Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Für Fehler in Lazarus, um diese von anderen verifizieren zu lassen.
Antworten
Mathias
Beiträge: 5011
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von Mathias »

Ich habe die Code mit Ctrl+C vom Lazarus Editor kopiert.
Man beachte das Zeichen hinter end; .

Code: Alles auswählen

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
 
end;\0

Dieses Zeichen kommt bei mir nur in der Kombination Lazarus und Chrome.
In Chrome spielt es keine Rolle, ob es das Memo vom Forum ist, oder sonst eine Memo/Edit.

Mit einem anderer Editor oder Firefox, tritt das Problem nicht auf.

Hat sonst noch jemand das Problem ?

Ich verwende als OS Linux Mint.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

wp_xyz
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von wp_xyz »

Beim Kopieren zwischen Lazarus und anderen Anwendungen über die Zwischenablage gibt es unter Linux ein notorisches Problem mit angehängten oder nicht angehängten Null-Bytes, das meines Wissens nach noch nicht behoben ist (https://bugs.freepascal.org/view.php?id=21453).

Mathias
Beiträge: 5011
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von Mathias »

, das meines Wissens nach noch nicht behoben ist

Das Problem besteht aber noch nicht so lange, bemerkt hatte ich es erst ca. vor 3-4 Wochen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

wp_xyz
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von wp_xyz »

Wenn ich mich recht erinnere, geht das hin und her. Mein einer Lösung fängt man sich ein anderes Problem ein, an Details kann ich mich nicht erinnern. In einem kürzlichen Post von Juha (http://forum.lazarus.freepascal.org/ind ... #msg249864) steht, man solle probieren, die IDE mit dem Define GTK_REMOVE_CLIPBOARD_NULL neu bauen.

martin_frb
Beiträge: 485
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 21:12
OS, Lazarus, FPC: Laz trunk / fpc latest release / Win and other
CPU-Target: mostly 32 bit

Re: Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von martin_frb »

Aus Interesse:
Was passiert, wenn der folgende Code laeuft:

Code: Alles auswählen

Clipboard.AsText:='test';

oder

Code: Alles auswählen

Clipboard.AsText:='test'+LineEnding+'foo';


Und dann paste in Chrome?

Mathias
Beiträge: 5011
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Lazarus Editor, beim kopieren komisches Zeichen am Ende.

Beitrag von Mathias »

Was passiert, wenn der folgende Code laeuft:

Genau das selbe.

Code: Alles auswählen

test\0


Code: Alles auswählen

test
foo\0


Ich habe mir gerade die Source angeguckt,

Code: Alles auswählen

procedure TClipboard.SetAsText(const Value: string);
var s: string;
begin
  //DebugLn('[TClipboard.SetAsText] A ',ClipboardTypeName[ClipboardType],' "',Value,'"');
  if Assigned(FOnRequest) then exit;
  if Value<>'' then
    s:=Value
  else
    s:=#0;
  Clear;
  SetBuffer(PredefinedClipboardFormat(pcfText),s[1],length(Value)+1);
  //DebugLn('[TClipboard.SetAsText] END ',ClipboardTypeName[ClipboardType],' "',Value,'"');
end;

Das +1 finde ich da etwas merkwürdig.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Antworten