Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Mitteilungen und Ankündigungen
Mattias
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 143
Registriert: Do 22. Mai 2008, 15:14
OS, Lazarus, FPC: LinuxOSX (L head FPC head)
CPU-Target: xxBit

Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Mattias »

Das Lazarus Team stellt die finale Version für Lazarus 1.8 bereit.

Die Windows Version wurde mit FPC 3.0.4 gebaut.

Die vorherige Version 1.6.4 von Lazarus wurde mit FPC 3.0.2 gebaut.

Die Liste der Fehlerbehebungen ist hier zu finden:
http://wiki.freepascal.org/Lazarus_1.8_fixes_branch

Die Liste der Neuerungen ist hier zu finden:
http://wiki.lazarus.freepascal.org/Laza ... ease_notes
http://wiki.lazarus.freepascal.org/User_Changes_3.0.4

Die Version kann hier von SourceForge bezogen werden:
http://sourceforge.net/projects/lazarus/files/

Wähle CPU, Betriebssystem, das "Lazarus 1.8.0" Verzeichnis und dann die Version.

Die Checksummen für die SourceForge Dateien sind hier zu finden:
http://www.lazarus-ide.org/index.php?pa ... sums#1_8_0

Minimale Systemanforderungen:

Windows:
2k, XP, Vista, 7, 8, 8.1 and 10, 32 or 64bit.
optional qt 4.5 or 5.6 for qt apps

FreeBSD/Linux:
gtk 2.8 for gtk2, qt4.5 for qt, qt5.6 for qt5, 32 or 64bit.

Mac OS X:
10.5 to 10.12; Carbon (32bit), Cocoa (64bit, not stable), qt and qt5 (32 or 64bit).

Der SVN-Tag ist:
http://svn.freepascal.org/svn/lazarus/t ... arus_1_8_0

Für Leute, die SourceForge nicht erreichen können, sind die Dateien gespiegelt auch hier zu finden:
ftp://ftp.freepascal.org/pub/lazarus/releases/
und später (die Synchronisation dauert etwas)
http://mirrors.iwi.me/lazarus/
Zuletzt geändert von Mattias am Do 7. Dez 2017, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.

Linkat
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 449
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:24
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20; Lazarus 2.0.10 FPC 3.2.0; Raspbian
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Wohnort: nr Stuttgart

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Linkat »

Vielen Dank an die vielen aktiven Entwickler. Habe es schon runtergeladen, werde es heute Mittag installieren.

Gruß, Linkat

Mathias
Beiträge: 5084
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Mathias »

Das Lazarus Team stellt die fünfte Testversion für Lazarus 1.8 bereit.

Wie kommst du auf Testversion ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Mattias
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 143
Registriert: Do 22. Mai 2008, 15:14
OS, Lazarus, FPC: LinuxOSX (L head FPC head)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Mattias »

Mathias hat geschrieben:Wie kommst du auf Testversion ?


Nach 5 Testversionen habe ich wohl verlernt, wie eine finale Version aussieht. :wink:

Mathias
Beiträge: 5084
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Mathias »

So wie unsere Namen, die sind auch zum verwechseln ähnlich. :mrgreen:

Ich hätte auch gedacht, das eher eine RC6 anstelle der Fiale kommt, da die RC5 sehr viele Fehler enthielt. Vor allem was die Code-Tools anbelangte.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4308
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von af0815 »

Also ich habe eine 1.8.1 Version :-) heute erstellt bekommen (aus dem fixes18 Zweig)

Andreas
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

mischi
Beiträge: 206
Registriert: Di 10. Nov 2009, 18:49
OS, Lazarus, FPC: macOS, 10.13, lazarus 1.8.x, fpc 3.0.x
CPU-Target: 32Bit/64bit

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von mischi »

Fink-Paketbeschreibungen für macOS sind noch in der Pipeline. Überraschenderweise kracht es noch an einer etwas exotischeren Stelle.
MiSchi macht die fink-Pakete

Linkat
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 449
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:24
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20; Lazarus 2.0.10 FPC 3.2.0; Raspbian
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Wohnort: nr Stuttgart

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Linkat »

Guten Morgen,
habe gestern erfolgreich Lazarus 1.8.0 auf meinen Laptop mit Linux Mint 18.3 Cinnamon installiert. Wollte gerade die Komponente IndustrialStuff nachinstallieren. Leider musste ich feststellen, dass die Ordner samt Unterordner von /usr/share/lazarus/1.8.0/components/IndustrialStuff/ leer sind.
Ist dies nun eine nicht komplette Installation, oder wurde dies schlichtweg vergessen? Wäre interessant zuwissen, ob die Files bei euch auch fehlen.

Gruß, Linkat

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 695
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von kralle »

Moin,

bei mir liegen die Sachen unter "/usr/local/share/lazarus/components/IndustrialStuff"
Vielleicht bei Dir auch.
Beim Wechsel von Min 18.2 auf 18.3 musste ich auch feststellen, das einiges von "/usr/" zu "/usr/local/ " gewandert ist.

Gruß Heiko
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Linkat
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 449
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:24
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20; Lazarus 2.0.10 FPC 3.2.0; Raspbian
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Wohnort: nr Stuttgart

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Linkat »

Hallo kralle,
habe die ganze Festplatte nach einem Ordner "IndustrialStuff" abgesucht. Leider nur den oben genannten leeren Ordner gefunden.

Gruß, linkat

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4308
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von af0815 »

Liegt jetzt im Lazarus CCR unter Components, da es nicht direkt Core ist. War irgendwann Mal ein Beitrag in der Mailingliste.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Cuci
Beiträge: 52
Registriert: Do 10. Dez 2015, 20:09
OS, Lazarus, FPC: LinuxMint 18.3 Cinnamon - Win7 in VM - Lazarus 1.8.0 fpc 3.0.4
CPU-Target: 64 bit
Wohnort: Wo es warm ist

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Cuci »

Hallo Leute, ich habe ein Mint 17.3 am laufen, dort ist allerdings die Lazarus-Installation kaputt gegangen, die ich nicht reparieren konnte. Nun habe ich auf eine andere SSD das Mint 18.3 installiert und die Lazarus-Installation ging schief. Zuletzt wurde die LCL nicht gefunden und ich hatte keine Komponenten in der IDE. Folgende Dateien hatte ich heruntergeladen und installiert:

fpc-src_3.0.4-2_amd64.deb
fpc_3.0.4-2_amd64.deb
lazarus-project_1.8.0-1_amd64.deb

Wie ich sehe, haben schon viele Lazarus auf Mint 18.3 installiert. Bei mir geht das immer schief. Muss ich eine bestimmte Reihenfolge beachten?
Gruß Cuci

Mathias
Beiträge: 5084
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Mathias »

Muss ich eine bestimmte Reihenfolge beachten?

Lazarus muss zum Schluss installiert werden. Wen du dies aber nicht machst, müsste dein Paketmanager schon motzen.

Hallo Leute, ich habe ein Mint 17.3 am laufen, dort ist allerdings die Lazarus-Installation kaputt gegangen, die ich nicht reparieren konnte.

Code: Alles auswählen

sudo apt-get remove lazarus fpc

Damit sollte es das zerschossene Lazarus entfernen.

Wen das alles nicht hilft, kann man noch fpcupdelux verwenden.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Cuci
Beiträge: 52
Registriert: Do 10. Dez 2015, 20:09
OS, Lazarus, FPC: LinuxMint 18.3 Cinnamon - Win7 in VM - Lazarus 1.8.0 fpc 3.0.4
CPU-Target: 64 bit
Wohnort: Wo es warm ist

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Cuci »

Salü Mathias, vielen Dank erstmal ! Es ist kurios. Ich hatte noch einen Tipp bekommen, ein Script zu verwenden, sodass auch Cross-Compiling unterstützt wird. Das hat nicht funktioniert. Jetzt habe ich völlig problemlos die 1.6er Version, die ich in meinen Downloads fand, installieren können. irgendwie wird dann auch mal ein Update klappen.

Sollte ich weitere Hilfe brauchen melde ich mich !

Cuci
Beiträge: 52
Registriert: Do 10. Dez 2015, 20:09
OS, Lazarus, FPC: LinuxMint 18.3 Cinnamon - Win7 in VM - Lazarus 1.8.0 fpc 3.0.4
CPU-Target: 64 bit
Wohnort: Wo es warm ist

Re: Lazarus 1.8 (mit FPC 3.0.4) zum Download bereit

Beitrag von Cuci »

Hallo zusammen,
durch andere Dinge beansprucht, komme ich erst heute dazu, die Installation von Lazarus 1.8.0 wieder aufzugreifen. Allerdings habe ich mir in der Zwischenzeit noch eine 'Experimentier-SSD' zugelegt um meine aktuelle Installation nicht zu gefährden . . .

Nochmal die Fakten: Ich habe ein Delphi-Programm in einer VBox laufen. Dieses Programm möchte ich auf Lazarus portieren. Da sich Datenbank und Report-Tool ändern schreibe ich das Programm praktisch neu unter Verwendung des vorhandenen Pascal/Delphi-Codes. Ich habe den Eindruck, dass in der 1.6er Version einiges nicht stimmt, wie z.B. die Listbox-Komponente, die Life keine Items anzeigt. Deshalb will ich die Version 1.8 installieren was mir aber bisher nicht gelungen ist.

Ich habe ein jungfräuliches Linux Mint 18.3 installiert und heruntergeladen :

fpc_3.0.4-2_amd64.deb
fpc-src_3.0.4-2_amd64.deb
lazarus-project_1.8.0-1_amd64.deb

Alles in dieser Reihenfolge mit Gedit installiert

Schon bei der Installation von fpc gibt es eine Fehlermeldung über eine Kollision mit einem beschädigten Paket.
Bei fpc-src gibt es kein Problem
Aber letztendlich ist Lazarus 1.6 installiert allerdings ohne LCL

Hier handelt es sich offensichtlich um eine Kollision mit den Paktquellen. Bei der Installation von Mint 18.3 war als Info geschrieben, dass man Programme von den Paketquellen separiert installieren kann . . .
Wie geht das ? So langsam frage ich mich, ob ich mir das noch weiter antun soll oder einfach wieder Delphi unter WINDOOF 10 verwende? :mrgreen:

Antworten