Online-Package-Manager geht nicht bei IPv6-Nameserver

Für Fehler in Lazarus, um diese von anderen verifizieren zu lassen.
Antworten
Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 114
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.0.4)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Online-Package-Manager geht nicht bei IPv6-Nameserver

Beitrag von Ich934 »

Hallo,

kann mir jemand das Problem bestätigen, dass der Online-Package-Manger nicht funktioniert, wenn man nur IPv6-Nameserver hat?

Ich habe hier ein lokales Netz, welches sauber mit IPv4 und IPv6 arbeitet. Mein interner Nameserver (PiHole) liefert mir per DHCP auch beides aus und da IPv6 höher gewichtet ist, erhalte ich in der resolv.conf zwei IPv6-Nameserver. In diesem Fall kann der OPM den Hostname nicht auflösen.

Ändere ich den Nameserver per hand auf die IPv4-Adresse ab und starte ich dann Lazarus neu, so geht es ohne Probleme. Imo sollte das so nicht sein oder?

cu tb
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Antworten