Keycodes

Keycodes

Beitragvon thienzsch » 17. Feb 2013, 19:46 Keycodes

Hi Leute,

Ich bin relativ neu bei Lazarus, aber habe jetzt 1,5 Jahre Delphi Erfahrung.
In einem meiner Delphi-Programme hab ich folgende Codezeile:

Code: Alles auswählen
 
case key of
   VK_Left : begin
  Image1.Left := m -20;
end;       
 


Lazarus erkennt VK_Left/Right nicht auf meinem Mac oder Pc welchen Befehl muss ich hier ersetzen?

2. Frage
Code: Alles auswählen
 
Start := GetTickCount ;
 


GetTickCount wird auch nicht erkannt!
thienzsch
 
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2013, 19:42

Beitragvon theo » 17. Feb 2013, 20:09 Re: Keycodes

Wenn du das zu kompilieren versuchst, dann kommt im Nachrichtenfenster eine Meldung, dass er was nicht findet.
Wenn du im Nachrichtenfenster auf dem Eintrag das Kontextmenu aufrufst, kommt der Eintrag "Suche Bezeichner".

Im deinem Fall findet die iDE dann die Bezeichner in Sysutils und LCLType.
theo
 
Beiträge: 8238
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon thienzsch » 17. Feb 2013, 22:31 Re: Keycodes

Das versteh ich irgendwie nicht
thienzsch
 
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2013, 19:42

Beitragvon Michl » 17. Feb 2013, 22:55 Re: Keycodes

Was Theo meint ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

Wenn ein Bezeichner nicht gefunden wird z.B. VK_Left, dann werden im Nachrichten-Fenster alle nicht zu interpretierenden Befehle angezeigt.

In diesem Fall: >unit1.pas(61,13) Error: Identifier not found "VK_Left"<

Mit Rechtsklick der Maus auf diesen Eintrag im Nachrichtenfenster (Kontextmenu "Suche Bezeichner" wie oben geschrieben) kann man den nicht gefundenen Eintrag suchen lassen.

Diese befinden sich in Deinem Fall in den Units Sysutils und LCLType. Also einfach die beiden Units einbinden und schon sollte es funktionieren!!!

Michl
Code: Alles auswählen
type
  TLiveSelection = (lsMoney, lsChilds, lsTime);
  TLive = Array[0..1] of TLiveSelection; 
Michl
 
Beiträge: 2330
Registriert: 19. Jun 2012, 11:54
OS, Lazarus, FPC: Win7 Laz 1.7 Trunk FPC 3.1.1 Trunk | 
CPU-Target: 32Bit/64bit
Nach oben

Beitragvon martin_frb » 18. Feb 2013, 00:15 Re: Keycodes

Ich empfehle das Paket "Cody" zu installieren. Dann gibt es im "Source" Menu einen Eintrag "Identifier Dictionairy". Dem kann man ein Tasten-Kuerzel zuweisen. Damit kann man Identifiers in allen Units suchen.
martin_frb
 
Beiträge: 456
Registriert: 25. Mär 2009, 21:12
OS, Lazarus, FPC: Laz trunk / fpc latest release / Win and other | 
CPU-Target: mostly 32 bit
Nach oben

Beitragvon thienzsch » 18. Feb 2013, 17:10 Re: Keycodes

Könntet ihr einmal bitte am gegeben Code das Beispielhaft zeigen.

Danke!
thienzsch
 
Beiträge: 3
Registriert: 17. Feb 2013, 19:42

Beitragvon theo » 18. Feb 2013, 17:14 Re: Keycodes

thienzsch hat geschrieben:Könntet ihr einmal bitte am gegeben Code das Beispielhaft zeigen.


Wo ist denn dein Problem? Du wirst nach 1,5 Jahren Delphi doch in der Lage sein

Code: Alles auswählen
uses Sysutils, LCLType; 


In deinen Code zu schreiben? Oder verstehen wir was nicht? Du sagst aber auch nichts.
theo
 
Beiträge: 8238
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon theo » 19. Feb 2013, 11:50 Re: Keycodes

martin_frb hat geschrieben:Ich empfehle das Paket "Cody" zu installieren. Dann gibt es im "Source" Menu einen Eintrag "Identifier Dictionairy". Dem kann man ein Tasten-Kuerzel zuweisen. Damit kann man Identifiers in allen Units suchen.


Ich habe "Identifier Dictionary" von Cody mal ausprobiert.
Das ist aber vllt. nicht des Rätsels Lösung hier. Afaics findet Cody nur, was schon mal gebraucht wurde.

Ich habe mal "TDom" eingegeben, da hat er nichts gefunden. Erst nachdem ich "dom" in in die Uses aufgenommen habe.
Dann ist es aber für den OP schon zu spät.

"Suche Bezeichner" funktioniert zuverlässiger.
theo
 
Beiträge: 8238
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

• Themenende •

Zurück zu MacOS



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried