Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Für Installationen unter Linux-Systemen
Benutzeravatar
photor
Beiträge: 200
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 21:38
OS, Lazarus, FPC: Arch Linux (L 2.0.10 FPC 3.2.0)
CPU-Target: 64Bit

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von photor »

penguiner hat geschrieben:Ich meinte jetzt die Installation von Packages innerhalb der IDE mit Packages->Install/Remove. Da bin ich aber nicht root. Trotzdem wird die IDE ja danach neu übersetzt.

Ok. Ich bezog mich auf Software-Packete unter Linux allgemein.

Die Neu-Kompilierung der IDE geht auch als einfacher User - denke ich (ich kann es gerade nicht testen). Das kann man direkt in der IDE auslösen.

Ciao,
Photor

penguiner
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Okt 2008, 12:06

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von penguiner »

photor hat geschrieben:
penguiner hat geschrieben:Ich meinte jetzt die Installation von Packages innerhalb der IDE mit Packages->Install/Remove. Da bin ich aber nicht root. Trotzdem wird die IDE ja danach neu übersetzt.

Ok. Ich bezog mich auf Software-Packete unter Linux allgemein.

Die Neu-Kompilierung der IDE geht auch als einfacher User - denke ich (ich kann es gerade nicht testen). Das kann man direkt in der IDE auslösen.


Ja, das geht. Allerdings ist es ja genau das, was mich wundert. Wenn ich Lazarus in /usr/bin oder /usr/local/bin installiert habe dürfte die Neuübersetzung ja genau NICHT funktionieren wenn ich da als normaler Benutzer aus der IDE durchführe. (Allerdings funktioniert die bei mir auch nicht, allerdings aus anderen Gründen, nämlich wegen irgendwelcher fehlenden Units vom Help-System. Angefangen hat 's aber schon)

Ist aber auch schon fast egal, weil ich, so wie's momentan aussieht, das System sowieso nicht zum Laufen bekomme.

Mathias
Beiträge: 4909
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von Mathias »

Ja, das geht. Allerdings ist es ja genau das, was mich wundert. Wenn ich Lazarus in /usr/bin oder /usr/local/bin installiert habe dürfte die Neuübersetzung ja genau NICHT funktionieren wenn ich da als normaler Benutzer aus der IDE durchführe.

Der Witz am ganzen, die neue IDE die entsteht befindet sich unter /home/benutzer/.lazarus/bin
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

penguiner
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Okt 2008, 12:06

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von penguiner »

Mathias hat geschrieben:
Ja, das geht. Allerdings ist es ja genau das, was mich wundert. Wenn ich Lazarus in /usr/bin oder /usr/local/bin installiert habe dürfte die Neuübersetzung ja genau NICHT funktionieren wenn ich da als normaler Benutzer aus der IDE durchführe.

Der Witz am ganzen, die neue IDE die entsteht befindet sich unter /home/benutzer/.lazarus/bin

Uhh! Das ist ja der Knaller :twisted: Was soll man dazu jetzt sagen... Danke für die Aufklärung.

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4187
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von af0815 »

Ich würde sagen das ist die Antwort der Programmierer auf die Probleme mit selbst kompilieren unter Linux. :lol:

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
photor
Beiträge: 200
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 21:38
OS, Lazarus, FPC: Arch Linux (L 2.0.10 FPC 3.2.0)
CPU-Target: 64Bit

Re: Ich bekomme Lazarus nicht installiert

Beitrag von photor »

Moin,

Macht auf einem Mehrbenutzersystem (wie z.B. Linux) ja auch Sinn: nur weil ich vielleicht gerne angedockte Dialoge mag, muss ein anderer das ja nicht auch nutzen müssen :D Sobleibt die Basisinstallation sauber, meine personalisierte liegt in meinem HOME; da gehört es auch hin.

Ciao,
Photor

Antworten