Mail-List

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben
Antworten
Mathias
Beiträge: 4707
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Mail-List

Beitrag von Mathias »

Viele User hier kennen sicher die Mail-List von fpc.

Was hat so eine Mail-List für einen Vorteil Gegenüber eines Forums ?
Ein Forum wäre doch einiges übersichtlicher.
Oder ist dies etwa eine Altlast, bevor es Foren-Software gab ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4093
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Mail-List

Beitrag von af0815 »

Persönlicher Geschmack.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

mse
Beiträge: 2013
Registriert: Do 16. Okt 2008, 10:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0)
CPU-Target: x86,x64,ARM

Re: Mail-List

Beitrag von mse »

Meiner Meinung nach ist NNTP (Newsgroups) die mit Abstand bequemste, schnellste und rationellste Form der Kommunikation über Opensource-Projekte. Hier kann jeder den Newsreader seiner Wahl verwenden, die Diskussionen werden strukturiert dargestellt und lassen sich viel besser und mit weniger Aufwand verfolgen als in http Foren. Man ist nicht dazu gezwungen die jeweilige Forumssoftware zu verwenden, welche gar nicht für alle Anwender optimal sein kann und in der Regel für keinen Anwender optimal ist. :-)
Nimm z.B. lazarusforum.de, das ist lediglich eine chronologische Auflistung der Beiträge pro Thema.
Für mich sind Foren eine "Neulast" welche die Verwendung des eigentlich dafür Entwickelten NNTP Protokolls verhindern.
Mit Mailinglisten wird versucht, NNTP nachzubilden.

Mathias
Beiträge: 4707
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Mail-List

Beitrag von Mathias »

Nimm z.B. lazarusforum.de, das ist lediglich eine chronologische Auflistung der Beiträge pro Thema.

Meinst du damit, wie dieses Forum von Lego aufgebaut ist.
https://www.1000steine.de/de/gemeinscha ... t#id376220
Dort kann man beide Darstellungsarten anwählen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

mse
Beiträge: 2013
Registriert: Do 16. Okt 2008, 10:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0)
CPU-Target: x86,x64,ARM

Re: Mail-List

Beitrag von mse »


Christian
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 6092
Registriert: Do 21. Sep 2006, 07:51
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z)
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: Mail-List

Beitrag von Christian »

Es gibt weitaus mehr Mailclients als NNTP Clients
ein guter Mail Client kann dir den Inhalt einer Mailingliste genauso darstellen wie NNTP
Webforen sind dagegen ein Graus.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/

mse
Beiträge: 2013
Registriert: Do 16. Okt 2008, 10:22
OS, Lazarus, FPC: Linux,Windows,FreeBSD,(MSEide+MSEgui 4.6,git master FPC 3.0.4,fixes_3_0)
CPU-Target: x86,x64,ARM

Re: Mail-List

Beitrag von mse »

Christian hat geschrieben:ein guter Mail Client kann dir den Inhalt einer Mailingliste genauso darstellen wie NNTP

Nur für die nach der Registrierung geposteten Mails. Die bereits bestehenden Beiträge sieht man gar nicht.
Zudem benötigt man einen Schrott-Mail-account bei Google oder so um den Spam zu bewältigen, was dazu führt, dass Google über meine Aktivitäten sekundengenau Bescheid weiss. Keine angenehme Vorstellung.

Antworten