Die Suche ergab 2274 Treffer

von m.fuchs
Di 30. Mär 2021, 20:35
Forum: Freepascal
Thema: Vorwärts Deklaration einer abgeleiteten Klasse
Antworten: 5
Zugriffe: 349

Re: Vorwärts Deklaration einer abgeleiteten Klasse

Das Problem ist aber das ich kurz nach der Klassen-Vordefinition auf diese Klasse zugreife/verwende und da kommt dann eine Fehlermeldung, da ja der "Elternteil" von der Basisklasse fehlt. TKlasse2 = class; ist eben nicht das gleiche wie TKlasse2 = class(BasisKlasse). Hm, auch wenn du die Klasse TKl...
von m.fuchs
Fr 26. Mär 2021, 13:34
Forum: Freepascal
Thema: Vorwärts Deklaration einer abgeleiteten Klasse
Antworten: 5
Zugriffe: 349

Re: Vorwärts Deklaration einer abgeleiteten Klasse

Bei der Vorwärtsdeklaration darf noch keine Elternklasse angegeben werden:

Code: Alles auswählen

type
  TBasisKlasse = class(TObject)
  end;

  TKlasse2 = class;

  TKlasse1 = class(TObject)
    private
      FK2: TKlasse2;
  end;

  TKlasse2 = class(TBasisKlasse)
    private
      FK1: TKlasse1;
  end;
von m.fuchs
Fr 26. Mär 2021, 11:50
Forum: Freepascal
Thema: Freepascal Memory Manager
Antworten: 4
Zugriffe: 254

Re: Freepascal Memory Manager

Das ist keine Unit sondern eine .inc-Datei. Die kann man benutzen um eine Unit in kleinere Dateien aufzusplitten. Die Beschreibung von THeapStatus und GetHeapStatus sagt ganz oben rechts: "Reference for unit 'System'". Das ist also die gesuchte Unit. Bei System ein Spezialfall vor: sie ist automatis...
von m.fuchs
Fr 19. Mär 2021, 01:22
Forum: Dies und Das
Thema: Lazarus für Firmensoftware?
Antworten: 56
Zugriffe: 2326

Re: Lazarus für Firmensoftware?

Ach herje, ist es schon wieder so weit? Alle paar Monate kommt mal wieder eine "Ist Pascal tot?"-Diskussion hoch. Nö, ist es nicht. Es gibt Gründe, warum auch gewerbliche Software mit Lazarus entwickelt wird. Plattformübergreifende Entwicklung von nativer Software ist sehr gut möglich. Seiteneinstei...
von m.fuchs
Sa 13. Mär 2021, 20:40
Forum: Einsteigerfragen
Thema: Formulare und deren Namen
Antworten: 27
Zugriffe: 1174

Re: Formulare und deren Namen

fliegermichl hat geschrieben:
Sa 13. Mär 2021, 17:31
m.fuchs hat geschrieben:
Sa 13. Mär 2021, 17:12
Haputfenster
Genau. Das Haputfenster ist das wichtigste :-)
Zum Glück kein Kaputtfenster. :wink:
von m.fuchs
Sa 13. Mär 2021, 17:12
Forum: Einsteigerfragen
Thema: Formulare und deren Namen
Antworten: 27
Zugriffe: 1174

Re: Formulare und deren Namen

Bennungssystem meinerseits für das Projekt Super-Duper-Software . Hauptfenster Name: MainForm Unitname: SuperDuperSoftware.Forms.MainForm Dateiname: ./forms/superdupersoftware.forms.mainform.pas Einstellungsfenster Name: OptionsForm Unitname: SuperDuperSoftware.Forms.OptionsForm Dateiname: ./forms/s...
von m.fuchs
Do 11. Mär 2021, 13:02
Forum: Programmierung
Thema: Gedanken zum Thema "Passwort speichern"
Antworten: 22
Zugriffe: 1659

Re: Gedanken zum Thema "Passwort speichern"

Du könntest einen Key verwenden für die Verschlüsselung der Dateien und dann diesen Key mit den Userpasswort verschlüsseln und für jeden User ablegen.
von m.fuchs
Di 2. Mär 2021, 16:32
Forum: Sonstiges
Thema: Speicher aufräumen
Antworten: 40
Zugriffe: 1669

Re: Speicher aufräumen

Na klaro gibt es das. Schau mal hier: https://wiki.freepascal.org/heaptrc
von m.fuchs
Mo 1. Mär 2021, 01:15
Forum: Ankündigungen
Thema: Lazaruskonferenz 2021 - Call for Papers
Antworten: 4
Zugriffe: 1425

Re: Lazaruskonferenz 2021 - Call for Papers

Für alle. Beiträge können von einer Programmvorstellung bis zum übelsten Theorie-Vortrag gehen.

Was wir haben ist in diesem Thread zu finden. Momentan also noch nichts, du kannst dich ohne Gefahr einer Dopplung austoben. :D
von m.fuchs
Do 25. Feb 2021, 17:40
Forum: Freepascal
Thema: Breite Toolbarbuttons?
Antworten: 8
Zugriffe: 393

Re: Breite Toolbarbuttons?

Du kannst die Breite der Toolbar-Buttons in der Toolbar direkt ändern.

Code: Alles auswählen

Form1.ToolBar1.ButtonWidth := 100;
Die Property ist auch im Designer verfügbar.

ABER: Das ist die Breite aller ToolButtons, einzeln kannst du sie nicht ändern.
von m.fuchs
Mo 22. Feb 2021, 17:26
Forum: Sonstiges
Thema: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung
Antworten: 42
Zugriffe: 1554

Re: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung

Ja, das ist für mich ein Architekturproblem. Und da ich das nicht beruflich mache, fehlt mir hier auch der theoretische Unterbau, ich wußte halt nicht recht, wonach ich im Web suchen soll und wie man das in der Praxis löst. Ist ganz einfach: andere Fragen. :mrgreen: Tatsächlich versuche ich bei all...
von m.fuchs
Mo 22. Feb 2021, 12:58
Forum: Sonstiges
Thema: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung
Antworten: 42
Zugriffe: 1554

Re: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung

An einer Stelle schreibst du Die zieht einen Rattenschwanz an Units mit sich, von denen man sich nicht lösen kann. dann wieder von Komponentenbasierte Entwicklung . Die bedeutet doch noch viel mehr Quellcode. Wenn ich mir beispielsweise die Enterprise JavaBeans ansehe ... Wenn man aus der PASCAL-Pe...
von m.fuchs
Mo 22. Feb 2021, 02:46
Forum: Sonstiges
Thema: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung
Antworten: 42
Zugriffe: 1554

Re: objektorientierte Programmierung - komponentenbasierte Programmierung

Hm, ich verstehe die Fragestellung nicht so ganz. An einer Stelle schreibst du Die zieht einen Rattenschwanz an Units mit sich, von denen man sich nicht lösen kann. dann wieder von Komponentenbasierte Entwicklung . Die bedeutet doch noch viel mehr Quellcode. Wenn ich mir beispielsweise die Enterpris...
von m.fuchs
Do 11. Feb 2021, 20:43
Forum: Freepascal
Thema: Macro mit interner Fkt
Antworten: 29
Zugriffe: 1066

Re: Macro mit interner Fkt

Hm, dein Beispiel gefällt mir nicht so recht. Warum gibt es die Klassen TMeinHase und TNachbarsHase ? Sollten beide Tiere nicht Instanzen der Klasse THase sein, statt eigene Klassen? Falls deine Implementation von EBML nach dem gleichen Denkmuster aufgebaut ist, dann läufst du meines Erachtens in di...
von m.fuchs
Mi 10. Feb 2021, 11:24
Forum: Freepascal
Thema: Macro mit interner Fkt
Antworten: 29
Zugriffe: 1066

Re: Macro mit interner Fkt

@Winni: Ich verwende jetzt mal deinen Diskussions"stil", vielleicht fällt dir dabei ja etwas auf. MyRec.R5.R4.R3.R2.R1.a := 10; Form1.Canvas.pen.color := clRed; Gibt bestimmt noch tiefer verschachtelte properties in Lazarus. Muss man sich bei der Vergabe der Namen etwas anstrengen. Obiges war nur e...