VST und Plutos Bugs

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Beitragvon Christian » 19. Mär 2008, 15:01

Wäre es, schick mir einen Patch dafür und ich wende ihn an.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 19. Mär 2008, 15:08

lol.lol
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Mär 2008, 16:31

Sorry, du bist der einzige der das haben will. Ich verschwende jetzt nicht meine Zeit für Features, die keiner braucht.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 19. Mär 2008, 18:31

Und was ist mit der zweiten sachen ?
mit dem Header. wenn ich Nach unten scrolle wird der Header übermalt.

Na mal sehen wenn ich die VSt wieder nutzen so schnell auf jeden Fall nicht.

Mir ist schon klar das ihr alles nutzt auch wenn es total verbuggt ist. Aber was soll's
für mich Spielt das eh keine rolle. Im Moment befasse ich mich sowieso mit meiner 2D Engine und mit meinen eignen Komponenten die ich für Lazarus geschrieben habe.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 19. Mär 2008, 19:19

Da hab ich schon 2x anlauf genommen ist aber nicht sonderlich einfach das problem. Auch hier sind Patches wilkommen.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 20. Mär 2008, 16:27

Schön ! Ich gebe ja zu, das die VST viel Code-Zeilen hat. Und es problematisch wird einen BUG zu finden.

Ich werde bei Gelegenheit mal schauen ob ich die VST installiert bekomme und ob ich meine AutoSize Funktion für die Spalten einbauen kann.

Mal sehen. Klar das wird alles verlangsamen. Ich gebe mich schon zufrieden wenn der + Button sein eigenen bereich hätte. Und nicht zu den Spalten-Breiten dazu zählt !
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 20. Mär 2008, 22:11

Durfte bei unter 10.000 Nodes nicht merkbar langsamer werden.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 21. Mär 2008, 11:25

Du weißt aber wie so eine AutoSize Funktion aussehen könnte ?

Ich muss ja erstmal die Maixmal breite ermitteln bei der Jeweiligen Spalte.
Du meinst das macht nix bis 10.000 Node ?
Nicht übel. Dann sollte ich mal schauen ob ich das eingebaut bekommen.

Zum Header Problem: Deshalb habe ich mir auch schon mal den Soruce bzw. die relevanten Stellen angesehen. Aber das hat mir nicht weiter geholfen.

Irgendwo wird vergessen bei einer Zahl was dazu zu addieren. Eigentlich müsste das bei den Scroll Funktionen zu finden sein.
Wenn wir vom gleichen BUG reden. Ich meine den wo der Header falsch gezeichnet wird beim scrollen. Also wo der Überzeichnet wird

Zum Patchen noch eine Frage:
Müssen wir dazu nicht die gleiche Version der VST haben ? Oder geht das noch wieder anders ?
(Habe sowas noch nie gemacht) dann könnte ich auch die Lazarus IDE an meine Bedürfnisse anpassen :lol:
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 21. Mär 2008, 11:54

Zum patchen sollte man schon die selbe version nehmen jedenfalls halbwegs und die findest du im svn.

Das mti den headern hat nicht nur was mit dem Scrollen zu tun das zieht sich durch das gesamte Control.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 21. Mär 2008, 13:24

Zum patchen sollte man schon die selbe version nehmen jedenfalls halbwegs und die findest du im svn.

Das habe ich mir gedacht.
Aber was machst du bei folgendes:
Du bekommst von 10 Leuten jeweils ein Patch.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon Christian » 21. Mär 2008, 20:45

Schau dir das mitm svn mal an dann wirds dir klar. Beim Lazarus werden ja auch täglich Patches geschickt und teilweise Monate später angewendet.
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon pluto » 21. Mär 2008, 21:34

Ja das wird dann wohl immer ein Rätzel für mich bleiben wie das geht.
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

Beitragvon danny61 » 9. Apr 2008, 11:33

@Pluto: Warum rufst du nicht einfach in OnExpanded VST.Header.AutoFitColumns(true) auf ?
Dann müßte er jedesmal, wenn ein Knoten ausgeklappt wird, die Spalten anpassen.
Ich mache das nach jeder Größenänderung und wenn ich Daten hinzugefügt habe.
danny61
 
Beiträge: 94
Registriert: 5. Nov 2006, 18:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon pluto » 9. Apr 2008, 14:44

Danke für den Tipp. werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren !
MFG
Michael Springwald
Aktuelles Projekt: ContentManager2(Ehmals NoteManager2).
pluto
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 7039
Registriert: 19. Nov 2006, 12:06
Wohnort: Oldenburg(Oldenburg)
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 | 
CPU-Target: AMD
Nach oben

• Themenende •
Vorherige

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

porpoises-institution
accuracy-worried