GTK+ source code verteilen

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben
Antworten
compmgmt
Beiträge: 351
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 17:06
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.2 | FPC 3.0.4
CPU-Target: i386 + x86_64
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
Kontaktdaten:

GTK+ source code verteilen

Beitrag von compmgmt »

Hallo,

auf der Seite von GTK+ steht, dass man den source code mit verteilen muss:
https://www.gtk.org/download/windows.php hat geschrieben:One important thing that the GNU licenses require is that you must also redistribute the source code. This usually means at least the gettext, GLib, GTK+, Pango and Atk sources.
Da es unter dem Windows-Download steht, gehe ich davon aus, dass dies nur für die Windows-Version zutrifft. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, frage ich lieber nochmal nach:

Muss ich bei ein LCL-Linux-GTK-Programm, welches NICHT über einen Paketmanager verteilt wird, den GTK source code mit zum Download anbieten?

Gruß
Patrick

Code: Alles auswählen

InitiateSystemShutdownExA(nil, nil, 0, true, false, $0005000F);
Have fun with this snippet ;)

Mathias
Beiträge: 5008
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: GTK+ source code verteilen

Beitrag von Mathias »

den GTK source code mit zum Download anbieten?

Bei den gängigen Linux sollte wen nicht schon installiert, zumindest in der Paketverwaltung vorhanden sein.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

compmgmt
Beiträge: 351
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 17:06
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.2 | FPC 3.0.4
CPU-Target: i386 + x86_64
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: GTK+ source code verteilen

Beitrag von compmgmt »

Mathias hat geschrieben:
den GTK source code mit zum Download anbieten?

Bei den gängigen Linux sollte wen nicht schon installiert, zumindest in der Paketverwaltung vorhanden sein.

Ja, das ist richtig. Ich hab jetzt sicherheitshalber einfach auf den Repository-Browser von GTK auf der Download-Seite verlinkt. Damit sollte sich die Sache haben.

Code: Alles auswählen

InitiateSystemShutdownExA(nil, nil, 0, true, false, $0005000F);
Have fun with this snippet ;)

marcov
Beiträge: 1073
Registriert: Di 5. Aug 2008, 09:37
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk)
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)

Re: GTK+ source code verteilen

Beitrag von marcov »

compmgmt hat geschrieben:
Muss ich bei ein LCL-Linux-GTK-Programm, welches NICHT über einen Paketmanager verteilt wird, den GTK source code mit zum Download anbieten?


Nur wenn man 3rd party GTK nutzt. GPL hat eine Ausnahme wenn es "Teil des Betriebssystem ist". Wenn es also im Distro Package system integriert ist, konnte man als "Teil des Betriebssystem" sehen.

Und eben wen nicht genug wäre, formell muss man nur auf anfrage die Quellen liefern können. Dafür darf man aber eine zg "Nominal Fee" von bis zu Eur 50 rechnen.

Also ein URL ist typisch genug, in Theorie kann man aber darauf bestehen um die Exakte Quellen angeliefert zu bekommen.

compmgmt
Beiträge: 351
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 17:06
OS, Lazarus, FPC: Win 10 Pro | Lazarus 1.8.2 | FPC 3.0.4
CPU-Target: i386 + x86_64
Wohnort: in der Nähe von Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: GTK+ source code verteilen

Beitrag von compmgmt »

Ok, Danke für die Antworten

Code: Alles auswählen

InitiateSystemShutdownExA(nil, nil, 0, true, false, $0005000F);
Have fun with this snippet ;)

Antworten