Die Suche ergab 209 Treffer

von photor
Mo 26. Okt 2015, 19:53
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Hallo Forum, was geht denn hier ab? Ich hab mich doch gerade mal für eine Stunde zum Essen und für ein bisschen Hausarbeit verabschiedet. Damit bekomme ich mit meinem Hex-Editor ab "gaenge" vernünftige Werte, bis zu Offset 316, aber kann daran liegen, weil ich MAXGANG nicht kenne, genausow...
von photor
Mo 26. Okt 2015, 17:26
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Hast du mein Post wegen der Array auch gesehen ? Ist bei i_getriebe[1] der erste Fehler ? Hallo Mathias, Gemach, gemach! Ich komme gerade vom Brötchen-Geld-Geber und arbeite gerade Eure vielfältigen Antworten ab Da wollte ich erstmal fragen, ob es speicher-technisch einen Unterschied zwischen feld1...
von photor
Mo 26. Okt 2015, 17:14
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Wenn du jetzt noch die Datei postest, könnte man sich das ganze näher ansehen. In ein zip gepackt müsste die Datei hochzuladen sein. Eigentlich hast Du recht. Und bei einer Dateigröße von 1864 Bytes bringt das ZIPen auch nicht viel. Ich habe sie angehängt (bin aber nicht sicher, ob das klappt). EDI...
von photor
Mo 26. Okt 2015, 17:04
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Was ist wenst du die werte mal, Wert für Wert liest und anschliessend erst für den record entscheidest. Vorteil du kannst schneller sehen ob die Werte stimmen. Ist zwar IMHO mehr arbeit, geht aber vermutlich doch insgesammt schneller. Moin Andreas AKA af0815, Als Fehler-Such-Strategie hatte ich mir...
von photor
Mo 26. Okt 2015, 16:54
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

[Noch ein EDIT] Aber trotzdem: Nach "gaenge" unterscheiden sich die Record-Definitionen! In der Pascal-Definition werden z_ritzel, z_blatt, n_gaenge wiederholt. Oh verdammt! Du hast recht. Allerdings ist das nur beim Kopieren hier in's Forum passiert - im File steht's nicht doppelt. Unten...
von photor
So 25. Okt 2015, 18:41
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

  type TDataRecord = packed record B1: byte; B2: Byte; end; steht B2 direkt hinter B1. Mit packed record geht es leider überhaupt nicht. Selbst die Felder, die bisher stimmten, zeigen die wildesten Werte Die Definition der Integer als int32 ergibt das gleiche Ergebnis, wie integer ; bei [i}int16[/i...
von photor
So 25. Okt 2015, 18:23
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Hallo wp_xyz, hallo Socke

sowas in der Art war auch mein Verdacht. Also werde ich das mit dem packed array bzw der Compiler-Direktive ausprobieren. Vielen Dank für den Hinweis; ich melde mich mit dem Ergebnis.

Ciao,

Photot
von photor
So 25. Okt 2015, 18:19
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

Re: Einlesen von Binärdaten

Wie gross ist ein int in C, ist 16/32 oder sogar 64Bit ? Im hex-Editor sind die Integer 32-bit-ig im File ... Wie alt ? Früher war ein int 16Bit. int16 schon probiert ? ... weshalb ich als nächstes int32 probieren wollte. Das C-Programm ist bestimmt 15 Jahre alt (auf einem Linux von damals, also mi...
von photor
So 25. Okt 2015, 17:15
Forum: Freepascal
Thema: [GELOEST] Einlesen von Binärdaten
Antworten: 40
Zugriffe: 12014

[GELOEST] Einlesen von Binärdaten

Hallo Forum, ich habe Daten, die in einen alten C-Programm in der folgende Struktur vorgehalten und als solche direkt binär gespeichert wurden:   struct rl_date { char vers[6]; /* Versionsstring zur Erkennung (max. 5 Zeichen!!)*/ char name[128]; /* Name der Maschine */ /* allg. Maschienendaten */ do...
von photor
Do 17. Sep 2015, 10:17
Forum: Freepascal
Thema: Warum bekomme ich hier ein SIGSEGV
Antworten: 2
Zugriffe: 1234

Re: Warum bekomme ich hier ein SIGSEGV

Hallo mse, Danke für den Hinweis auf die Compiler-Option. Die hat mir tatsächlich gezeigt, dass der Fehler (sehr simpel: Dispose auf eine Variable, die schon Disposed war - schähm! ) weiter oben (im Beispiel-Code hier nicht gezeigt) lag. Die Option bleibt also erstmal als Standard drin. PtrPD soll d...
von photor
Mi 16. Sep 2015, 23:19
Forum: Freepascal
Thema: Warum bekomme ich hier ein SIGSEGV
Antworten: 2
Zugriffe: 1234

Warum bekomme ich hier ein SIGSEGV

Hallo Forum, vielleicht ist es einfach schon zu spät, aber ich verstehe nicht, warum es ein SIGSEGV gibt. Kurze Erklärung: ich arbeite an einem Programm, dass eine Zeitreihe einliest und filtern soll. Der Code unten ist KEIN lauffähiges Programm sondern zunächst nur ein Code-Stück, dass hoffentlich ...
von photor
Fr 4. Sep 2015, 10:49
Forum: Komponenten und Packages
Thema: [gelöst] PrintersDlgs plötzlich weg
Antworten: 4
Zugriffe: 1224

Re: PrintersDlgs plötzlich weg

Hallo Komoluna, danke für die Erklärung. Wieder was gelernt. Sollte reichen wenn man beim Package auf Kompilieren klickt. Hm. Ich glaube(TM), ich hatte auf "Start" gedrückt, was eigentlich eine Neu-Compilierung auslösen sollte. Nachdem ich den Fehler bekommen hatte, habe ich die Sourcen me...
von photor
Do 3. Sep 2015, 12:37
Forum: Komponenten und Packages
Thema: [gelöst] PrintersDlgs plötzlich weg
Antworten: 4
Zugriffe: 1224

Re: PrintersDlgs plötzlich weg

Hallo kralle, so ein ähnliches Erlebnis hatte ich letztens auch mit TAChart, nachdem ich Lazarus geupdated hatte und ein altes Projekt wieder belebt hatte. Was das genau aus gelöst hatte, konnte ich nicht eroieren: ich habe nach suchen im Web keine Hinweise gefunden, außer, dass es so wie es da stan...
von photor
Do 13. Aug 2015, 21:50
Forum: Benutzung der IDE
Thema: Tabulator
Antworten: 0
Zugriffe: 1496

Tabulator

Hallo Forum, ich programmiere wieder ein bisschen in Lazarus - als Training für Delphi, das in der Firma eingesetzt wird. Das Verhalten der IDE versuche ich daher auch möglichst so zu konfigurieren, dass es diesem ähnlich wird. Die <Tab>-Taste ist so konfiguriert, das sie um 2 Leerzeichen einrückt. ...
von photor
Mi 5. Aug 2015, 16:49
Forum: Benutzung der IDE
Thema: Lazarus-Interface zu GIT?
Antworten: 8
Zugriffe: 3727

Re: Lazarus-Interface zu GIT?

Was versprichst du dir von der git-IDE Integration? Ich empfinde die Integration aller möglichen Tools in eine Software-Entwicklungs-IDE eher als Nachteil, da IDEs dadurch überladen, unübersichtlich und schwerfällig werden. Mir geht es nicht darum, GIT vollständig in der IDE zu haben. Wäre bei GIT ...