[Workaround] Fehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Für allgemeine Fragen zur Programmierung, welche nicht! direkt mit Lazarus zu tun haben.
Antworten
Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 120
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

[Workaround] Fehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von Ich934 »

Hallo,

bei zwei Projekten erhalte ich beim Kompilieren für Windows (sowohl x64 als auch i386) einen Fehler:

Code: Alles auswählen

Projekt.lpr(45,1) Error: [list]Undefined symbol: ___chkstk_ms


Linux funktioniert ohne Probleme. Ich habe diverse Fehler bei Tante Google gefunden, die sich aber auf SSL beziehen. Da habe ich nichts drinnen. Die einzige externe Komponente ist LiteDAC von DevArt. Jemand eine Idee, wie ich hier den Fehler weiter eingrenzen kann?

Vielen Dank.
Zuletzt geändert von Ich934 am Di 28. Jan 2020, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8395
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von theo »

Ich934 hat geschrieben: Jemand eine Idee, wie ich hier den Fehler weiter eingrenzen kann?

Mal LiteDAC rausschmeissen?

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 120
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von Ich934 »

Naja das ist so tief eingebunden und an so viel stellen, dann geht da gar nichts mehr. ;-)
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8395
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von theo »

Naja, hat irgendwas mit Mingw zu tun.
https://social.msdn.microsoft.com/Forum ... vclanguage

Wie das bei dir ins Projekt reinkommt, weiss ich ja auch nicht.

wp_xyz
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von wp_xyz »

Hab mir gerade die LiteDAC-Seite von DevArt angesehen: wenn du den Quellcode hast, solltest du versuchen, das Package separat zu übersetzen - da müsste der Fehler dann auch schon auftreten, wenn theo's Theorie stimmt. Wenn du den Quellcode nicht hast (was für mich ein Grund wäre, es nicht zu verwenden), funktioniert das Package nur auf Laz 2.0.6 mit FPC 3.0.4.

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 120
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von Ich934 »

Ich habe den Quellcode und nutze 2.0.6 und FPC 3.0.4. Im Gegensatz zu allen anderen DevArt Produkten hat LiteDac aber (noch) Binärkomponenten dabei. Diese sollen demnächst ersetzt werden und genau diese machen Probleme.

Ich habe jetzt schnell ein Testprogramm aufgesetzt und kann das dort Nachvollziehen. Naja Fall für den Support und wie gesagt sollte sich das ja eh demnächst lösen wenn diese Objekte dann hinfällig sind...

Trotzdem vielen Dank. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 120
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: Kompilierungsfehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von Ich934 »

Kleines Statusupdate: Devart hat den Fehler gester bestätigt. Erfahrungsgemäß kommt das Update dann relativ zügig.
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 120
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: [Workaround] Fehler Undefined symbol: ___chkstk_ms

Beitrag von Ich934 »

Guten Morgen,

nachdem ich krankheitsbedingt ausser gefecht war, hier noch ein kurzes Update. Aktuell gibt es hier ein Problem mit dieser Komponente und Lazarus welches ein Cross-Compiling unter Linux verhindert. Das betrifft vor allem den sog. Direct Mode. Der Support ist darüber informiert und arbeitet an diesem Problem.

Die Lösung, welche der Support genannt hat und welche auch von mir jetzt dann praktiziert wird ist, dass man direkt auf Windows das Projekt kompiliert. Hier funktioniert das ohne Probleme. Ist zwar nicht schön, etwas umständlich aber für mich machbar und in diesem Fall in Ordnung da ich das Crosscompiling nur benötige, wenn ich eine Version an die Tester raus gebe was immer nur dann passiert, wenn entsprechende Funktionen realisiert wurden.

Der Titel wurde von mir jetzt angepasst.

Schöne Grüße
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Antworten