Google...

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Beitragvon John » 22. Aug 2007, 12:00

xD kenne ich. aber generell bei wiki so, finde ich.


John
John
 
Beiträge: 277
Registriert: 30. Jul 2007, 18:55

Beitragvon pluto » 22. Aug 2007, 17:05

Wobei mit Lazarus nicht nur die IDE gemeint ist.... oder bei USB Probleme bzw. wenn man ein usb Signal einfangen möchte.... bzw. auslesen möchte.....
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon John » 22. Aug 2007, 21:30

pluto hat geschrieben:Wobei mit Lazarus nicht nur die IDE gemeint ist.... .

Stimmt bei google kann mann da auch schnell erotik oder glücksspielseiten finden


John 8)
John
 
Beiträge: 277
Registriert: 30. Jul 2007, 18:55

Beitragvon knight » 22. Aug 2007, 21:34

Stimmt bei google kann mann da auch schnell erotik oder glücksspielseiten finden



Ist ja interessant, wonach manche Leute so suchen. Ich hätte ja angenommen, daß du dir deine Glücksspiele selber programmierst. :wink:

knight
knight
 
Beiträge: 806
Registriert: 13. Sep 2006, 21:30

Beitragvon Christian » 22. Aug 2007, 21:37

Is Programmieren nich schon genug Glückspiel ?
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 22. Aug 2007, 21:49

Doch da stimme ich dir zu... heute hatte ich wieder glück beim Programmieren...

Habe seltsame Fehler in meiner Rekursiven Funktion beheben können und habe wieder was gelernt dabei *G*. Das ist schon was tolles, wen man was schaft was man noch nie gemacht hat und feststellt oh, die Idee geklappt sogar....*freu*
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Euklid » 23. Aug 2007, 09:13

Christian hat geschrieben:Is Programmieren nich schon genug Glückspiel ?


... nehme an, dem John fehlt da die Erotik ;)
Euklid
 
Beiträge: 2746
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon John » 23. Aug 2007, 09:44

Naja aber wenn man lazarus eingibt bei google kommt man definitiv irgendwann auf glücks oder erotik seiten.

Und @ Euklid, Du hast nicht an die IDEs gedacht. xD

John
John
 
Beiträge: 277
Registriert: 30. Jul 2007, 18:55

Beitragvon Christian » 23. Aug 2007, 10:54

... nehme an, dem John fehlt da die Erotik

Ach son lebensgroßes Kätzchen hat doch was erotisches ;)
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon John » 23. Aug 2007, 14:46

So könnten wir auch Siegfried und Roy hierher locken xD

John
John
 
Beiträge: 277
Registriert: 30. Jul 2007, 18:55

Beitragvon Christian » 23. Aug 2007, 16:10

Und schon ist die Erotik dahin ...
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon John » 23. Aug 2007, 20:31

Dann mach ich eben meine eigene programmiersprache, mit Blackjack und nutten ... ich könnte alles nur auf +- begrenzen, nein, das gibts schon, ich sollte auf corell draw umsteigen
John
 
Beiträge: 277
Registriert: 30. Jul 2007, 18:55

Beitragvon Euklid » 23. Aug 2007, 21:26

Dazu brauchst du keine neue Programmiersprache - Blackjack und Nutten kannst du dir auch mit Pascal programmieren.

EDIT: Ok. heben wir besser wieder das Niveau :lol:
Euklid
 
Beiträge: 2746
Registriert: 22. Sep 2006, 09:38
Wohnort: Hessen

Beitragvon Christian » 24. Aug 2007, 07:38

Nutten kann man mit Pascal programmieren ? Und wie bekommt man das Programm dann in den Schädel ? Wo ist die API Dokumentation ?
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon ralli » 24. Aug 2007, 08:58

@Christian, die API sitzt im G - Punkt !

ralli
ralli
 
Beiträge: 374
Registriert: 13. Sep 2006, 14:57
Wohnort: Hagen a.T.W.

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
VorherigeNächste

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried