High-DPI-Icons für die IDE

Für Dinge rund um die Unterstützung des offizielen Lazarusprojekts, wie Übersetzungsabsprachen und anderem.
Antworten
wp_xyz
Beiträge: 3264
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von wp_xyz »

Hab's schon eingebunden, danke. Auf schwarzem Untergrund sind die neuen Icons zwar immer noch nicht gut zu erkennen, aber immerhin - sie sind überhaupt zu erkennen. Dass eine Farbe auf allen Hintergrundfarben gut erkennbar ist, ist unmöglich, das ist halt der Preis für die Individualität. Die IDE wird zumindest bis auf weiteres nicht mit mehreren Icon-Sets ausgestattet sein. Ich habe in der Mailing-List geantwortet, dass man für bessere Sichtbarkeit sich aus den svg-Sourcen auf CCR eigene Icons erzeugen und damit die vorhandenen überschreiben kann.

Ally
Beiträge: 150
Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
CPU-Target: 32 und 64 Bit

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von Ally »

Hallo wp_xyz,

hier noch die Icons für den Reiter RTTI.

Gruß Roland
Dateianhänge
2017-12-12 Lazarus-components-rtticontrols.zip
(292.65 KiB) 37-mal heruntergeladen

wp_xyz
Beiträge: 3264
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von wp_xyz »

Danke. Sind alle im Trunk und für Version 1.8.2 angemeldet (die Pascal Script-Icons konnten übrigens noch nicht nach 1.8.2 aufgenommen werden, weil Pascal Script dort noch nicht aktuell ist).

Ally
Beiträge: 150
Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
CPU-Target: 32 und 64 Bit

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von Ally »

Hallo wp_xyz,

so, die Icons für den Reiter SynEdit sind auch fertig.

Gruß Roland
Dateianhänge
2017-12-14 Lazarus-components-synedit-design.zip
(282.81 KiB) 41-mal heruntergeladen

Ally
Beiträge: 150
Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
CPU-Target: 32 und 64 Bit

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von Ally »

Hallo wp_xyz,

folgendes ist mir noch aufgefallen:

Wird das Icon für tsynmemo nicht mehr benötigt? Sollte man es herausnehmen?

Bei den Icons im Reiter LazControls wurden in die Version 1.8 die ersten Versionen der EX-Icons (textendednotebook, tspineditex, tfloatspineditex und textendedtabcontrol) eingebaut. Soll das so sein?


Gruß Roland

wp_xyz
Beiträge: 3264
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von wp_xyz »

Ally hat geschrieben:Hallo wp_xyz,
Wird das Icon für tsynmemo nicht mehr benötigt? Sollte man es herausnehmen?

TSynMemo ist seit einiger Zeit als "deprecated" markiert und wurde aus der Komponentenpalette genommen, die zugehörige Unit synmemo ist aber noch vorhanden. Daher müssen auch die Icons bleiben, denn ein User könnte ja auf die Idee kommen, es sich trotzdem zu registrieren und zu installieren.

Ally hat geschrieben:Bei den Icons im Reiter LazControls wurden in die Version 1.8 die ersten Versionen der EX-Icons (textendednotebook, tspineditex, tfloatspineditex und textendedtabcontrol) eingebaut. Soll das so sein?

Natürlich nicht - wahrscheinlich habe ich übersehen, die geänderten Versionen in den Merge-Requests einzutragen. Ich habe das eben nachgeholt, sie werden bei Version 1.8.2 mit enthalten sein, genauso wie die synedit-Icons - danke dafür.

Falls du selbst überprüfen willst, ob die Icons für die Release-Version vorgemerkst sind, kannst du gerne die Seite http://wiki.lazarus.freepascal.org/Laza ... xes_branch verfolgen - die diesbezüglichen Revisions (alle mit deinem Namen gekennzeichnet - sofern ich's nicht vergesse...) sollten im Abschnitt "Merged Revision for..." bzw. darüber in "Submitted by developer / committer, tested, waiting to be merged" auftauchen. (Achtung: gilt aber nicht für die PascalScript Icons, da gab es Merge-Conflicts weil die Units noch nicht so weit sind).

Falls Revisions wirklich einmal vergessen werden, ist trotzdem nichts verloren, weil der dann aktuelle Stand von Trunk (der alle Änderungen enthält) der Ausgangspunkt für das nächste Major Release ist.

knight
Beiträge: 806
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 22:30

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von knight »

Falls es gestattet ist, einen Wunsch zu äußern: Für 3 Komponenten aus dem Bereich fpSpreadsheet (http://wiki.lazarus.freepascal.org/FPSpreadsheet) gibt es derzeit noch keine Icons (TFPSExport, TsWorksheetChartSource und TsWorkbookChartSource). Könnten die Icons noch erstellt werden?

knight

wp_xyz
Beiträge: 3264
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von wp_xyz »

Ally, falls du hierzu etwas machen willst: FPSExport sollte so gestaltet sein wie die anderen Icons aus components/dbexport/*.xpm. Allerdings fände ich es schlüssiger, wenn statt des Grid der blaue DB-Plattenzylinder ("Faß") als Basis-Icon zum Einsatz käme.

Die beiden anderen erscheinenen auf der TAChart-Palette. Ich hatte mir seinereits nichts dazu überlegt, weil mir die TAChart-Icons ohnehin schon sehr überladen vorkommen. Und Ally ist dazu offenbar auch noch nichts besseres eingefallen.

Ally
Beiträge: 150
Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
CPU-Target: 32 und 64 Bit

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von Ally »

Hallo wp_xyz,

geschafft, die Icons für die Standard-Reiter sind fertig. :D
Hier noch die Chart-Icons.

Die Sache mit FPSExport usw. muss ich mir noch anschauen.

Gruß Roland
Dateianhänge
2017-12-16 Lazarus-components-tachart-icons.zip
(190.68 KiB) 41-mal heruntergeladen

wp_xyz
Beiträge: 3264
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von wp_xyz »

Ja, das "geschafft"(*) kannst du groß schreiben - eine Wahnsinns-Arbeit! Vielen, vielen Dank.

Ein paar Anmerkungen zu den neuen Chart-Icons:
  • TChart: Der rechts oben eingeblendete Pie-Chart suggeriert mir, dieses Icon hätte irgendetwas mit dem Pie-Chart zu tun. Ich würde es einfach bei der LineSeries belassen, also den Pie entfernen. Dieses Icon wäre dann die Grundlage aller anderen Icons, genauso wie TChart die Grundlage in der Anwendung der anderen Komponenten ist.
  • Entsprechend würde ich den Pie auch bei TChartNavScrollbar entfernen. Hier würde ich mir den Chart auch etwas kleiner wünschen, so dass er nicht von den Rollbalken überdeckt wird und somit einen unrealistischen Anwendungsfall ausdrückt.
  • TRandomChartSource: da fand ich den eingeblendeten Würfel aussagekräftiger für den Begriff "Zufall" als den Kreis mit Pfeil. Wahrscheinlich hast du den schlecht dargestellten blauen Würfel im Original nicht erkannt. Ob's bei 24x24 Pixeln allerdings viel klarer geht, weiß ich nicht - das ist eine echte Herausforderung!
  • TChartExtentLink fand ich auch in der alten Version aussagekräftiger, denn das ist eine Komponente, die dafür sorgt, dass zwei ansonsten unabhängige Charts dieselbe Achseneinteilung verwenden. Ich meine, ideal wären zwei (verschiedene) übereinander gestapelte Charts, so wie im Original, vielleicht mit stilisierten Achsenticks auf den x-Achsen und vielleicht mit verschiedenen Kurven in beiden Charts.
  • TChartGuiConnectorBGRA gefällt mir wesentlich besser als das alte Bild. Nur ist das Problem, dass es daneben auch noch einen TChartGuiConnectorAppPas gibt (bisher ohne Icon), und dass für andere Grafik-Bibliotheken auch noch weitere Connectoren geschrieben werden werden können. Diese sollten alle natürlich ein einheitliches Erscheinungsbild haben. Ich denke, die Lösung, die die Datenbank-Leute mit den Schild für das Datenbankformat gefunden haben, könnte hier auch passen: Also ein Standard-Chart, vielleicht etwas weniger hoch, so dass ein Schild drunter passt mit der Aufschrift "BGRA" bzw. "AggPas" (oder "Agg" oder "AggP", falls der Platz nicht reicht). Auch könnte ich mir hier die beiden ineinander verhakten Teile als Overlay vorstellen ("Connector"), vielleicht in etwas anderer Farbe als auf der Seite SqlDB, wo es ja auch bei den DBConnections verwendet wurde - was zwar auch eine "Verbindung" darstellt, aber im Detail etwas anderes ist.
  • Bei der ChartCombobox würde ich mir die Combobox weiter oben in der Ecke wünschen.

(*) Geschafft? Ich wag's aber kaum zu sagen, dass es im Ordner "components" schon noch einige installierbare Komponenten gibt, die noch keine HiRes-Icons haben:

- customdrawn (hat im wesentlichen die Standard-Icons in der Palette - finde ich aber nicht gut, da diese Komponenten etwas anderes sind. Vielleicht könnte man ihnen eine andere Farbe geben oder ein "CD" Logo überlagern (die heißen als TCDxxxx, also TCDListbox etc).
- dbexport
- fpexport (würde ich aber vorerst liegen lassen, da es in der Release-Version 1.8 noch nicht enthalten ist.
- fpweb (keine Ahnung, ob das Paletten-Icons sind - ich habe mit fpweb keine Erfahrung; die Installation eben zeigte mir, dass eine größere Zahl Standard-Icons vorhanden sind --> vorerst nichts machen...)
- lazreport
- mrumenu (hat ein sehr irreführendes Icon: Was hat ein Menü für kürzlich aufgerufene datei mit Mail (wegen der Briefumschläge) zu tun?
- opengl
- sqlite
- vlc
sowie noch ein paar Kandidaten, mit denen ich aber noch nie zu tun hatte und nicht weiß, ob es sich um installierbare Komponenten handelt.

Ich kann mir natürlich vorstellen, dass dir dieses Projekt inzwischen zum Hals raushängt, daher hätte ich volles Verständnis, wenn du mit "Geschafft" = "Jetzt reichts" meinst.

Ally
Beiträge: 150
Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
CPU-Target: 32 und 64 Bit

Re: High-DPI-Icons für die IDE

Beitrag von Ally »

Hallo wp_xyz,

wp_xyz hat geschrieben:
  • TChart: Der rechts oben eingeblendete Pie-Chart suggeriert mir, dieses Icon hätte irgendetwas mit dem Pie-Chart zu tun. Ich würde es einfach bei der LineSeries belassen, also den Pie entfernen. Dieses Icon wäre dann die Grundlage aller anderen Icons, genauso wie TChart die Grundlage in der Anwendung der anderen Komponenten ist.

Ich hoffe das ist verhandelbar :), zumal es ja wohl auch dem Funktionsumfang von TChart entspricht. Ohne würde das Icon schon etwas langweilig aussehen. Wenn es den gar nicht geht, kurz melden ich ändere das natürlich.

wp_xyz hat geschrieben:
  • Entsprechend würde ich den Pie auch bei TChartNavScrollbar entfernen. Hier würde ich mir den Chart auch etwas kleiner wünschen, so dass er nicht von den Rollbalken überdeckt wird und somit einen unrealistischen Anwendungsfall ausdrückt.

  • Erledigt und Pie-Chart entfernt, sonst wird es zu überladen.

    wp_xyz hat geschrieben:
  • TRandomChartSource: da fand ich den eingeblendeten Würfel aussagekräftiger für den Begriff "Zufall" als den Kreis mit Pfeil. Wahrscheinlich hast du den schlecht dargestellten blauen Würfel im Original nicht erkannt. Ob's bei 24x24 Pixeln allerdings viel klarer geht, weiß ich nicht - das ist eine echte Herausforderung!

  • Einen Würfel hatte ich natürlich zuerst probiert. Nach "stundenlangem" herumprobieren, setzte sich dann aber die Erkenntnis durch, dass ein gut zu erkennender "Zufallskringel" besser ist als ein nicht als solcher zu identifizierender Würfel. :)

    wp_xyz hat geschrieben:
  • TChartExtentLink fand ich auch in der alten Version aussagekräftiger, denn das ist eine Komponente, die dafür sorgt, dass zwei ansonsten unabhängige Charts dieselbe Achseneinteilung verwenden. Ich meine, ideal wären zwei (verschiedene) übereinander gestapelte Charts, so wie im Original, vielleicht mit stilisierten Achsenticks auf den x-Achsen und vielleicht mit verschiedenen Kurven in beiden Charts.

  • Erledigt.

    wp_xyz hat geschrieben:
  • TChartGuiConnectorBGRA gefällt mir wesentlich besser als das alte Bild. Nur ist das Problem, dass es daneben auch noch einen TChartGuiConnectorAppPas gibt (bisher ohne Icon), und dass für andere Grafik-Bibliotheken auch noch weitere Connectoren geschrieben werden werden können. Diese sollten alle natürlich ein einheitliches Erscheinungsbild haben. Ich denke, die Lösung, die die Datenbank-Leute mit den Schild für das Datenbankformat gefunden haben, könnte hier auch passen: Also ein Standard-Chart, vielleicht etwas weniger hoch, so dass ein Schild drunter passt mit der Aufschrift "BGRA" bzw. "AggPas" (oder "Agg" oder "AggP", falls der Platz nicht reicht). Auch könnte ich mir hier die beiden ineinander verhakten Teile als Overlay vorstellen ("Connector"), vielleicht in etwas anderer Farbe als auf der Seite SqlDB, wo es ja auch bei den DBConnections verwendet wurde - was zwar auch eine "Verbindung" darstellt, aber im Detail etwas anderes ist.

  • Erledigt.

    wp_xyz hat geschrieben:
  • Bei der ChartCombobox würde ich mir die Combobox weiter oben in der Ecke wünschen.

  • Erledigt.


    wp_xyz hat geschrieben:(*) Geschafft? Ich wag's aber kaum zu sagen, dass es im Ordner "components" schon noch einige installierbare Komponenten gibt, die noch keine HiRes-Icons haben:

    Wenn du eine Prioritätenliste hast dann würde ich noch etwas weitermachen. :)


    Gruß Roland
    Dateianhänge
    2017-12-17 Lazarus-components-tachart-icons.zip
    (207.18 KiB) 40-mal heruntergeladen

    wp_xyz
    Beiträge: 3264
    Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

    Re: High-DPI-Icons für die IDE

    Beitrag von wp_xyz »

    Ally hat geschrieben:
    wp_xyz hat geschrieben:
    • TChart: Der rechts oben eingeblendete Pie-Chart suggeriert mir, dieses Icon hätte irgendetwas mit dem Pie-Chart zu tun. Ich würde es einfach bei der LineSeries belassen, also den Pie entfernen. Dieses Icon wäre dann die Grundlage aller anderen Icons, genauso wie TChart die Grundlage in der Anwendung der anderen Komponenten ist.

    Ich hoffe das ist verhandelbar :), zumal es ja wohl auch dem Funktionsumfang von TChart entspricht. Ohne würde das Icon schon etwas langweilig aussehen. Wenn es den gar nicht geht, kurz melden ich ändere das natürlich.

    Ich seh' den Punkt, den du meinst. Es stört mich nur, dass die Pie-Serie genau da platziert ist, wo bei den anderen Icons die Overlays sind, die Zusatzfunktionen verdeutlichen. Was meinst du, wenn du statt der PieSeries eine BarSeries unter die LineSeries legst, also etwa so wie in dem Original-Icon? Das würde auch mehr einer möglichen Anwendung entsprechen (denn eine PieSeries zusammen mit einer LineSeries habe ich noch nie gesehen)

    Eins noch: bei TChartImageList tue ich mich bei deiner Version etwas schwer, den Bilderstapel zu erkennen. Wie würde es aussehen, wenn die Bilder wie bei der normalen ImageList auch einen dunklen Rand hätten (hier wegen der geringen Größe statt dem hellen Rand)?

    Danke für die anderen Änderungen.

    Ally hat geschrieben:
    wp_xyz hat geschrieben:
    wp_xyz hat geschrieben:(*) Geschafft? Ich wag's aber kaum zu sagen, dass es im Ordner "components" schon noch einige installierbare Komponenten gibt, die noch keine HiRes-Icons haben:

    Wenn du eine Prioritätenliste hast dann würde ich noch etwas weitermachen. :)

    Das freut mich! Ich würde die Prioritäten folgendermaßen setzen
    1. lazreport
    2. DBExport (hier auch zusätzlich das früher angesprochene FPSExport icon, als Schriftzug vielleicht "FPS" oder "Calc" - Excel oder XLS wäre klarer, aber ich sträube mich Lazarus als Werbungsplattform zu missbrauchen).
    3. OpenGL (das jetztige Icon hat nach meinem Geführ zu viel von dem für iconlose Komponenten... Wenn ich an OpenGL denke, drängt sich mir die Arbeitsfläche von 3D-Programmen in den Kopf, also ein Würfel auf einem dunkelgrauen unendlichen Untergrund mit perspektivisch verlaufendem Gitter. Oder eine mit Reflektionen gerenderte Kugel (https://de.wikibooks.org/wiki/Blender_D ... _2.42a.png, https://revenantpublications.files.word ... sphere.jpg)
    4. mrumenu (vielleicht das TMainMenu mit Datum-Overlay?)
    5. CustomDrawn
    6. SQLite (eigentlich wichtig, die wichtige Komponente ist aber in SQLDB enthalten, daher niedrige Priorität)

    Momentan nichts machen bei
    1. VLC (vielleicht sollte man diese Komponente herausnehmen und nach CCR transferieren...
    2. fpweb (keine Ahnung wie die Icons aussehen sollen)

    Ally
    Beiträge: 150
    Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
    OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
    CPU-Target: 32 und 64 Bit

    Re: High-DPI-Icons für die IDE

    Beitrag von Ally »

    Hallo wp_xyz,

    die beiden Icons habe ich entsprechend geändert und für OpenGL hatte ich schon was vorbereitet. Vielleicht geht das ja auch. An einen Würfel auf einem dunkelgrauen unendlichen Untergrund mit perspektivisch verlaufendem Gitter bei 24x24 Pixel traue ich mich erst gar nicht ran. :)

    Gruß Roland
    Dateianhänge
    2017-12-18 Lazarus-components-opengl.zip
    (10.43 KiB) 41-mal heruntergeladen
    2017-12-18 Lazarus-components-tachart-icons.zip
    (19.37 KiB) 39-mal heruntergeladen

    wp_xyz
    Beiträge: 3264
    Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

    Re: High-DPI-Icons für die IDE

    Beitrag von wp_xyz »

    Danke. Das mit den perspektivisch verlaufenden Linien dachte ich mir schon, das neue Icon ist aber auch toll geworden. Bei der ChartImagelist erscheint mir meine Idee mit dem dunklen Bildrahmen zu aufdringlich, ich habe deine ursprüngliche Version genommen. Um bei TChart habe ich mich für die neue Variante entschieden aus den Gründen wie schon beschrieben.

    Danke nochmals. Alles ist im Trunk hochgeladen und für Version 1.8.2 angemeldet.

    Ally
    Beiträge: 150
    Registriert: Do 11. Jun 2009, 09:25
    OS, Lazarus, FPC: Win und Lazarus Stable release
    CPU-Target: 32 und 64 Bit

    Re: High-DPI-Icons für die IDE

    Beitrag von Ally »

    Hallo wp_xyz,

    die Icons für LazReport sind fertig.

    Ich wünsche Dir und allen Mitlesern, eine frohe und ruhige Weihnachtszeit.


    Gruß Roland
    Dateianhänge
    2017-12-23 Lazarus-components-lazreport-images-bitmaps.zip
    (136.47 KiB) 37-mal heruntergeladen

    Antworten