Die Suche ergab 1076 Treffer

von marcov
Fr 11. Sep 2020, 15:48
Forum: Freepascal
Thema: Listen sind dynamische Arrays
Antworten: 36
Zugriffe: 1594

Re: Listen sind dynamische Arrays

Mathias hat geschrieben:
Sa 5. Sep 2020, 13:29
So war es in Turbo-Pascal üblich.
Das Turbo Pascal's TCollection Objekt war sich TList Ähnlich, und hätte darum auch eine Beschränkung nur bis zu 16384 Elementen (sizeof(pointer)*16384=64k)
von marcov
Fr 10. Jul 2020, 22:55
Forum: Freepascal
Thema: Fragen zu TProcess
Antworten: 27
Zugriffe: 1232

Re: Fragen zu TProcess

Oder vielleicht postderrtooutput versuchen ?
von marcov
Fr 10. Jul 2020, 14:35
Forum: Freepascal
Thema: Fragen zu TProcess
Antworten: 27
Zugriffe: 1232

Re: Fragen zu TProcess

Natürlich ist das eine fiese Falle für alle, die gerade von runcommand oder process.commandline "umschulen". ] Runcommand hat commandline und parameter.add versionen. Die commandline sind deprecated, die andere nicht. Mein Beispiel ist also nicht deprecated. Die Gedachte hinter Runcommand ist um ei...
von marcov
Fr 10. Jul 2020, 14:15
Forum: Freepascal
Thema: Fragen zu TProcess
Antworten: 27
Zugriffe: 1232

Re: Fragen zu TProcess

Mathias hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 12:43
In meinem Fall will ich die Ausgabe auswerten,
Das einfach mache ist der Grund Runcommand existiert. Nur wenn man etwas interaktiv machen will.(nicht nur die Output am Enden bekommen), muss man nach "vollem" TProcess gehen.

Ich habe die Code in meinen Post noch etwas verdeutlicht.
von marcov
Fr 10. Jul 2020, 10:02
Forum: Freepascal
Thema: Fragen zu TProcess
Antworten: 27
Zugriffe: 1232

Re: Fragen zu TProcess

Und in 99% der Fälle kann man Einfachweg etwas wie

Code: Alles auswählen

var outputstring : string;
Runcommand('avrdude',['-cusbasp','-pattiny2313'],outputstring); nutzen.
Seit 3.2.0 gibt es auch viel mehr Optionen für Runcommand.
von marcov
Sa 30. Mai 2020, 16:35
Forum: Benutzung der IDE
Thema: Classes Stammbaum
Antworten: 17
Zugriffe: 1131

Re: Classes Stammbaum

FPC 3.2.0+ LCL vom 2020-05-17: hier
von marcov
Mo 25. Mai 2020, 12:04
Forum: Freepascal
Thema: Zirkuläre Referenzen
Antworten: 5
Zugriffe: 929

Re: Zirkuläre Referenzen

Nein das geht nicht. Forward Referenzen sollen im selben Unit definiert werden. Nicht importiert.
von marcov
Mo 18. Mai 2020, 11:20
Forum: Sonstiges
Thema: TProcess auf Citix-Serverfarm
Antworten: 8
Zugriffe: 796

Re: TProcess auf Citix-Serverfarm

Ist es wirklich beendet? Gibst kein psexec in taskmgr?
von marcov
Fr 24. Apr 2020, 15:54
Forum: Programmierung
Thema: GIT-Workflow vs. SVN-Workflow
Antworten: 20
Zugriffe: 1332

Re: Suche Möglichkeiten, um ein Programm zu veröffentlichen

Warf hat geschrieben:
Mit SVN kann man also damit rechnen das man etwa einen faktor 60-100 mehr an Zeit aufwenden muss einfach nur weil es so viel länger braucht für alles


Sind das auch mit gleiche Protokolle ? SVN tut svn, svn+ssh + http + https. Auch kann SVN teilen von repos überholen.
von marcov
Do 2. Apr 2020, 09:53
Forum: Freepascal
Thema: Freepascal am ESP8266
Antworten: 59
Zugriffe: 8039

Re: Freepascal am ESP8266

Mathias hat geschrieben:Es wird ja erst ca. 1 Woche daran gearbeitet. Ich denke so ein Crosscompiler gibt recht viel Arbeit.


Es ist seit eine Woche in publikem SVN. Florian arbeitet schon ein paar Wochen länger daran.
von marcov
Mi 29. Jan 2020, 16:02
Forum: Sonstiges
Thema: Lazarus, Active Directory im Jahr 2020
Antworten: 7
Zugriffe: 921

Re: Lazarus, Active Directory im Jahr 2020

Christian hat geschrieben:Das Zauberwort hierfür ist LDAP, das geht über Synapse.


Soweit ich weiß ist LDAP Standard nicht enabled. Nur ADs in heterogenen Domains (wie zb Unis) haben es enabled. Aber mein wissen ist 10+ Jahre alt :-)
von marcov
Sa 25. Jan 2020, 18:42
Forum: Sonstiges
Thema: Lazarus, Active Directory im Jahr 2020
Antworten: 7
Zugriffe: 921

Re: Lazarus, Active Directory im Jahr 2020

Ich glaube ich habe das schon in 2003-4 gemacht. (secpol etwas?) Es ist die Originelle Grund das ich mich die Jedi units besorgt habe (mittlerweile in FPC distro). (und nein, ich habe jene Quellen nicht mehr, oder nur im 15 Jahr alter backups) Ich habe mich meistens W2000 orientierte Delphi und VB c...
von marcov
Fr 10. Jan 2020, 14:12
Forum: MSEide und MSEgui
Thema: MSEgui auf neue Plattform portieren?
Antworten: 26
Zugriffe: 2916

Re: MSEgui auf neue Plattform portieren?

mschnell hat geschrieben:
marcov hat geschrieben:Ich glaube seit Android5 es mehr und mehr wieder nach native geht.

-> https://www.incloud.de/blog/2017-05-wis ... ybride-app
Dann müsste es ja auch eine GUI - Anbindung ohne Java geben, die mit der Java-App-GUI API zusammenarbeiten kann.
-Michael


Das ist html5 vs android apps. Nicht android java apps vs native machinecode apps.
von marcov
Fr 10. Jan 2020, 12:55
Forum: MSEide und MSEgui
Thema: MSEgui auf neue Plattform portieren?
Antworten: 26
Zugriffe: 2916

Re: MSEgui auf neue Plattform portieren?

"Normale" Android Programme laufen als Dalvik Code auf der virtuellen Maschine und sind deshalb CPU-Plattform-unabhängig (Es gibt Android nicht nur auf ARM, sondern auch u.a. auf x86). Ich glaube seit Android5 es mehr und mehr wieder nach native geht. Aber ich habe keine Ahnung ob es neue...
von marcov
Fr 10. Jan 2020, 10:54
Forum: MSEide und MSEgui
Thema: MSEgui auf neue Plattform portieren?
Antworten: 26
Zugriffe: 2916

Re: MSEgui auf neue Plattform portieren?

Mag ja sein, aber Systemunabhängigkeit, Plattformübergreifend programmiert, wird da viel zu oft mantraartig behauptet. Und Systemunabhängigkeit heißt da für mich eben nicht nur, dass die jeweilige Bibliothek für mehrere Plattformen verfügbar ist, sondern auch, dass diese Bibliothek mit vertretbarem...