Windows heißen diese Eigenschaften "HWND_TOP" und "HWND_BOTTOM". Gibt es eine Property, wo man den Zustand abfragen kann? Der Grund meiner Frage: Wenn eine Form den Focus hat (HasFocus = true), hei...
von Martin V
Di 21. Apr 2020, 11:01
Forum: Komponenten und Packages
Thema: Move Methode, OnMove Event gesucht
Antworten: 7
Zugriffe: 646

Re: Move Methode, OnMove Event gesucht

Ich benutze Lazarus 1.8.2 unter Windows32 (das Problem habe ich hier getestet), dann Linux64 und MacOS.

Es ist tatsächlich wohl ein Bug in dieser älteren Version. Dann muss ich wohl mal wieder alle meine Installationen updaten.
von Martin V
Mo 20. Apr 2020, 20:55
Forum: Komponenten und Packages
Thema: Move Methode, OnMove Event gesucht
Antworten: 7
Zugriffe: 646

Re: Move Methode, OnMove Event gesucht

Leider wird beim Bewegen der Form ChangeBounds nicht aufgerufen, sondern nur bei einer Veränderung der Größe des Fensters, wie bei Resize. Welche Methode wird aufgerufen? Unter klassischer Windows-Fensterprogrammierung wäre es WM_MOVE.
von Martin V
Mo 20. Apr 2020, 16:01
Forum: Komponenten und Packages
Thema: Move Methode, OnMove Event gesucht
Antworten: 7
Zugriffe: 646

Move Methode, OnMove Event gesucht

Ich möchte Programmcode ausführen, wenn sich das Fenster über den Bildschirm bewegt. In der ebenfalls delphi-orientierten WDSibyl Bibiliothek/Entwicklungsumgebung gibt es eine tControl.Move Methode und ein tControl.OnMove Event, vergleichbar mit Resize und OnResize. Wie geht das mit LCL ? Was genau ...
von Martin V
So 5. Apr 2020, 20:29
Forum: Multimedia
Thema: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect
Antworten: 11
Zugriffe: 1575

Re: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.Copy

Ja, genau das war es was ich wissen wollte. Also ich brauche ein temporäres Bitmap-Objekt. Ich kann dann das Bitmap-Objekt auch stehenlassen und das SetSize nur machen, wenn sich etwas geändert hat. Weil das beim schnellen Scrollen ständig gebraucht wird, zählt jede Millisekunde und es schont dann d...
von Martin V
So 5. Apr 2020, 19:01
Forum: Multimedia
Thema: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect
Antworten: 11
Zugriffe: 1575

Re: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.Copy

Nein, eigentlich will ich in einem Texteditor das Scrollen geschwindigkeitsmäßig optimieren. Das ganze sollte in normalem Delphi-Code geschrieben sein, ohne Lazarus-spezifische Befehle, weil es auch in einer anderen Delphi-ähnlichen Entwicklungsumgebung (WDsibyl) laufen soll. Wenn man in einem Edito...
von Martin V
So 5. Apr 2020, 10:34
Forum: Multimedia
Thema: Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect
Antworten: 11
Zugriffe: 1575

Scroll-Mechanismus oder wandernde Figur mit tCanvas.CopyRect

Ich möchte in meinem Canvas einen Scroll-Mechanismus einbauen oder, im Prinzip wäre das dieselbe Fragestellung, z. B. eine Figur über den Bildschirm wandern lassen. Also muss ich mit CopyRect einen Rectangle Canvas-Ausschnitt an einer separaten Stelle im Speicher abspeichern, den freiwerdenden Strei...
von Martin V
Mo 3. Dez 2018, 22:20
Forum: Programme
Thema: DO Kommandozeilenutility
Antworten: 3
Zugriffe: 3691

Re: DO Kommandozeilenutility

Ich habe in den letzten Monaten noch viel Feinschliff gemacht. Neu ist neben der schon erwähnten Copy-Funktion (mit Fortschrittsbalken und Splitt-Funktion bei FAT32-Laufwerken bei großen Dateien) noch ein sortieres Listen von Dateien über Unterverzeichnisse hinweg (alphabetisch, Datum, Dateigröße). ...
von Martin V
Di 27. Nov 2018, 23:18
Forum: Freepascal
Thema: blockread einer read only Datei
Antworten: 4
Zugriffe: 1727

Re: blockread einer read only Datei

Das Problem ist gar nicht "blockread" spezifisch, es tritt auch bei "read" auf. Ich habe mich jetzt erinnert, dass ich das Problem vor Jahren schon einmal gelöst habe: Filemode := fmOpenRead or fmShareDenyNone und um zurück zum Defaultwert nach "reset" zu wechseln: File...
von Martin V
Do 22. Nov 2018, 00:26
Forum: Freepascal
Thema: blockread einer read only Datei
Antworten: 4
Zugriffe: 1727

blockread einer read only Datei

Ich verwende sehr einfachen Programmcode mit dat : file of byte; assign (dat, 'Dateiname'); reset (dat); und dann blockread. Wenn die Datei read only ist, dann schlägt blockread fehl (IOresult <> 0). Ich habe schon system.filemode := fmInput vor reset gesetzt, ohne Wirkung. Wie mache ich es richtig?...
von Martin V
So 16. Sep 2018, 23:15
Forum: Freepascal
Thema: Dateisystem und Eigenschaften abfragen
Antworten: 2
Zugriffe: 1250

Dateisystem und Eigenschaften abfragen

Gibt es eine Möglichkeit, plattformübergreifend das Dateisystem eines Laufwerks und dessen Eigenschaften abzufragen? Beispielsweise ob FAT32 vorliegt und dann ein Kopierprogramm z. B. aufpassen muss, dass es keine größeren Dateien als 4GB kopieren darf?
von Martin V
Sa 15. Sep 2018, 00:56
Forum: Programme
Thema: DO Kommandozeilenutility
Antworten: 3
Zugriffe: 3691

Re: DO Kommandozeilenutility

Unter Unix gibt es das meiste schon, das ist mir schon klar. Ich habe es ursprünglich für OS/2 geschrieben, und habe damit dann auch diverse Utilities ersetzt, noch damals über die 4 GB Festplattengrenze (nicht Dateigröße...) stolperten (ist schon lange her) und dadurch unbrauchbar wurden. Jetzt ist...
von Martin V
Do 13. Sep 2018, 22:35
Forum: Sonstiges
Thema: Größe der Executables bei Minimalprogrammen
Antworten: 1
Zugriffe: 1238

Größe der Executables bei Minimalprogrammen

Ich habe hier ein Kommandozeilenutility vorgestellt: http://www.lazarusforum.de/viewtopic.php?f=11&t=11789 Das Programm hat trotz einem nennenswerten Funktionsumfang aktuell praktisch keine selbst geschriebenen Units, nur eine überschaubare Hauptquelldatei mit 2700 Zeilen, ist also technisch ges...