Lazarusforum Gemeinsamer-SVN ?

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Lazarusforum Gemeinsamer-SVN ?

Beitragvon EugenE » 24. Jul 2008, 23:58 Lazarusforum Gemeinsamer-SVN ?

Wie wäre es wenn einige ( wer halt möchte ) sich zusammen auf einen SVN ihre Componente ( falls diese welche machen ) testen und entwickeln, dadurch könnten andere besser ideen o.ä. zu diesen Componenten geben und diese Componente auch dadurch sofort verbessern

Ich weiß nich wie ihr es findet^^ , mir kam nur grad der gedanke ^^, was meint ihr?

Eugen
EugenE
 
Beiträge: 440
Registriert: 10. Dez 2006, 14:59
OS, Lazarus, FPC: MacOSX Lion 10.7 (L 0.9.31 FPC 2.7.1) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Socke » 25. Jul 2008, 00:14

Prinzipiell finde ich eine gute Idee, wobei ich keine Komponenten sondern nur ein paar Progrämmchen anbieten könnte :)
Wobei ich mich frage, warum einzelne (größere) Projekte nicht ein eigenes Repository (bspw. bei SourceForge) benutzen sollten

MfG Socke
Socke
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2683
Registriert: 22. Jul 2008, 18:27
Wohnort: Köln
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE | 
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Nach oben

Beitragvon EugenE » 25. Jul 2008, 01:02

Ja oder halt OpenSource programme reinpacken, ich denke mal in der CCR landen dann eh die vertigen Componente ( oder paar Programme ) aber bis dahin kann man ja den anderen helfen ihre Componente / Programme zu realisieren bzw mitzuarbeiten ^^
EugenE
 
Beiträge: 440
Registriert: 10. Dez 2006, 14:59
OS, Lazarus, FPC: MacOSX Lion 10.7 (L 0.9.31 FPC 2.7.1) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 25. Jul 2008, 18:35

Ist in der Diskussion schon mal durch gewesen.

Im Endeffekt sind von mir die LazSnippets bzw. LazInfo bei Sourceforge ins Leben gerufen worden und sind vorhanden. Ist als Sammelpunkt gedacht, für Sachen aus dem Forum oder als Beispiele für die LazInfos.

Eingerichtet ist es, Strukturen und Verwaltung ist da. Somit kann man sich auf das wesentliche Konzentrieren. Auch im Forum gibt es einen eigenen Bereich für die aktiven Benutzer des SVN.

Nachteil ist, das man sich mit SVN auseinandersetzen muß und sich auch an Konventionen halten sollte, wie halt in jedem Projekt was man nicht alleine im stillen Kämmerlein macht.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3924
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried