Die Suche ergab 198 Treffer

von photor
Di 14. Nov 2017, 21:38
Forum: Sonstiges
Thema: Trojaner in Delphi programmiert
Antworten: 61
Zugriffe: 17318

Re: Trojaner in Delphi programmiert

[ironie]Ist Krieg ausgebrochen?[/ironie] Wenn er mit Linux nicht klar kommt (und folglich besser mit Windows), soll er doch. Muss man sich doch nicht zanken, oder?

Ciao,
Photor (der sowohl Linux als auch Windows kennt - Linux nutzt - und genau weiß, warum.)
von photor
Di 14. Nov 2017, 21:32
Forum: Linux
Thema: Ich bekomme Lazarus nicht installiert
Antworten: 20
Zugriffe: 8300

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Mal ne Frage nebenbei: Wenn ich das Ganze über den Paketmanager oder mit .deb Paketen installiere, wie werden dann eigentlich neue Packages installiert? Ich habe ja als normaler Benutzer gar keinen Zugriff auf /usr/local/bin, oder wo immer das installiert wird... Deshalb wird das normalerweise auch...
von photor
Di 14. Nov 2017, 19:17
Forum: Linux
Thema: Ich bekomme Lazarus nicht installiert
Antworten: 20
Zugriffe: 8300

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Moin Mathias, Grundsätzlich bin ich kein Freund davon, Programme am System-Paketmanager vorbei zu installieren - und habe das auch noch nicht probiert. Nur sind genau Lazarus und FPC dort veraltet. So schrub ich. Aber er nutzt nun mal Debian STABLE - und ich würde das zunächst zum Laufen zu bekommen...
von photor
Di 14. Nov 2017, 17:33
Forum: Linux
Thema: Ich bekomme Lazarus nicht installiert
Antworten: 20
Zugriffe: 8300

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Hallo penguiner, meine Debian-Erfahrung ist schon ein bisschen (ca. 4 Jahre) her; ist Stretch das momentane STABLE? Dann sollte man eigentlich die notwendigen Pakete (Lazarus und Free Pascal, sowie die notwendige Tool Chain) einfach (mit apt oder aptiude ) installieren können und es passt (wenn das ...
von photor
Mi 23. Aug 2017, 22:29
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Hallo wp_xyz, danke für Deine ausführliche Antwort, Zuerst ein paar Bemerkungen, die mir beim Durchsehen deines Code-Fragments aufgefallen sind: ⋅ Ich nehme an, dass die Pointer auf die Arrayelemente (z.B. PElementIPValue) Relikte aus der Version ohne dynamische Arrays sind. Bei statisch d...
von photor
Mi 23. Aug 2017, 16:53
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Hallo Forum, bei dem Versuch, das ganze in Code zu gießen, treten dann doch noch Fragen auf - entweder rein technische oder doch noch Verständnisfragen. Die Struktur sieht im Moment wie folgt aus:   PIPEntry = ^TIPEntry; TIPEntry = Array of TMyReal; { variable number of entries: npost }   PElementIP...
von photor
Di 22. Aug 2017, 20:42
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Mathias hat geschrieben:Aber wen nur bei der Initialisierung die Grösse einmal festgelegt wird, dann ist eine Array immer der bessere Weg.

Das denke ich aun und werde es so versuchen. Danke für den Input. Melde mich, wenn's tut - oder wenn noch Fragen auftauchen.

Ciao
Photor
von photor
Di 22. Aug 2017, 16:49
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Die Anzahl der Einträge in den Arrays steht fest (wächst also nicht mehr) Dann könntest doch auch eine statische Array nehmen. Oder wird die Grösse erst bei Begin des Programmes bekannt ? Genau so. Eigentlich ändert sich das sogar von File zu File. Allerdings sollten die Files, die ich für einen Re...
von photor
Mo 21. Aug 2017, 20:21
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Hallo wp_xyz, dein Post hat sich mit meiner Antwort überschnitten. ... ob es sinnvoll ist. Oder ob man lieber mit TList arbeiten sollte; die Listen kann man ja dynamisch erweitern. Da es sehr viele Einträge sind, ist Geschwindigkeit und Speicherverbrauch auch immer eine Aspekt. Ich möchte noch anmer...
von photor
Mo 21. Aug 2017, 20:11
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

Re: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records

kann man dynamische Arrays verschachteln? Ja, dies sollte gehen, man muss einfach mit SetLength gewisse Sachen beachten. Da iel mehrmals in elemconn vor kommt, muss es auch mehrmals mit SetLength definiert werden. Beispiel: var test: TElementConnectivity; begin SetLength(test.elemconn, 4); ...
von photor
Mo 21. Aug 2017, 18:14
Forum: Programmierung
Thema: "Verschachtelte" dynamische Arrays of records
Antworten: 13
Zugriffe: 5428

"Verschachtelte" dynamische Arrays of records

Hallo Forum, eine Frage im Zusammenhang mit dem Datenhandling von großen ASCII-Dateien: kann man dynamische Arrays verschachteln? Zur Erläuterung folgender Code:   { Element Connectivity } { ==================== }   TElementNodeNumbers = integer;   TElemConnectionEntry = Record ielid : integer; { el...
von photor
Fr 18. Aug 2017, 17:44
Forum: Programmierung
Thema: Handling von großen ASCII-Files
Antworten: 10
Zugriffe: 4271

Re: Handling von großen ASCII-Files

Ich habe das erstmal mit dem TFileStream gelöst. Der ist Unit-weit global, und die Funktion, die jeweils einen Postcode einliest (zeilenweise mittels str:=fl.ReadLine , die Anzahl der eingelesen Zeilen zurück gibt. Keine Ahnung, was du damit meinst. Der übliche TFilestream , so wie er in der Unit C...
von photor
Do 17. Aug 2017, 20:47
Forum: Programmierung
Thema: Handling von großen ASCII-Files
Antworten: 10
Zugriffe: 4271

Re: Handling von großen ASCII-Files

Hallo wp_xyz, (sorry, hätte Dich fast vergessen) kann ich den Stream an die Funktion weitergeben, so dass die dort weiter parsen kann? Natürlich. Etwa so: function FindPostCode(AStream: TStream; APostCode: String): Int64; Und kann ich die Position im Stream am Ende zurück geben Ebenfalls nat...
von photor
Do 17. Aug 2017, 20:35
Forum: Programmierung
Thema: Handling von großen ASCII-Files
Antworten: 10
Zugriffe: 4271

Re: Handling von großen ASCII-Files

Als erstes: Datenreduktion. Kannst Du die Dateien umkopieren und dabei nicht relevante Daten weglassen? Das versuche ich gerade: einmal durchscannen muss ich die Dateien dafür aber erstmal: Postcodes finden, die ich brauche, andere weglassen, einige können reduziert werden (dann müssen andere angep...
von photor
Do 17. Aug 2017, 17:48
Forum: Programmierung
Thema: Handling von großen ASCII-Files
Antworten: 10
Zugriffe: 4271

Re: Handling von großen ASCII-Files

Da sagst es, bei 32Bit ist bei 4GByte fertig. Da es unter Linux läuft, hast du sehr grosse Chance, das ist mit dem 64Bit Lazarus auch unter Windows geht. Vor aus gesetzt, du hast ein 64Bit Windows. Das File selbst war nur ca. 1.7 GB groß. Aber als StringList wird es wohl größer. Egal; weil irgendwa...