[erl.]Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Für Installationen unter Linux-Systemen
Antworten
Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 673
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

[erl.]Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von kralle »

Moin,

ich habe gerade "Linux Mint 18.1" komplett neu installiert.
Bisher habe ich dann immer das Script hier, ausgeführt:
http://rompelsoft.de/index.php/download/download/19-englisch-sprachig/107-getlaz-sh

Aber, seit heute funktioniert es nicht mehr.
Die Installation von Subversion und FP laufen problemlos durch, aber die Installation von Lazarus funktioniert nicht mehr.

Ich bekomme diese Meldungen:
siehe Anhang.

Die Probleme passieren egal ob ich das Script das erste mal laufen lasse oder wiederholt.
Es auch egal ob ich "Trunk" oder "TAG=lazarus_1_6/" wähle.

Was ist da los? Bin ich der einzige bei dem die Installation Probleme macht?

Gruß Heiko
Dateianhänge
meldungen.txt
(676.53 KiB) 78-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von kralle am Di 14. Feb 2017, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Linkat
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 439
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:24
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20; Lazarus 2.0.10 FPC 3.2.0; Raspbian
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Wohnort: nr Stuttgart

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von Linkat »

Moin Heiko,
warum willst du denn Lazarus mit dem Script installieren und nutzt nicht die deb-Pakete von Sourceforg
https://sourceforge.net/projects/lazarus/files/Lazarus%20Linux%20amd64%20DEB/Lazarus%201.6.2/?

Gruß, Linkat

Mathias
Beiträge: 4914
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von Mathias »

warum willst du denn Lazarus mit dem Script installieren und nutzt nicht die deb-Pakete von Sourceforg

Das wird der Grund sein.
viewtopic.php?f=3&t=10385

Aber, seit heute funktioniert es nicht mehr.
Die Installation von Subversion und FP laufen problemlos durch, aber die Installation von Lazarus funktioniert nicht mehr.

Ich denke, du wirst nicht der einzige sein, ein einfaches "Make" in der Trunk geht auch nicht mehr.
Zuletzt geändert von Mathias am So 15. Jan 2017, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 673
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von kralle »

Moin,

Linkat hat geschrieben:Moin Heiko,
warum willst du denn Lazarus mit dem Script installieren und nutzt nicht die deb-Pakete von Sourceforg
https://sourceforge.net/projects/lazarus/files/Lazarus%20Linux%20amd64%20DEB/Lazarus%201.6.2/?

Gruß, Linkat

Weil ich z.B. keine Trunk-Version auf diesem Weg installieren kann.
Probiere das aber auch mal mit dem deb-Paket. (Hat funktioniert)
Die Frage ist halt:"Warum geht etwas plötzlich nicht mehr?"

Gruß Heiko
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

shokwave
Beiträge: 435
Registriert: Do 15. Nov 2007, 16:58
OS, Lazarus, FPC: Win10 (L 1.6 FPC 3.0.0)
CPU-Target: i386,x64
Wohnort: Rudolstadt

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von shokwave »

Hallo,

ehrlich gesagt kann ich in deinem Protokoll keinen Fehler entdecken. Aber in dem Script scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben.

Code: Alles auswählen

wget ftp://ftpmaster.freepascal.org/pub/fpc/dist/$VERSION/source/fpc-VERSION.source.tar.gz
sollte wohl

Code: Alles auswählen

wget ftp://ftpmaster.freepascal.org/pub/fpc/dist/$VERSION/source/fpc-$VERSION.source.tar.gz
lauten($VERSION statt VERSION im Dateinamen).
Solltest du den Fehler bei dir auch drin haben(ist aus deiner "meldungen.txt" nicht ersichtlich), werden die Sourcen von fpc nicht heruntergeladen.
mfg Ingo

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 673
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von kralle »

Moin,

shokwave hat geschrieben:Solltest du den Fehler bei dir auch drin haben(ist aus deiner "meldungen.txt" nicht ersichtlich), werden die Sourcen von fpc nicht heruntergeladen.

Upps, keine Ahnung wie der Fehler hier im Forum gelandet ist.
Im Script bei mir ist er nicht drin.

Problem hat sich eh erledigt, da ich heute alles nochmal neu aufgesetzt habe um bei der Installation Log-Files zu erzeugen und prompt läuft alles ohne Fehler durch :roll:

Danke für Deine Hilfe und auch danke an alle Anderen Helfer.

Gruß Heiko
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Mathias
Beiträge: 4914
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Linux Mint 18.1: Lazarus lässt sich nicht installieren

Beitrag von Mathias »

Problem hat sich eh erledigt, da ich heute alles nochmal neu aufgesetzt habe um bei der Installation Log-Files zu erzeugen und prompt läuft alles ohne Fehler durch :roll:

Die Trunk lässt sich auch wieder kompilieren.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Antworten