ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Zur Vorstellung von Komponenten und Units für Lazarus

Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Beitragvon alexander » 2. Nov 2008, 17:49 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

theo hat geschrieben:HDas kann ich so nicht sehen. Bei Singlepanel, klappt wirklich nur eines aus, bei HotMouse aber mehrere.
ok das sollte in der neuen Version klappen...

leider habe ich probleme, da mein lazarus in ubuntu 8.10 extrem instabil und buggy ist, da ich sowohl fpc als auch lazarus aus dem svn nehmen muss... siehe hier:
viewtopic.php?f=3&t=2115&p=24757#p24757

Daher weiß ich nicht so richtig, welche krasse Fehler wegen der anscheinend grausamen Kombi von fpc und lazarus aus svn kommen, und welche ich was falsch mache....
Du magst Freiheit? Gönne es auch deinem Computer mit Linux!
www.alexanderroth.eu
alexander
 
Beiträge: 423
Registriert: 5. Feb 2008, 12:45
OS, Lazarus, FPC: Linux, Lazarus svn, FPC svn | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Christian » 2. Nov 2008, 18:00 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Also das Lazarus SVN macht bei mir keinerlei probleme weder unter ubuntu 8.04 noch unter Windows noch unter MacOS X
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon alexander » 2. Nov 2008, 18:11 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

dann muss es an dem fpc liegen
Du magst Freiheit? Gönne es auch deinem Computer mit Linux!
www.alexanderroth.eu
alexander
 
Beiträge: 423
Registriert: 5. Feb 2008, 12:45
OS, Lazarus, FPC: Linux, Lazarus svn, FPC svn | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon alexander » 4. Nov 2008, 17:27 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

die neue Version 1.98 ist da

Sie sollte hoffentlich so gut wie keine Positionierungsprobleme mehr haben, da ich daran nun überhaupt nichts mache :-D
Es ist nun so geregelt, dass mit der Funktion AdjustClientRect (die ich nur noch überschreiben musste), einen Rand schaffe, in den ich meinen Button plaziere. Also der Button sitzt schön innerhalb des Panels. Trotzdem kann man auf dem Panel liegende Komponenten mithilfe von align perfekt anordnen.
Das ist nicht mein Verdienst, das habt die LCL so wunderschön geregelt ;-)

Leider musste ich aufgrund des Zeitmangels (bin am studieren) leider die Funktionen ClientHeight und FixedHeight rausnehmen... sorry kommen irgendwann nochmal rein.


Im Anhang ist das neue Demo projekt...
Dateianhänge
Demo für ExpandPanels.zip
(12 KiB) 30-mal heruntergeladen
Du magst Freiheit? Gönne es auch deinem Computer mit Linux!
www.alexanderroth.eu
alexander
 
Beiträge: 423
Registriert: 5. Feb 2008, 12:45
OS, Lazarus, FPC: Linux, Lazarus svn, FPC svn | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Aison » 15. Okt 2009, 02:25 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Hallo Alexander

Mal ne andere Frage: wäre es nicht theoretisch möglich deine Komponente nicht von TPanel, sondern von TCustomControl abzuleiten und dann innerhalb von TCustomControl ein TButton und ein TPanel zu erstellen? Damit würden Panel und Button komplett getrennt (ok, damit wäre der button auch ausserhalb des panels, vieleicht weniger schön....).


Jedenfalls habe ich noch dieses Problem: Wenn ich z.B. eine TScrollBar mit align alBottom in deiner Komponente habe, dann überlagert die TScrollBar den Button der Komponente im Collapsed state. Wäre evtl. zu überlegen, alle komponenten beim verkleinern zu verstecken (visible:=false) und sie beim vergrössern wieder anzuzeigen.

-Ivo Steinmann
Aison
 
Beiträge: 1
Registriert: 13. Jun 2009, 18:16

Beitragvon alexander » 22. Dez 2009, 00:13 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Hi,

also ich hatte das versucht Button und Panel zu trennen. Es hatte irgendeinen Nachteil, nur ich weiß nicht mehr welchen...... ich studiere zur Zeit Physik und habe leider keine Zeit mehr es weiter zu entwicklen.
Mir ist auch klar dass expandpanels nicht in allen Situationen gut funktioniert... ich würde es gerne auch fixen, doch ich habe einfach keine Zeit....
Eine Idee ist auch den Code so zu lassen und das parent des Button einfach auf das parent des Panels zu setzten und beim ausklappen umgekehrt... ich würde es echt gerne programmieren aber ich kann nicht. Manche sachen sind halt wichtiger....

Ein großes Problem, was ich mit dem expandpanel hatte, war dass es nicht flackern darf. Wenn es flackert sieht die animation grauenhaft aus... und das macht alles ein bisschen schwieriger...

Gruß
Alexander

PS: sorry dass ich so spät antworte...
Du magst Freiheit? Gönne es auch deinem Computer mit Linux!
www.alexanderroth.eu
alexander
 
Beiträge: 423
Registriert: 5. Feb 2008, 12:45
OS, Lazarus, FPC: Linux, Lazarus svn, FPC svn | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Komoluna » 15. Feb 2013, 19:02 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

Der downloadlink ist genauso wie alle anderen hochgeladenen Dateien (außer Dateianhänge)
down, bitte um Re-Upload

Komoluna
Programmer: A device to convert coffee into software.

Rekursion: siehe Rekursion.
Komoluna
 
Beiträge: 565
Registriert: 26. Aug 2012, 08:03
OS, Lazarus, FPC: Windows(10), Linux(Arch) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Bauer321 » 16. Feb 2013, 17:42 Re: ExpandPanels, Aufklappbare Panels & Automatische Anordnu

www.mcpatcher.net | www.hoeper.me
Bauer321
 
Beiträge: 465
Registriert: 21. Aug 2010, 20:30
Wohnort: nahe Bremen
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 Ultimate (L 1.2.2 FPC 2.6.4 32-bit) | 
CPU-Target: 64-Bit
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Units/Komponenten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried