An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Beitragvon AndreasMR » 27. Apr 2019, 08:36 An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Hallo zusammen,

da hat sich wohl mindestens ein Kasperkopp in dieses Forum verirrt und eine ganze Serie an Beiträgen verfasst, die mit den üblichen Foreninhalten so gar nicht s zu tun haben.

Meiner Meinung nach sollten sowohl die Beiträge als auch die dazu gehörigen User gelöscht werden.

Und nach beendeter Aufräumaktion auch gern diesen Beitrag löschen. DANKE!


Beste Grüße

Andreas
Ubuntu 14.04 LTS / Raspbian / Windows: Lazarus ab 0.9 bis 3.0
AndreasMR
 
Beiträge: 94
Registriert: 4. Aug 2015, 14:29
OS, Lazarus, FPC: Linux, Raspbian, Windows | 
CPU-Target: 64/32 Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 27. Apr 2019, 08:56 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Es ist komplett sinnlos.
Ich werde nicht mein Wochenende damit verbringen, hier Spam-Beiträgen hinterherzulöschen.
Mit den Rechten, welche ich habe, ist das eine Sisyphusarbeit.
Man müsste Neuanmeldungen vorübergehend verhindern und die Spameinträge Batch-mässig löschen evtl. mit phpMyAdmin.
All das kann ich nicht.
theo
 
Beiträge: 8193
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon Niesi » 27. Apr 2019, 09:13 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

theo hat geschrieben:Es ist komplett sinnlos.
Ich werde nicht mein Wochenende damit verbringen, hier Spam-Beiträgen hinterherzulöschen.
Mit den Rechten, welche ich habe, ist das eine Sisyphusarbeit.
Man müsste Neuanmeldungen vorübergehend verhindern und die Spameinträge Batch-mässig löschen evtl. mit phpMyAdmin.
All das kann ich nicht.



Ich habe das bei der Vereinsspitze bereits vorgeschlagen - auch wenn das sicher nicht schön ist, aber im Moment geht's wohl nicht anders.
Evtl. muss bei Neuregistrierung eine Bestätigung eingeführt werden ...

Und trotzdem: Danke, Theo ... :!:
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn es geteilt wird ...
Niesi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 108
Registriert: 26. Jun 2016, 18:44
OS, Lazarus, FPC: Windows 10 Lazarus 2.0.2 | 
Nach oben

Beitragvon theo » 27. Apr 2019, 09:32 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Habe den Spam jetzt nochmal gelöscht.
Aber es wird gleich weiter gehen mit Spam und ich renne dem heute nicht mehr hinterher.
theo
 
Beiträge: 8193
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon MitjaStachowiak » 27. Apr 2019, 09:47 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Geht da jeder Eintrag von einem neuen Benutzer aus, oder ist das immer der gleiche?

Weil beim löschen eines Benutzers kann man alle Beiträge, die der verbrochen hat, gleich mit löschen. Ggf. können wir die Freischaltung neuer Benutzer so gestalten, dass Admins neue Benutzer genehmigen müssen. Ggf. müssen neue Benutzer dann bei der Anmeldung kurz angeben, was sie an Lazarus interessiert. Das sollte es den Spamern schwer machen.

Wenn ich mal als Admin eingetragen würde, könnte ich dabei auch helfen.
MitjaStachowiak
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 356
Registriert: 15. Mai 2010, 12:46
CPU-Target: 64 bit
Nach oben

Beitragvon Niesi » 27. Apr 2019, 09:51 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

MitjaStachowiak hat geschrieben:Geht da jeder Eintrag von einem neuen Benutzer aus, oder ist das immer der gleiche?

Weil beim löschen eines Benutzers kann man alle Beiträge, die der verbrochen hat, gleich mit löschen. Ggf. können wir die Freischaltung neuer Benutzer so gestalten, dass Admins neue Benutzer genehmigen müssen. Ggf. müssen neue Benutzer dann bei der Anmeldung kurz angeben, was sie an Lazarus interessiert. Das sollte es den Spamern schwer machen.

Wenn ich mal als Admin eingetragen würde, könnte ich dabei auch helfen.



Es sind wohl immer Neuanmeldungen - und es werden wohl jedesmal mehrere neue User angelegt ...
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn es geteilt wird ...
Niesi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 108
Registriert: 26. Jun 2016, 18:44
OS, Lazarus, FPC: Windows 10 Lazarus 2.0.2 | 
Nach oben

Beitragvon theo » 27. Apr 2019, 09:56 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

MitjaStachowiak hat geschrieben:Geht da jeder Eintrag von einem neuen Benutzer aus, oder ist das immer der gleiche?

Es sind immer Neuanmeldungen.

Weil beim löschen eines Benutzers kann man alle Beiträge, die der verbrochen hat, gleich mit löschen.

Das kann man mit einer vernünftigen Forensoftware. Mit dieser nicht.

Ggf. können wir die Freischaltung neuer Benutzer so gestalten, dass Admins neue Benutzer genehmigen müssen. Ggf. müssen neue Benutzer dann bei der Anmeldung kurz angeben, was sie an Lazarus interessiert. Das sollte es den Spamern schwer machen.

Wenn ich mal als Admin eingetragen würde, könnte ich dabei auch helfen.

Es geht nicht um gute Ideen oder um guten Willen. Es geht darum, dass hier niemand die notwendigen Rechte hat oder bekommt.
theo
 
Beiträge: 8193
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon Niesi » 27. Apr 2019, 10:51 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

theo hat geschrieben:Es geht nicht um gute Ideen oder um guten Willen. Es geht darum, dass hier niemand die notwendigen Rechte hat oder bekommt.



Hast Du die Rechte, die Neuregistrierung still zu legen?
Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn es geteilt wird ...
Niesi
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 108
Registriert: 26. Jun 2016, 18:44
OS, Lazarus, FPC: Windows 10 Lazarus 2.0.2 | 
Nach oben

Beitragvon kralle » 27. Apr 2019, 11:15 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Moin,

also dieses ganze Hin und Her hier.

Lasst uns ein neues Forum aussetzen und nach und nach alle dorthin wechseln.

Man könnte dann die alten Inhalte parallel Thema für Thema aus dem alten Forum als z.B. PDF ausdrucken und zwecks Informationserhalt in dem neuen Forum im jeweiligen Brett in einem Unterordner zum Download anbieten.

Alternativ setzt sich der Vorstand ins Auto und fährt zum aktuellen Eigentümer und klärt das Problem jetzt endlich mal.
Der IST-Zustand ist so nicht tragbar und wird zur Speilwiese von Spamern.

Gruß HEiko
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 598
Registriert: 17. Mär 2010, 14:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 27. Apr 2019, 11:27 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Niesi hat geschrieben:Hast Du die Rechte, die Neuregistrierung still zu legen?

Nein, sonst hätte ich das längst getan.
theo
 
Beiträge: 8193
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon m.fuchs » 27. Apr 2019, 16:29 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

So wie es aussieht, hat monta die Registrierungsprozedur verändert und damit scheint die Flut jetzt gestoppt zu sein.
Wir schauen mal weiter.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2126
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon MitjaStachowiak » 29. Apr 2019, 09:52 Re: An die Moderatoren: Bitte Beiträge löschen

Das kann man mit einer vernünftigen Forensoftware. Mit dieser nicht.


Doch, aber vielleicht nicht mit dieser Uralt-Ranz-Version von PHP-BB.

Wenn wir das Forum mal auf einem eigenen Vereinsserver haben, kann man das mal updaten.
MitjaStachowiak
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 356
Registriert: 15. Mai 2010, 12:46
CPU-Target: 64 bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried