Habt ihr Versionsmanagment?

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Beitragvon hanibal » 5. Mai 2007, 13:06

ich halte das immer so:
Hauptversion.Nebenversion.Kleine Änderungen

wobei die Hauptversion nur geändert wird, wen eine wirklich große Änderung vorgenommen wird, zum beispiel neu geschrieben, oder größtenteils neu umgesetzt usw.
wobei die Nebenversion bei jedem funktionstüchtiger Änderung erhöht wird, und die kleine Änderungen zahl bei jedem kleinen Entwicklungsschritt.
hanibal
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Mär 2007, 16:03
Wohnort: Bramsche (Emsland)

Beitragvon Euklid » 6. Mai 2007, 11:01

Ich hab eigentlich auch nur deshalb eine so kleinschrittige Versionsnummerierung, weil ich mit dem Programmieren nur schleppend voran komme. Bei nur drei Ziffern würde es ja eine halbe Ewigkeit dauern, bis die letzte mal um eins erhöht wird.
Euklid
 
Beiträge: 2746
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon monta » 6. Mai 2007, 11:35

Stimmt, und wenn es nie hochzählt ist es einfach zu demoralisierend ;)
Johannes
monta
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2843
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon pluto » 6. Mai 2007, 18:53

ich habe erst keine. *g*
meint ihr das währe sinvoll ? ich meine jetzt nicht nur für die Beeser Übersicht. sondern auch beim Programmieren an sich.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon hanibal » 6. Mai 2007, 20:34

das muss schätze ich mal jeder selber entscheiden, aber es sieht irgendwie "professioneller" aus. :wink:
hanibal
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Mär 2007, 16:03
Wohnort: Bramsche (Emsland)

Beitragvon Christian » 6. Mai 2007, 20:44

genau und deshalb machen wir das alle weil es professionell auschaut lol.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon hanibal » 6. Mai 2007, 21:26

ist doch so, was sieht besser aus:

blahblah 0.2.3 beta 7
oder
blahblah?

außerdem ist es praktisch, wenn man alle versionen archivieren will, um sie z.b. später noch mal anzugucken. Denn man hat automatisch immer andere Dateinamen.
hanibal
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Mär 2007, 16:03
Wohnort: Bramsche (Emsland)

Beitragvon pluto » 7. Mai 2007, 08:55

da gebe ich dir recht.
am besten jede Version Archiven und Beschreiben und drin ist und was noch rein soll.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon monta » 7. Mai 2007, 16:08

Ganz simpel, SVN, und den ganzen Archivquatsch kann man sich sparen und hat keum Arbeit.
Johannes
monta
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2843
Registriert: 9. Sep 2006, 17:05
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Euklid » 7. Mai 2007, 21:19

hanibal hat geschrieben:ist doch so, was sieht besser aus:

blahblah 0.2.3 beta 7
oder
blahblah?


Also ich finde,

blahblah 1.7.0.1.1.3.10 RC5

sieht am Besten aus :P
Euklid
 
Beiträge: 2746
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon pluto » 8. Mai 2007, 07:19

Viel zu viele Zahlen. Ich glaube damit verwirrst du nur den User *G*
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried