Consolen unterstützung ???

Für Fehler in Lazarus, um diese von anderen verifizieren zu lassen.

Consolen unterstützung ???

Beitragvon WindMiller » 20. Dez 2016, 18:55 Consolen unterstützung ???

Hallo,

ich bin neu hier im Forum. Bin kein SpitzenProger aber für meine Zwecke komme ich damit normalhin zurecht.
Nach Auswechslung meines alten Rechners gegen ein Neuen, bin ich sozusagen zwangsläufig in die Situation geraten Lazarus neu installieren zu müssen.
Ich hatte mir dafür die Version 1.6.0 gezogen (64 bit).

Plan war gewesen ein paar kleinere Änderungen in einem schon etwas älterem Berechnungstool vorzunehmen, was ursprünglich mal in Pascal programmiert wurde. Vor glaube 2 Jahren war ich da das letzte mal dabei. Nach Abschluss meiner Änderungsarbeiten hab ich dann beim Kompilieren feststellen müssen, daß plötzlich ältere Code-Abschnitte zur Steuerung von Consolenausgaben nicht mehr akzeptiert werden. Selbst ind er Ursprungsversion, die sich ursprünglich kompilieren ließ kam es nun zum gleichen Fehler:

XXX.pas(1647,7) Error: Identifier not found "TextBackground"
XXX.pas(1647,22) Error: Identifier not found "LightGray"
XXX.pas(1649,7) Error: Identifier not found "TextColor"
XXX.pas(1649,17) Error: Identifier not found "red"
XXX.pas(1651,7) Error: Identifier not found "TextColor"
XXX.pas(1651,17) Error: Identifier not found "black"
XXX.pas(1678,5) Error: Identifier not found "GotoXY"


Das konnte irgenwie nicht sein. ... Ich entschloss mich dazu, die bestehende Installation der Lazarus-IDE zu löschen und zu einer älteren Version zuurück zu kehren. Das Ganze drei mal, bis ich bei der Version 0.9.30.4-fpc-2.6.0-win32 gelandet war, die ich noch irgendwo rumfliegen hatte. Mit der lief die Kompilierung dann Fehlerfrei durch!


... Betreffender Quelltext ist wie folgt (nix Besonderes):
-----------------------------------------------------------------------------------------
procedure WriteScreen; // writes data on screen during simulation
const
STATUS_INFO_X = 60;
STATUS_INFO_ZAHL_X = 72;
STATUS_INFO_TEXT_Y = 1;
Offset_x = 8;

begin
if FirstWrite then
begin
TextBackground(LightGray);
clrscr;
TextColor(red);
Write(PRG, LF);
TextColor(black);

Writeln(' ... hier kommen dann Variablen und Text ... '); ...
Firstwrite := False;
end;

GotoXY(STATUS_INFO_X, Offset_x);
Write('... hier kommen dann Variablen und Text ...'); ...

end; // procedure WriteScreen
---------------------------------------------------------------------------------------



Irgendjemand eine Idee woran es liegen könnte?

Gruß,
Miller
WindMiller
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Dez 2016, 18:08

Beitragvon Mathias » 20. Dez 2016, 19:56 Re: Consolen unterstützung ???

Ich denke, du hast vergessen die Unit Crt einzubinden.

Code: Alles auswählen
uses
  Crt;
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4350
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon WindMiller » 20. Dez 2016, 20:16 Re: Consolen unterstützung ???

Au man, Nein! ...

Nicht vergessen! ... :lol: ... Aber das Ganze lief noch auf "Crt32"! ...
Mit "CRT" läuft die Kompilierung sauber!
Auch mit der neuesten IDE-Version.

Danke + Grüße
Miller
WindMiller
 
Beiträge: 2
Registriert: 20. Dez 2016, 18:08

Beitragvon Mathias » 20. Dez 2016, 20:33 Re: Consolen unterstützung ???

Das Ganze drei mal, bis ich bei der Version 0.9.30.4-fpc-2.6.0-win32 gelandet war, die ich noch irgendwo rumfliegen hatte. Mit der lief die Kompilierung dann Fehlerfrei durch!

Aber dies ist mir auch ein Rätsel,
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4350
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Lazarus - Bugs



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried