JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Für Probleme bezüglich Grafik, Audio, GL, ACS, ...
Antworten
ManniSt
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 15:13

JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von ManniSt »

Ich möchte mir da eine Demo-Anwendung (ID3v2_Level 3_Demo) ansehen und studieren, die in Delphi programmiert wurde.
Dort wird unter uses JPEG verwendet und im Programmcode dann jp.DIBNeeded

Nun habe ich gelesen, das die JPEG-Unit unter Lazazrus/FPC nicht mehr benötigt wird und man JPEG einfach entfernen kann ... nur ... da gibt es noch das jp.DIBNeeded, das eine Fehlermeldung verursacht: Unit1.pas(335,18) Error: identifier idents no member "DIBNeeded"

Kann mir da jemand helfen?

Lazarus 2.0.6 mit FPC 3.0.4-Win32/i386

Dank im Voraus

Manni

wp_xyz
Beiträge: 3514
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von wp_xyz »

In welchem Zusammenhang wird denn das jp.DIBNeeded verwendet? Was ist jp? Gibt es denn den Quellcode dieser Demo-Anwendung irgendwo zum Ansehen?

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8579
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von theo »

ManniSt hat geschrieben:
Do 28. Mai 2020, 19:20
Nun habe ich gelesen, das die JPEG-Unit unter Lazazrus/FPC nicht mehr benötigt wird und man JPEG einfach entfernen kann ... nur ... da gibt es noch das jp.DIBNeeded, das eine Fehlermeldung verursacht: Unit1.pas(335,18) Error: identifier idents no member "DIBNeeded"
Was passiert denn, wenn du die Zeile einfach auskommentierst?
Wenn es dann funktioniert, kannst du die Zeile vergessen. Sonst müsste man tiefer graben.
http://docs.embarcadero.com/products/ra ... eeded.html

ManniSt
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 15:13

Re: JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von ManniSt »

Es handelt sich um die Demo: ID3v2_Level 3_Demo aus dem Paket: MeMP-Mein einfacher MP3-Player
von Gausi: http://www.gausi.de/memp.html

Das jp-DIBneeded stammt aus der JPEG-Unit von Delphi.

In dem Demo-Paket ist alles enthalten, was zum Bearbeiten, Abspielen von .mp3 benötigt wird. Es handelt sich um Delphi-Projekte. Ich verwende aber Object-Pascal unter Lazarus.

Eigentlich brauche ich nur die Teile, die mp3 abspielen und die korrekte Länge in Sekunden, die Bitrate usw. aus den ID3V2-Tags ausliest.

Alles andere ist viel zu kompliziert und umfangreich.

wp_xyz
Beiträge: 3514
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von wp_xyz »

Ja, leo hat recht: du kannst das jp.DIBNeeded problemlos auskommentieren. Im weiteren Verlauf wirst du auf weitere Probleme stoßen:
  • Es gibt gelegentlich Fehlermeldungen, dass Datentypen nicht passen. Um das zu beheben, schreibe in den Kopf der Unit (direkt unter "unit xyz") die Anweisung "{$mode DELPHI}" (ohne "). Damit wird der Delphi-Dialekt der Sprache Pascal angenommen.
  • In TForm1.BtnDeleteFrameClick wird die Prozedur "LVFrames.DeleteSelected" nicht erkannt. Das ist aber dasselbe wie "LVFrames.Items.Delete(LVFrames.ItemIndex)".
Wenn ich nichts vergessen habe, müsste das Demo-Programm nun laufen.

ManniSt
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Okt 2019, 15:13

Re: JPEG in Lazarus und jp.DIBNeeded

Beitrag von ManniSt »

Danke für die Hilfe!

Muss ich ausprobieren. Jetzt kommt erst mal Pfingsten und die Enkel, dann ...

Gruß

Manni

Antworten