Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Alle Fragen zur Netzwerkkommunikation
Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

Moin.

Wie ihr ja sicherlich wist, hat jede Netzwerkkomponente auch irgendwo Ihren internen Nahmen gespeichert. Dürft mich da auch gerne Korrigieren.

Gibt es eine Möglichkeit das Netzwerk nach einem Bestümmten Wert zu scanen?

Versucht an einem Bsp zu erläutern.

Habe in meinem Netzwerk z.B. ein Gerät Namens Test-AVR. Weiß aber nicht, als welcher IP es liegt. hätte erst mal 2 mgl um die rauszufinden. Entweder via Scan mittels Port-Scan oder ich bastel mir was Plattformübergreifendes, was ich in meinen künfitigen Netzwerkanwendungen als bibliothek einbinden kann.

hätte vorerst lnet und synapse im angebot.
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

creed steiger
Beiträge: 954
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 22:56

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von creed steiger »

Mit SNMP geht sowas.(Wenn das Endgerät SNMP fähig ist natürlich ;))
http://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Net ... t_Protocol

Mit einem Mib-Browser die Werte rausfinden die zur Identifikation brauchbar sind(sysDescr und Konsorten).

Erkennung im Netzwerk würde mit einem Broadcast gehen (einfach ein SNMP Get an die 255.255.255.255),allerdings
ist es mir mit Synapse nicht gelungen die Antworten zu bekommen.(nur die erste die restlichen werden verworfen,hab ich mit Wireshark kontrolliert ob geantwortet wird))

Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

creed steiger hat geschrieben:Mit SNMP geht sowas.(Wenn das Endgerät SNMP fähig ist natürlich ;))
http://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Net ... t_Protocol

Mit einem Mib-Browser die Werte rausfinden die zur Identifikation brauchbar sind(sysDescr und Konsorten).

Erkennung im Netzwerk würde mit einem Broadcast gehen (einfach ein SNMP Get an die 255.255.255.255),allerdings
ist es mir mit Synapse nicht gelungen die Antworten zu bekommen.(nur die erste die restlichen werden verworfen,hab ich mit Wireshark kontrolliert ob geantwortet wird))


ist das nicht ein E-Mail protokoll???
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

Benutzeravatar
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2284
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 19:32
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0.8, FPC 3.0.4)
CPU-Target: x86, x64, arm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von m.fuchs »

Maik81ftl hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Network_Management_Protocol

ist das nicht ein E-Mail protokoll???

Liest du eigentlich mal ansatzweise die Informationen durch, die du bekommst?
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de

Christian
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 6092
Registriert: Do 21. Sep 2006, 07:51
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z)
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Wohnort: Dessau
Kontaktdaten:

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Christian »

SNMP ist das Simple Network Management Protokoll
SMTP ist das Simple Mail Transfer Protokoll
lies dir bitte wenn du nach Hilfe Fragst wenigstens durch was dir geantwortet wird.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/

Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

m.fuchs hat geschrieben:
Maik81ftl hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:http://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Network_Management_Protocol

ist das nicht ein E-Mail protokoll???

Liest du eigentlich mal ansatzweise die Informationen durch, die du bekommst?


Sry, das ich SNMP und SNTP mal verwechselt habe. Muß ich halt erstmal ein pasendes package suchen. :?
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

mschnell
Beiträge: 3417
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 10:24
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ)
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Wohnort: Krefeld

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von mschnell »

creed steiger hat geschrieben:Mit SNMP geht sowas.

SNMP wird aber nur von profi-Gerätschaften unterstützt.

-Michael
Zuletzt geändert von mschnell am Mo 28. Nov 2011, 10:11, insgesamt 1-mal geändert.

mschnell
Beiträge: 3417
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 10:24
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ)
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Wohnort: Krefeld

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von mschnell »

Maik81ftl hat geschrieben:Habe in meinem Netzwerk z.B. ein Gerät Namens Test-AVR. Weiß aber nicht, als welcher IP es liegt. hätte erst mal 2 mgl um die rauszufinden.


Die Zuordnung IP-Adresse <-> eindeutige MAC-Adresse (die dem Gerät fest zugeordnet ist) kennt der DHCP-Server, oder , wenn es kein DHCP macht, nur das Gerät selber. Man kann sie mit einem ARP-Request abfragen, wenn das Gerät nicht hinter einem Router liegt (dann bekommst Du die MAC-Adresse des Routers).

Die Zuordnung Name <-> IP-Adresse wird von Nameservern (DNS) verwaltet. Die kann man mit einer Names-Server Abfrage anschauen (DNS-Request habe ich mit Indy schon gemacht, sollte aber auch mit lnet gehen).

Allerdings kommen die Informationen nur entweder manuell in den DNS oder, wenn das Gerät mit dem DNS eine entsprechende Kopplung zwischen DNS und DHCP-Server macht. "Normale" DSL-Router machen das, soweit ich weiß nicht. Außerdem müsste das Endgerät auf DHCP konfiguriert sein und bei der DHCP-Kommunikation seinen Namen bekanntgeben, was es kann aber nicht muss.

Viele (embedded) netwerkfähige Geräte haben proprietäre Protokolle installiert, mit denen man sie im Netzwerk mit Programmen des Herstellers finden kann. Die sind aber meist nicht anders zugänglich.

-Michael
Zuletzt geändert von mschnell am Mo 28. Nov 2011, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

Indy bekomm ich auch wechel Ggründen auch immer nicht zum laufen. Lnet bin ich mir unschlüßig... als einziges, was mir entgegenkommen könnte, wäre Synapse. Überlege schon, ob ich das über den Langen weg machen und alles, was in der zw. der IP 192.168.178.0 und 255 liegt anpinge. Die Zuordung, was sich dahinter versteckt werd ich wohl erst mal manuell eintragen und speichern müßen.

@mschnell via MAC-Adresse kann ich da nicht arbeiten, da ich ja im vorfeld nicht weiß, welche Ady vergeben ist. dies müßte ich ja denne jedesmal auf dem Gerät selber nachschauen.
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

creed steiger
Beiträge: 954
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 22:56

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von creed steiger »

mschnell hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:Mit SNMP geht sowas.

SNMP wird aber nur profi-Gerätschaften unterstützt.

-Michael


Naja das hat der billig 200€ Laserdrucker auch schon ;)

Weiterhin wäre von Interesse welche Gerätschaften gesucht werden sollen bzw welche Werte genau ermittelt werden sollen.
Pingen würde schon gehen ist aber zeitaufwendig.Broadcast Ping geht ja mit Windows nicht.

Die Sourcen von NMap,oder der Druckersuchteil von Cups könnte evtl. auch weiterhelfen.

Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

creed steiger hat geschrieben:
mschnell hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:Mit SNMP geht sowas.

SNMP wird aber nur profi-Gerätschaften unterstützt.

-Michael


Naja das hat der billig 200€ Laserdrucker auch schon ;)

Weiterhin wäre von Interesse welche Gerätschaften gesucht werden sollen bzw welche Werte genau ermittelt werden sollen.
Pingen würde schon gehen ist aber zeitaufwendig.Broadcast Ping geht ja mit Windows nicht.

Die Sourcen von NMap,oder der Druckersuchteil von Cups könnte evtl. auch weiterhelfen.


Nun creed steiger. die geräte, welche gesucht werden sollen. sind alle, welche man im Netzwerk finden kann, Router, Modem, Drucker, HDD, IPS von ELV sowie alles mögliche, was es mitlerweile als MSR für Ethernet gibt.

Die info's, die ich haben will sind die IP4 Adresse, Hostname wenn vorhanden, Netbios info wenn möglich und ggf. offene Ports. der erste wert wird relativ einfach zu bekommen sein. aber der Rest könnte schwer werden. und was dein Punkt
creed steiger hat geschrieben:Broadcast Ping geht ja mit Windows nicht.
angeht. Nun da muß ich mir wohl eine mgl suchen, das anders Platformübergreifend hinzubekommen. Schau mal bitte in meine underline info. Programm wird Primäre für Linux systeme geschrieben.
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

mschnell
Beiträge: 3417
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 10:24
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ)
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Wohnort: Krefeld

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von mschnell »

creed steiger hat geschrieben:Naja das hat der billig 200€ Laserdrucker auch schon ;).

Welcher ?

creed steiger
Beiträge: 954
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 22:56

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von creed steiger »

mschnell hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:Naja das hat der billig 200€ Laserdrucker auch schon ;).

Welcher ?

sowas z.B.
http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/651 ... HL2250DNG1
http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/651 ... Type/specs

mschnell
Beiträge: 3417
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 10:24
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ)
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Wohnort: Krefeld

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von mschnell »

Super ! Wäre schön, wenn sich der Trend durchsetzt !

-Michael

Maik81ftl
Beiträge: 619
Registriert: Mi 9. Mär 2011, 16:34
OS, Lazarus, FPC: Ubuntu10.04 LTS (L 0.9.31.0 FPC 2.4.4)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: seit 01.06.2011 in Wahlstedt

Re: Netzwerk scannen und Geräte info auslesen

Beitrag von Maik81ftl »

pls back to basic. :green:

Habe hier etwas aus dem PHP bereich gefunden

Code: Alles auswählen

$data = snmpget("$host","$community",".1.3.6.1.4.1.318.1.1.1.4.2.2.0"); //Frequenz Ausgangsspannung
weiß aber nicht, wie ich dies bei meinem fall anwenden kann. Näheres ggf. HIER
Ubuntu 10.04 LTS ist meine Heimat. Lazarus ist meine Sprache :D und der Kreis Segeberg meine LIEBE :D

Antworten