Frage zur Suche mit TDBF

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Frage zur Suche mit TDBF

Beitragvon Kuster Peter » 6. Jul 2008, 18:02 Frage zur Suche mit TDBF

Bei SQL spielt die Gross- und Kleinschreibung bei der Suche keine Rolle. Egal ob ich Peter oder peter eingebe, es gibt mit Peter und peter als Resultat.

Meine Frage nun zu TDBF: Bei der Suche mit Locate spielt die Gross- und Kleinschreibung eine Rolle oder funktioniert das wie bei SQL?

Vielen Dank für jede Antwort.

Peter
Kuster Peter
 
Beiträge: 205
Registriert: 2. Dez 2007, 20:47
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Windows XP Lazarus immer neueste Version | 
CPU-Target: xxBit
Nach oben

Beitragvon piper62 » 6. Jul 2008, 22:49

Hallo,

grundsätzlich ist SQL schon case sensitive. Es lässt sich aber auf den meisten SQL-Servern über Parameter einstellen.

Im Locate kann man das Verhalten über die Option steuern.
Eine Dokumentation findest Du hier: http://tdbf.sourceforge.net/

Für Dich interessant ist Seite 17, da werden die Locate Options beschrieben.

Gruss,
Tibor
piper62
 
Beiträge: 132
Registriert: 5. Apr 2008, 16:57
Wohnort: Ulm
OS, Lazarus, FPC: Linux (Debian, Xubuntu), MacOS X, MS Win, Android, Web | 
CPU-Target: 32Bit/64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried