Alte HDD

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben
PascalDragon
Beiträge: 161
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: Alte HDD

Beitrag von PascalDragon »

Mathias hat geschrieben:
Di 6. Okt 2020, 16:55
Anders bei PS/2 Anschlüssen, da sollte man nicht rumstöpseln, wen der PC läuft. Das kann angeblich die Hardware zerstören.
Das ist nur bei recht alten Mainboards so. Bei allem so ab etwa '95 ist das kein großes Problem mehr und man kann dann sehr viel Spaß damit haben tatsächlich Hotplugging Unterstützung für PS/2 Ports zu entwickeln. :mrgreen: Da kann man dann auch zwei Mäuse oder zwei Tastaturen an beiden Ports betreiben oder einfach Maus und Tastatur vertauschen, da es den Ports an sich recht gleich ist was dran hängt. ;) (geht allerdings nur, wenn der jeweilige Treiber das auch unterstützt, was Windows und Linux nicht tun)
FPC Compiler Entwickler

Mathias
Beiträge: 5088
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Alte HDD

Beitrag von Mathias »

man kann dann sehr viel Spaß damit haben tatsächlich Hotplugging Unterstützung für PS/2 Ports zu entwickeln. :mrgreen: Da kann man dann auch zwei Mäuse oder zwei Tastaturen an beiden Ports betreiben oder einfach Maus und Tastatur vertauschen
Dies geht auch bei den USB to PS/2 Adaptern, so wie es auch auf Dokingstationen verbaut ist.

Ich habe sogar mal entdeckt, das ISA-Karten Hotplugging tauglich sind.
Ich hatte mal auf einem 386er Board Win 95/98 gebootet.
Dann kam irgendwann eine Meldung das keine Maus angeschlossen war.
Da habe ich eine ISA-Comportkarte mit angeschlossener Maus in einen ISA-Slot gesteckt. Die Meldung verschwand, dafür kam ein Mauszeiger auf dem BS und die Maus funktionierte ohne Probleme. 8)
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Antworten