TMemo - SeLength

Für Fehler in Lazarus, um diese von anderen verifizieren zu lassen.

TMemo - SeLength

Beitragvon Winni » 29. Mär 2009, 13:07 TMemo - SeLength

Hallo!

Ich habe vorhin Folgendes entdeckt:

Bei Latarus 9.26/gtk2 funktioniert das Setzen des markierten Textes per Prog in TMemo nicht (mehr)

Beispiel - Substring in Memo suchen

(* FindText gefunden *)
Memo.SelStart := FindPos - 1; // Das klappt
Memo.SelLength := Length(FindText); // Das klappt nicht

Der Cursor wird mittels der ersten Zeile brav an der richtigen Stelle positioniert.
Nach dem Ausführen der zweiten Zeile wird der Text aber *nicht* markiert und SelLength gibt Null zurück - immerhin konsistent innerhalb des Fehlers.

Hab schon im Web gesucht und Bugreports bzgl. SelStart gefunden, aber keine betreffs SelLength. SelLength klappte seit Delphi 1 bis Lazarus 0.9.24 problemlos. Wieso jetzt nicht mehr?

Weiss irgendjemand was darüber? Es ist als Benutzer ziemlich lästig, das schmale Caret im Memo an seiner neuen Position zu suchen

Grüsse
Winni
Winni
 
Beiträge: 78
Registriert: 2. Mär 2009, 16:45
Wohnort: Fast Dänemark
OS, Lazarus, FPC: Laz2.06, fpc 3.04 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon DiBo33 » 29. Mär 2009, 15:28 Re: TMemo - SeLength

Gleicher Fehler ist auch bei 0.9.27#19014 / GTK2

Da denke ich mal ist ein Bug-Report sinnvoll.
DiBo33
 
Beiträge: 334
Registriert: 11. Okt 2007, 17:01

• Themenende •

Zurück zu Lazarus - Bugs



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried