fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Für Installationen unter MacOS u.a. Betriebssystemen

fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Beitragvon Ich934 » 28. Aug 2019, 17:36 fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Hallo,

vielleicht bin ich auch einfach zu dumm aber warum bekomme ich über FPCUPdeluxe (1.6.2) kein Lazarus 2.0.4? Ich kann das sowohl unter Windows 10 als auch unter Linux beobachten. stable hat weiterhin als Tag "https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_2" stehen.

Muss ich da etwas ändern? Ich habe eigentlich gedacht, das Programm macht das automatisch. Auch in der Versionsliste sehe ich kein 2.0.4...

Schöne Grüße
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon af0815 » 28. Aug 2019, 21:54 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

nimm die aktuelle Version vom fpcupdeluxe
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Ich934 » 28. Aug 2019, 23:41 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon fliegermichl » 29. Aug 2019, 10:05 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Nachdem ich die aktuellste Version von fpcupdeluxe genommen habe, konnte ich aktuelle Versionen installieren.
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 395
Registriert: 9. Jun 2011, 09:42

Beitragvon Ich934 » 29. Aug 2019, 12:01 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Naja ich hab hier unter Windows die 1.6.2y - also die aktuellste Version. Als stable weiterhin die 2.0.2 - was imo nicht korrekt ist.

Gegenüber meinem Linux Systemen wird mir hier aber die 2.0.4 extra angezeigt. Wähle ich diese aus und versuche ich diese einzeln zu generieren, so erhalte ich hier aber eine Fehlermeldung:
Code: Alles auswählen
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C lclextensions distclean
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C virtualtreeview distclean
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C onlinepackagemanager distclean
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C tools distclean
makefile:2729: warning: overriding commands for target `.'
makefile:2727: warning: ignoring old commands for target `.'
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C components/chmhelp/lhelp distclean
C:/fpcupdeluxe/fpcbootstrap/make.exe -C examples clean
fpcupdeluxe: info: LazarusNativeInstaller (CheckModule: Lazarus): checking Lazarus sources with TSVNClient
Executing: C:\fpcupdeluxe\fpcbootstrap\svn\bin\svn.exe info C:\fpcupdeluxe\lazarus (working dir: )
Path: lazarus
Working Copy Root Path: C:\fpcupdeluxe\lazarus
URL: https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/ ... arus_2_0_2
Relative URL: ^/tags/lazarus_2_0_2
Repository Root: https://svn.freepascal.org/svn/lazarus
Repository UUID: 4005530d-fff6-0310-9dd1-cebe43e6787f
Revision: 61742
Node Kind: directory
Schedule: normal
Last Changed Author: mattias
Last Changed Rev: 60954
Last Changed Date: 2019-04-13 10:37:42 +0200 (Sa, 13 Apr 2019)
 
fpcupdeluxe: ERROR: LazarusNativeInstaller (CheckModule: Lazarus): sources error (URL mismatch).
fpcupdeluxe: ERROR: LazarusNativeInstaller (CheckModule: Lazarus): desired URL=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_4
fpcupdeluxe: ERROR: LazarusNativeInstaller (CheckModule: Lazarus): source URL=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_2/


Irgendwas haut da nicht so richtig hin...

cu tb
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon af0815 » 29. Aug 2019, 16:20 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Ja, da macht der svn Probleme und kann nicht von 2_0_2 auf 2_0_4 umstellen. Das ist die Erkenntnis aus den letzten 3 Zeilen.

wenn du nichts spezielles gemacht hast, dann kann man ja den Lazarusordner komplett löschen, er wird sowieso wieder aus dem SVN aufgebaut, die DLL etc, was man da hinterlegt hat sollte man retten :-)

Was im fpcupdeluxe angezeigt wird, steht ganz einfach in der fpcup.ini dort kannst du dir unter ALIASlazURL einfach einen Eintrag machen oder den stable ändern. Dann den fpcupdeluxe neu starten.

BTW: Im setup+ kann man extra verbose aktivieren, dann schreibt fpcupdeluxe viel mehr an Infos
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Ich934 » 30. Aug 2019, 06:43 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Guten Morgen,

ich weiß schon, warum ich subversion nicht mag ;-)

Vielen Dank. jetzt hab ich auch endlich 2.0.4 - zumindest auf Windows. Linux mach ich heute Nachmittag.

Schöne Grüße
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon af0815 » 30. Aug 2019, 22:52 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Wenn du dich mit svn auskennst ist das kein Problem, einfach alles mal revert'en, dann geht auch der Umstieg des checkouts. Hintergrund ist, das der svn sieht das es Änderungen gegeben hat und deswegen den Zweig nicht umschalten kann/will. weil es könnte ja was wichtiges sein. Normalerweise schreitet der Entwickler ein und sagt entweder commit (=übernehmen) oder revert (=vergiss es). Das geht hier nicht, meistens schafft es fpupdeluxe mit seine doch ausgefeilten Logik. Hut ab vor dem Entwickler !!!!! Don Alfredo.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon Ich934 » 1. Sep 2019, 10:42 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Naja, ich arbeite halt eigentlich mit git ;-)

Auf den Linuxmaschinen konnte ich das Problem jetzt auch lösen. Da ging das Update ebenfalls nicht. Allerdings konnte da fpcupdeluxe auch das 2.0.4 nicht herunterladen, wenn der lazarus Ordner gelöscht war. Ich habe den Befehl dann selbst per Hand ausgeführt und dann ging es. Dazu kam noch, dass eine Komponente gefehlt hat, die ich per Hand rein kopiert hat. Schwere Geburt aber hat nun alles funktioniert.

Schöne Grüße und vielen Dank für die Hilfestellung.
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de
Ich934
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86_64, i386
Nach oben

Beitragvon sstvmaster » 1. Sep 2019, 10:48 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Dann wäre es vielleicht sogar besser wenn du DonAlfredo deine Probleme schilderst damit er es ändern kann.

Hier der link zu fpcupdeluxe im englischen Forum: https://forum.lazarus.freepascal.org/in ... 645.0.html
LG Maik
sstvmaster
 
Beiträge: 227
Registriert: 22. Okt 2016, 23:12
Wohnort: Dresden
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 32bit (L 2.0.4 FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: 32Bit
Nach oben

Beitragvon kralle » 8. Sep 2019, 17:38 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Moin,

ich muss mich jetzt auch mal zu dem Thema melden.
Unter "Linux Mint 19.2" wollte ich eigentlich nur mal eben alles fürs Wochenende aktualisieren, aber Pustekuchen.

Mittels "fpcupdeluxe 1.6.2x" wollte ich die vorher damit erfolgreich installierte Version aktualisieren, aber es gibt einen Fehler nach dem Anderen.

Ich habe dann alles komplett gelöscht und nochmal komplett von vorne begonnen, aber auch das Ändert nichts.
Was mich auch wundert, obige Version auf meinem anderen PC installiert die Laz2.0.4, hier wird mir nur die 2.0.2 angeboten.

Nachtrag: Beim vierten Anlauf konnte ich jetzt alles installieren, aber nur die Lazarus Version 2.0.2 anstatt der 2.0.4.
Noch irgendwelche Tipps?

Gruß Heiko
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 591
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 9. Sep 2019, 09:11 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

kralle hat geschrieben:Noch irgendwelche Tipps?

Ja, im Setup+ das "Be extra verbose" ankreuzen und die Fehlermeldung posten. Weil meistens sind es ganz profane Dinge die fpcupdeluxe behindern. Auch kann man sich die benutzte Kommandozeile aus dem Log herauskopieren und direkt auf der Konsole probieren.
extras.JPG
Setup+

Nur zu sagen, es gibt einen Fehler nach dem anderen hat keine Aussagekraft und man fängt damit auch absolut nichts an. Von der ferne würde ich sagen, du hast was mit den installierten Komponenten verbockt (passiert mir auch hin und wieder).

Die Versionen kann man sich auch in der Datei fpcup.ini einstellen.
Für FPC im Bereich
Code: Alles auswählen
 
[ALIASfpcURL]
stable=https://svn.freepascal.org/svn/fpc/tags/release_3_0_4
trunk=https://svn.freepascal.org/svn/fpc/trunk
trunkgit=https://github.com/graemeg/freepascal.git
fixes3.2=https://svn.freepascal.org/svn/fpc/branches/fixes_3_2
embedded=https://github.com/LongDirtyAnimAlf/freepascal.git
fixes3.0=https://svn.freepascal.org/svn/fpc/branches/fixes_3_0
3.0.4=https://svn.freepascal.org/svn/fpc/tags/release_3_0_4
 

Und für Lazarus
Code: Alles auswählen
[ALIASlazURL]
stable=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_2
trunk=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/trunk
trunkgit=https://github.com/graemeg/lazarus.git
embedded=https://github.com/LongDirtyAnimAlf/lazarus.git
2.1.0=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/trunk
fixes2.0=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/branches/fixes_2_0
2.0.2=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_2
 

füge ich dort die Zeile 2.0.4=https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_4 ein, so bekomme ich die angeboten. Man muss nur auf der SVN Seite des Lazarus-Projektes nachsehen, welchen Branch es gibt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon kralle » 9. Sep 2019, 20:03 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

moin,

hier das Logfile im Anhang.

Gruß Heiko
Dateianhänge
fpcupdeluxe_log.txt
(1.23 MiB) 4-mal heruntergeladen
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 591
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon af0815 » 9. Sep 2019, 21:25 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

... Ended without errors.

Hast du jetzt Probleme oder nicht?

Die Lazurl auf 2.0.4 hast du nicht ergänzt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3764
Registriert: 7. Jan 2007, 11:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon kralle » 10. Sep 2019, 20:39 Re: fpcupdeluxe und Lazarus 2.0.4

Moin,

af0815 hat geschrieben:... Ended without errors.

Hast du jetzt Probleme oder nicht?

Die Lazurl auf 2.0.4 hast du nicht ergänzt.


Also, ich habe die Zeile ergänzt, aber trotzdem weigert sich fpcupdeluxe die Version 2.0.4 zu installieren.
Während der Installation, scheint der SVN-Server Probleme zu haben.
Obwohl man unter https://svn.freepascal.org/svn/lazarus/tags/lazarus_2_0_4 die Dateien liegen, werden sie nicht installiert.

Noch irgendwelche Ideen?

Gruß HEiko
Linux Mint 19.2 , FPC-Version: 3.0.4 , Lazarus 2.0.
+ Delphi XE7SP1
Vereinsmitglied
kralle
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 591
Registriert: 17. Mär 2010, 15:50
Wohnort: Bremerhaven
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Sonstige



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried