Vorlageprojekt: Detailfragen

Für Fragen rund um die Ide und zum Debugger

Vorlageprojekt: Detailfragen

Beitragvon am2 » 4. Sep 2019, 14:51 Vorlageprojekt: Detailfragen

Hi,
ich versuche gerade, mir (endlich) Kopierarbeit vom Hals zu schaffen.
Meine Formulare sehen sich idR ähnlich (Unten ein Memo für Programmnachrichten, oben ein PageControl, wo die eigentlichen GUI- Elemente untergebracht werden sollen, ein paar Menüpunkte, wie Programm verlassen, Hilfe ...) und sollten schon ein paar Funktionen haben (ein paar "Nachricht"- Funktionen, die das memo füllen, Laden und Speichern von Fensterposition und Größe ...

Ein zweckmäßiger Weg scheint es zu sein, Vorlageprojekte zu bauen, von denen man dann Kopien erzeugt, auf denen man aufsetzen kann. Ausganspunkt war dieses:
https://wiki.freepascal.org/Project_Templates

Nach einigem "Probieren" bin ich zu folgenden Erkenntnissen gekommen:


  • Der Variablenname in der Projekt.ini ist OHNE Unterstriche, in den entsprechenden Dateien und Dateinamen (und NUR dort) muss er von 4 Unterstrichen eingeschlossen sein (2 vorn, 2 hinten)
    Code: Alles auswählen
    project.ini:
    [Variables]
    VarName1=Description 1
    ...
  • Die *.lps- Datei sollte entfernt werden
  • die LPI- Datei macht Probleme. Wie muss ich mit dieser verfahren?
    - kopiere ich sie nicht, dann macht er immer das falsche Projekt auf
    - Kopiere ich sie, dann sagt er mir beim Kompilieren: "Datei auf Platte geändert, neu laden oder ignorieren?"
    Lade ich sie neu, dann klappt gar nichts mehr. Ignoriere ich sie, dann akzeptiert er ipHTML in den uses nicht mehr. Wenn ich das entferne, die Komponente entferne und wieder neu einsetze, dann ist der Spuk vorbei.
  • Im "neuen" Programm sieht es im Grunde so aus, wie erwartet, mit einem Unterschied: Das Programm startet gleichzeitig ein "DOS"- Fenster, was auch stehen bleibt bis zum Schluss.

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich mit der lpi- Datei umgehen soll?
Woher kommt das "DOS" Fenster bzw. wie bekomme ich es wieder weg?

Ich hoffe, ich habe die richtige Auswahl an Informationen getroffen, die das Problem umreißen. Falls nicht, bitte ich um Rückfragen :)

Vielen Dank
am2
am2
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 111
Registriert: 21. Dez 2010, 10:59
OS, Lazarus, FPC: Win (L 0.9.26 beta FPC 2.2.2) | 
CPU-Target: 32 Bit
Nach oben

Beitragvon am2 » 4. Sep 2019, 18:55 Re: Vorlageprojekt: Detailfragen

Wen es interessiert, der kann sich ja mal dieses Template in seinen Template- Pfad einfügen und damit herumspielen.
Beobachtungen:
  • Wenn ich das Template- Projekt öffne, dann klappt alles, wie erwartet
  • wenn ich ein Projekt davon ableite, dann
    - muss ich einmalig verhindern, dass er die geänderten Dateien aktualisiert
    - mit der Fehlermeldung "iphtml geht nicht" umgehen (ich pappe kurz ein HTML drauf und lösche es wieder und alles ist gut)
    - habe ich beim Programmstart IMMER ein schwarzes Schattenfenster

Freue mich über jede Erklärung und jeden Lösungsvorschlag
AM
ps: Das ist noch lange nicht ausgereift, eher ein erster Entwurf um die nervigsten Wiederholungen abzuschaffen. Bislang nur unter Win7 benutzt. Achtung: Für jede EXE wird eine INI- Datei unter "Benutzer/AppData/Local/AM" angelegt, in der die Fensterposition und -größe gespeichert wird
Dateianhänge
TemplateBase.7z
Der aktuelle Stand meiner Projekttemplate- Aktivitäten
(63.55 KiB) 2-mal heruntergeladen
am2
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 111
Registriert: 21. Dez 2010, 10:59
OS, Lazarus, FPC: Win (L 0.9.26 beta FPC 2.2.2) | 
CPU-Target: 32 Bit
Nach oben

Beitragvon fliegermichl » 5. Sep 2019, 08:56 Re: Vorlageprojekt: Detailfragen

Zu dem DOS Fenster: Unter Projekt -> Projekteinstellungen -> Konfiguration und Ziele muß unter "Zielbetriebssystemspezifische Einstellungen" das Häkchen Win32-GUI-Anwendung (-WG) aktiviert sein.
Zu der lpi Datei kann ich nichts sagen.

LG Micha
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 395
Registriert: 9. Jun 2011, 09:42

• Themenende •

Zurück zu Benutzung der IDE



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: af0815 und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried