Neuer (FPC 3.2) CHM build.

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut

Neuer (FPC 3.2) CHM build.

Beitragvon marcov » 2. Jun 2019, 12:05 Neuer (FPC 3.2) CHM build.

Ich habe die letze Wochen etwas an der CHM Generation gearbeitet, und das Problem mit tote Links in ref.chm ist gelöst.

Ein neues snapshot (FPC+lazarus CHMs) ist hochgeladen zu meine private Site (etwa 23MB)

Bemerkungen, bugs usw höre ich gerne.
marcov
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon kupferstecher » 2. Jun 2019, 21:02 Re: Neuer (FPC 3.2) CHM build.

Hallo Marco,

habs mir grad mal runtergeladen und die einzelnen chm-Dateien mit der "Microsoft HTML-Hilfe" geöffnet.

Es ist ein seltsamer Fehler aufgetreten, aber ich vermute, das liegt an Windows, nicht an den Dateien. Und zwar wurde die Baumstruktur links korrekt angezeigt, aber im Hauptbereich kam eine Fehlermeldung, egal welche Seite ich angeklickt habe. Beim Öffnen der chm-Datei kam eine Windowsabfrage, ob man die runtergeladene Datei wirklich öffnen möchte. Das Häckchen "Jedesmal nachfragen" hatte ich belassen. Erst als ich die Datei neu geöffnet habe und das Häckchen entfernt, hat alles korrekt funktioniert. Offensichtlich hat Windows das Laden der Seiten verhindert (Win7).

marcov hat geschrieben:das Problem mit tote Links in ref.chm ist gelöst.

Was meinst du damit genau, damit ichs mir speziell darauf anschauen kann.
Bei meiner Lazarus 1.8er Installation, wenn ich über Index bspw. "paint" eingebe eine Liste mit dem ersten Eintrag "TArrow". Ein Doppelklick darauf bleibt wirkungslos. In deiner Hilfe wird bei gleicher Vorgehensweise der Eintrag für TCustomControl.Paint angezeigt. Also das funktioniert.
kupferstecher
 
Beiträge: 237
Registriert: 17. Nov 2016, 11:52

Beitragvon marcov » 2. Jun 2019, 22:13 Re: Neuer (FPC 3.2) CHM build.

Das erste ist normal seit XPsp2. Wenn man die CHMs installiert via ein Script oder Autodownloader, kann man das Häckchen für alle CHMs Programmatisch leermachen mit "chmls unblock *.chm"

Das zweite ist genau was ich meinte ja. (ich teste edoch mit (bufdataset.)active im fcl.chm)
marcov
 
Beiträge: 1063
Registriert: 5. Aug 2008, 08:37
Wohnort: Eindhoven (Niederlande)
OS, Lazarus, FPC: Windows ,Linux,FreeBSD,Dos (L trunk FPC trunk) | 
CPU-Target: 32/64,PPC(+64), ARM
Nach oben

Beitragvon kupferstecher » 3. Jun 2019, 18:32 Re: Neuer (FPC 3.2) CHM build.

marcov hat geschrieben:Das zweite ist genau was ich meinte ja.

Das ist ne super Sache! Gerade für Anfänger war das davor recht verwirrend.
kupferstecher
 
Beiträge: 237
Registriert: 17. Nov 2016, 11:52

Beitragvon siro » 4. Jun 2019, 06:49 Re: Neuer (FPC 3.2) CHM build.

guten Morgen,
was muss ich mit der Datei machen ?
Ich seh da nur Inhaltsverzeichnisse, wenn ich eine .chm Datei anklicke.

Hat sich geklärt,
ich muss den Haken rausnehmen:
Vor dem Öffnen dieser Datei immer Bestätigen
dann geht es

Super Sache, gefällt mir

Windows 10

Siro
Grüße von Siro
Bevor ich "C" ertragen muß, nehm ich lieber Lazarus...
siro
 
Beiträge: 358
Registriert: 23. Aug 2016, 13:25
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Windows 7 und Windows 10 | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

• Themenende •

Zurück zu Freepascal



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried