Aufgaben, ToDo Liste ? und einige Fragen...

Für alles rund um dieses neue Projekt
Euklid
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2827
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 10:38
OS, Lazarus, FPC: Lazarus v2.0.10, FPC 3.2.0
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Aufgaben, ToDo Liste ? und einige Fragen...

Beitrag von Euklid »

Baumstrukturen so, wie du es beispielhaft oben eingetippt hast, bekommst du wahrscheinlich nur durchs Wiki.
Aber auch die Tickets auf LazForge lassen sich in Kategorien einteilen, wenn ich das System richtig verstanden habe. Das ergibt dann ja auch eine gewisse Struktur.

Viele Grüße, Euklid

monta
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2842
Registriert: Sa 9. Sep 2006, 18:05
OS, Lazarus, FPC: Winux (L trunk FPC trunk)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Aufgaben, ToDo Liste ? und einige Fragen...

Beitrag von monta »

Aber auch die Tickets auf LazForge lassen sich in Kategorien einteilen


Ja, Kategorien können beliebig für die Projekte erstellt werden. Und die üblichen Beziehungen (Duplikat, Hängt ab von..., Verhindert...) können gesetzt werden, wie bspw. in Mantis auch.

Aber soetwas in Tickets anzulegen ist eher sinnlos.

Ich würde es als Wikiseite belassen. Erst recht, wenn nur einer an dem Projekt arbeitet. Was soll der Aufwand da irgendwelche Tickets umständlich zu verknüpfen, um genau so eine Struktur zu bekommen?
Wikiseiten-Listen kannst du auch Schachteln:

Code: Alles auswählen

# Ebene 1
## Unterebene 1
### Unterunterebene 1
### Unterunterebene 2
## Unterebene 2
# Ebene 2
usw..


Ich versteh eh nicht ganz, was du gegen das Wiki hast. Klar ist die Syntax ein wenig anders als vielleicht gewohnt, aber wirklich viel muss man ja nicht wissen, um ne Seite zu erstellen. Und ich find ehrlich gesagt nichts, was ich vermisse.
Johannes

pluto
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 7114
Registriert: So 19. Nov 2006, 12:06
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.3
CPU-Target: AMD
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)

Re: Aufgaben, ToDo Liste ? und einige Fragen...

Beitrag von pluto »

Dann verwende ich Verschachtelte Listen. Die gibt es ja zum Glück. Ich dachte halt, es gebe was Fertiges für mein Fall. Aber die bis hergezeigten Lösungen, gefallen mir alle nicht.
MFG
Michael Springwald

Antworten