Dynamische Arrays via RTTI lesen und schreiben

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut

Re: Dynamische Arrays via RTTI lesen und schreiben

Beitragvon m.fuchs » 25. Mär 2019, 13:51 Re: Dynamische Arrays via RTTI lesen und schreiben

Weiterer Tippfehler meinerseits. Nichtsdestotrotz, auch die Unit typinfo ist in 3.0.4 noch nicht ausgelegt auf dynamische Arrays.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2169
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon pluto » 25. Mär 2019, 13:56 Re: Dynamische Arrays via RTTI lesen und schreiben

Weiterer Tippfehler meinerseits. Nichtsdestotrotz, auch die Unit typinfo ist in 3.0.4 noch nicht ausgelegt auf dynamische Arrays.

OK... Ich verwende eine recht Aktuelle Version die ich via fpcupdeluxe Regelmäßig update.... Ich verwende 3.3.1 von FPC und Lazarus 2.1.0
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7028
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Freepascal



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried