uBuntu löscht bestimmte dateien einfach so !

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Beitragvon schnullerbacke » 19. Dez 2006, 12:31

@pluto

Nimm mal besser KDE, das liegt näher an Windows, das dürfte für Dich etwas einfacher sein, käme dann Kbuntu in Fraga. Soweit ich mich düster erinnern kann, konnte man da auch mit yum ne Paketverwaltung einbauen.

Als Grundsatz kannst Du dir merken, such Pakete mit [paketname]-devel. Das sind die Libs die man zum Programmieren braucht. Die werden von allen Compilern und Interpretern (Perl, Phyton...) gebraucht. Das gilt auch für Pakete die schon in der Distri drin sind. Dann mußt Du halt versuchen die von Hand zu kompilieren. Wenn was fehlt meckern die und du installierst das was fehlt eben nach. Ist zwar etwas lästig aber geht.
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt.

(Ringelnatz)
schnullerbacke
 
Beiträge: 1189
Registriert: 13. Dez 2006, 10:58
Wohnort: Hamburg
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.2.xy FPC 2.6.z) | 
CPU-Target: AMD A4-6400 APU
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Dez 2006, 13:16

@schnuller es gibt im ubuntu eigene paketverwaltungsmechanismen die von debian kommen und auf apt aufsetzen.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Euklid » 19. Dez 2006, 17:59

schnullerbacke hat geschrieben:@pluto

Nimm mal besser KDE, das liegt näher an Windows, das dürfte für Dich etwas einfacher sein, käme dann Kbuntu in Fraga.


Unter KDE ist es auch ganz leicht, diversen Dateitypen Anwendungen zuzuordnen...
Euklid
 
Beiträge: 2746
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon pluto » 19. Dez 2006, 21:16

hätte ich nemen sollen da stimme ich euch zu.... aber ich bleibe jetzt bei gnome erstmal.... irgenwann finde ich das auch noch raus.

evlt. bin ich sogar in der lage ein zweiten desktop manger zu installieren z.b. KDE was ihr vorschlägt !
das währe richtig praktisch !
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 20. Dez 2006, 06:29

Unter gnome auch rechtsklick auf die nicht verknüpfte datei, öffnen mit voila ein dialog mit allen Anwendungen die man installiert hat erscheint. Man kann auch ne eingene kommandozeile eingeben. Wie unter windows oder ?
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 20. Dez 2006, 13:28

das mit der kommandozeile ist neu das gab es unter windows nicht !
das problem ist nur:
Einfache text dokument, einmal könnte dieser typ eine LPR datei sein oder eine .txt wie kann das am besten gelöst werden ?
ohne jedesmal auf andere anwendung zu klicken und dann auf lazarus...

kann man eigetnlich so eine signatur selbst erzeugen ?
wenn er keine LPR dateien kennt kann man sie doch hinzufügen ?
die frage ist nur wie !
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon schnullerbacke » 20. Dez 2006, 13:38

Bei KDE geht das im Kontrollzentrum-->KDE-Komponenten-->Dateizuordnung. Ich nehme mal an das Gnome sowas ähnliches anbietet. Da kannste neue aufnehmen und direkt die Anwendung zuordnen.
Humor ist der Knopf, der verhindert, daß uns der Kragen platzt.

(Ringelnatz)
schnullerbacke
 
Beiträge: 1189
Registriert: 13. Dez 2006, 10:58
Wohnort: Hamburg
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 1.2.xy FPC 2.6.z) | 
CPU-Target: AMD A4-6400 APU
Nach oben

Beitragvon Christian » 20. Dez 2006, 15:16

Nein gibt es nicht, jedenfalls kenne ich keinen Zuordnungsmanager.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried