RadPHP & Co

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

RadPHP & Co

Beitragvon Kiffi » 21. Jan 2011, 13:11 RadPHP & Co

Hallo,

ich muss mich mal outen: ich bin eine echte Webdesigner-Niete! Umso schicker finde ich es, wenn ich meine Web-Applikationen
wie Desktop-Applikationen gestalten kann (Drag & Drop von 'Controls' inklusive Nutzung derer Events). In diesem Zusammenhang
bin ich vor ein paar Tagen auf RadPHP (http://www.embarcadero.com/products/radphp) gestoßen und doch recht angetan von
diesem Produkt.

Weitere Recherchen ergaben, dass es anscheinend einen Zusammenhang mit VCL for PHP gibt (welches seit 2008 wohl nicht mehr
weiterentwickelt worden ist) und es wohl auch ein PHP-Toolkit für Lazarus gibt (aber auch da scheint die Entwicklung stehengeblieben
zu sein(?)).

Alternativen:

Visual WebGui (http://www.visualwebgui.com/)

Sprachen: C# und VB.Net

Die bisher mir am besten gefallene Lösung, weil ich mich dort als VB-Programmierer
(aua, nicht hauen! ;-)) dort im Visual Studio am ehesten zuhause fühle.

Nachteil: Man benötigt für den Betrieb der Applikation mindestens einen V-Server
mit Microsoft-OS. Nicht ganz preiswert. Noch recht fehleranfällig, weil die
Entwickler IMHO mehr Wert auf Implementierung neuer Features wert legen,
als auf eine stabile Version.

REAL Studio Web Edition (http://www.realsoftware.com/web/)

Sprache: RealBasic

Soll sehr schnell sein. Läuft auf Win/Lin/Mac-Servern (sofern sie FastCGI
unterstützen).

Nachteile: Ist noch im Beta-Stadium und ist dementsprechend recht verbuggt.
Ist nicht ganz preiswert und die Update-Politik von RealSoft gefällt mir nicht,
denn die nehmen doch ziemlich gepfefferte Preise.

Aus der Java-Fraktion kommend: GWT, Vaadin, ZK & Co

Sind für mich vorerst uninteressant, weil man hierbei immer noch zusätzlich eine Datenzugriffsschicht
selber programmieren muss. Außerdem: V-Server ist von Vorteil (warum sind Tomcat-Hoster nur so teuer?)


So, nun zu meiner Frage: Welche noch nicht genannten Alternativen kennt Ihr denn so? Habt Ihr
mit obigen Produkten vielleicht auch schon Erfahrungen sammeln können und könnt ein wenig
aus dem Nähkästchen plaudern?

Danke im voraus & Grüße ... Kiffi

// Nachtrag

Fast hätte ich sie vergessen: Flash, Java-Applets, Silverlight & Co fallen weg, weil ich meinen
Anwendern nicht vorschreiben möchte, ein Plugin installieren zu müssen.
Kiffi
 
Beiträge: 37
Registriert: 27. Mär 2010, 11:39
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 / Lazarus 1.0 | 
CPU-Target: 32/64 bit
Nach oben

Beitragvon theo » 21. Jan 2011, 14:11 Re: RadPHP & Co

Ich glaube da nicht so recht an RAD.
Wenn ich eine Web-Anwendung machen muss, baue ich meistens auf YUI 2 auf, weil mir die Lizenz von ExtJS nicht geheuer ist.

http://developer.yahoo.com/yui/2/

Da muss man nat. PHP etc. selber machen, aber immerhin hat man Javascript Controls und muss nicht bei 0 beginnen,
und wenn man's mal begriffen hat (was ein wenig dauert) ist es dann auch recht flexibel.
theo
 
Beiträge: 8255
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon m.fuchs » 21. Jan 2011, 18:57 Re: RadPHP & Co

Dann gibt es noch Morfik (http://www.morfik.com/)
Gibt es für C#, VB und ObjectPascal.

Wenn ich mich recht erinnere nutzt es sogar FPC um Apache-Module zu kompilieren.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2185
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Kiffi » 24. Jan 2011, 10:23 Re: RadPHP & Co

Hallo theo,
hallo m.fuchs,

theo hat geschrieben:Ich glaube da nicht so recht an RAD.

glaub mir, alles, was mir die Arbeit mit HTML/JS/CSS abnimmt ist für mich automatisch RAD ;-)

Wenn man beispielsweise mit Visual WebGui arbeitet, kommt man überhaupt nicht mit Web-Technologien
in Berührung. Man arbeitet, als ob man eine Desktop-Applikation erstellen würde. Sämtliche Umsetzungen
von Layout und Parameter-Übergaben werden komplett vom Compiler übernommen.

m.fuchs hat geschrieben:Dann gibt es noch Morfik

ah, ja, danke für die Erinnerung! Ich hatte Morfik damals mal in der Version 2 kurz ausprobiert
(war damals noch kostenpflichtig), hatte es aber wieder vergessen. Die Arbeit mir Morfik ist
gewöhnungsbedürftig. Und schaut man in das Forum, so sprühen die Anwender ja nicht grade vor
Begeisterung. Einfach mal gucken... Vielleicht reicht es für meine Bedürfnisse.

Bei weiteren Recherchen bin ich noch hierauf gestoßen: http://www.comicino.com/
Ist noch nicht online. Liest sich aber vielversprechend.

Danke & Grüße ... Kiffi
Kiffi
 
Beiträge: 37
Registriert: 27. Mär 2010, 11:39
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 / Lazarus 1.0 | 
CPU-Target: 32/64 bit
Nach oben

Beitragvon Kiffi » 27. Jan 2012, 09:06 Re: RadPHP & Co

Hallo,

ich habe ein weiteres Projekt entdeckt, welches IMO rechtfertigt, dass ich diesen alten Thread nach oben krame. :-)

Das Programm heißt "Elevate Web Builder" (http://www.elevatesoft.com/products?category=ewb) und
ist eine IDE mit Designer zur Erstellung von Web-Oberflächen, die denen von Desktop-Applikationen ähneln.

Intern wird mit Pascal programmiert. Der Output des Programmes ist HTML + CSS + JS

Hier ist ein Beispielprojekt zu sehen:

http://www.elevatesoft.com/cdcollector/cdcollector.html

Es gibt momentan noch keine downloadbare Demo-Version des Elevate Web Builder. Diese
soll in Kürze jedoch erscheinen. Die Vollversion soll 159 US-Dollar kosten.

Grüße ... Kiffi
Kiffi
 
Beiträge: 37
Registriert: 27. Mär 2010, 11:39
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 / Lazarus 1.0 | 
CPU-Target: 32/64 bit
Nach oben

Beitragvon hde » 24. Aug 2014, 13:45 Re: RadPHP & Co

Nur mal eine Frage:

hat mal Jemand Raudus getestet? http://www.raudus.com/

Gruß hde
hde
 
Beiträge: 556
Registriert: 11. Aug 2010, 01:56

Beitragvon stacho » 31. Dez 2014, 17:31 Re: RadPHP & Co

Ja Raudus habe ich getestet.
Ich finde das hat richtig gute Ansätze und jemand der Null webkenntnisse hat, kommt damit zu brauchbaren Ergebnissen.
für kleine Intranetlösungen sicher Super.

Leider ist das Ganze closed Source und hat auch keine große Community
stacho
 
Beiträge: 23
Registriert: 26. Nov 2009, 22:29

• Themenende •

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried