Die beste Programmiersprache...

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben

Die beste Programmiersprache...

Beitragvon Mathias » 8. Jan 2016, 17:31 Die beste Programmiersprache...

... ist leider Java. :cry:

http://www.tiobe.com/index.php/content/ ... index.html

Free-Pascal ist nicht mal aufgelistet, immerhin ist Delphi ein aufgestiegen.
Ich denke mal, wen Android nicht auf Java setzen würde, dann würde es um Java einiges schlechter aussehen.
Bei Android ist man leider auf Java angewiesen. :evil:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4488
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon theo » 8. Jan 2016, 17:39 Re: Die beste Programmiersprache...

Who cares? 8)
theo
 
Beiträge: 8255
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon af0815 » 8. Jan 2016, 17:51 Re: Die beste Programmiersprache...

Platz 16 Pascal.

Ist aber für mich so interessant wie ein Fahrrad das in Indien umfällt. (Auch wenn das einen Wirbelsturm in den USA auslösen kann :-) )
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).
af0815
 
Beiträge: 3924
Registriert: 7. Jan 2007, 10:20
Wohnort: Niederösterreich
OS, Lazarus, FPC: FPC 3.2 Lazarus 2.0 per fpcupdeluxe | 
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Nach oben

Beitragvon theo » 8. Jan 2016, 17:56 Re: Die beste Programmiersprache...

Mathias hat geschrieben:Free-Pascal ist nicht mal aufgelistet, immerhin ist Delphi ein aufgestiegen.

Bei "Delphi/Object Pascal" ist Freepascal natürlich mitgemeint. Es geht ja um Sprachen, nicht um Compiler Hersteller.
theo
 
Beiträge: 8255
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon Warf » 8. Jan 2016, 19:26 Re: Die beste Programmiersprache...

Der Tiobe index entnimmt die Daten von der anzahl an Google Suchanfragen, und da stellt sich die Frage wie sehr die Unterscheidung zwischen Object Pascal (Alles was mit Delphi, Lazarus, FPC zu tun hat) und Pascal sinn ergibt, Auch wenn es noch z.B. gnu Pascal gibt google ich dennoch wenn ich was zu Freepascal suche meißt nach "Pascal " + Problem, und steuere dafür dann in Pascal und nicht Objectpascal bei, obwohl ich ganz klar nach FreePascal ergebnissen suche

Außerdem listet der Tiobe Index die Beliebteste und nicht beste Sprachen. So ist z.B. C weit oben gelistet, aber für z.B. Hobby Entwicklung, oder "Home entwicklung" wie ich es gerne nenne, nahezu gänzlich ungeignet (im gegensatz zu C++, C# oder Pascal) während man sich grau programmieren kann bis man einen Betriebsystem Core in Java auf die beine erstellt hat. Alles eine frage der Usecases
Warf
 
Beiträge: 1369
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: MacOS | Win 10 | Linux | 
CPU-Target: x86_64
Nach oben

Beitragvon Christian » 8. Jan 2016, 19:35 Re: Die beste Programmiersprache...

Addiere mal alle Objekt Pascal Dialekte und du wirst dich wundern ;)
W.m.k.A.h.e.m.F.h. -> http://www.gidf.de/
Christian
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 6092
Registriert: 21. Sep 2006, 06:51
Wohnort: Dessau
OS, Lazarus, FPC: iWinux (L 1.x.xy FPC 2.y.z) | 
CPU-Target: AVR,ARM,x86(-64)
Nach oben

Beitragvon Mathias » 8. Jan 2016, 20:03 Re: Die beste Programmiersprache...

Christian hat geschrieben:Addiere mal alle Objekt Pascal Dialekte und du wirst dich wundern ;)

Dialekte gibt es viele, aber mit Grundsprachen wird es eher schlecht aussehen.

Was ich kenne:

    C, C++, Java, Java-Script. C#, etc
    Pascal, Ada, Modula 2, etc
    GW-Basic, QBasic, Visual.Basic, etc.
    HTML
    Assembler-Sprachen

Mehr kommt mir nicht in den Sinn.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot
Mathias
 
Beiträge: 4488
Registriert: 2. Jan 2014, 17:21
Wohnort: Schweiz
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc) | 
CPU-Target: 64Bit
Nach oben

Beitragvon Warf » 8. Jan 2016, 20:10 Re: Die beste Programmiersprache...

Mathias hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:Addiere mal alle Objekt Pascal Dialekte und du wirst dich wundern ;)

Dialekte gibt es viele, aber mit Grundsprachen wird es eher schlecht aussehen.

Was ich kenne:

    C, C++, Java, Java-Script. C#, etc
    Pascal, Ada, Modula 2, etc
    GW-Basic, QBasic, Visual.Basic, etc.
    HTML
    Assembler-Sprachen

Mehr kommt mir nicht in den Sinn.


Haskell bzw die Funktionalen
Perl, Python sind auch sehr eigen
und Prolog
Außerdem noch smalltalk und objective C würde ich in eine kategorie hauen
Warf
 
Beiträge: 1369
Registriert: 23. Sep 2014, 16:46
Wohnort: Aachen
OS, Lazarus, FPC: MacOS | Win 10 | Linux | 
CPU-Target: x86_64
Nach oben

Beitragvon BeniBela » 8. Jan 2016, 20:27 Re: Die beste Programmiersprache...

Und Skriptsprachen wie SQL

Oder XQuery (Kombination von SQL, Verzeichnispfadnamen, Modula 2, und den Funktionalen)
BeniBela
 
Beiträge: 263
Registriert: 21. Mär 2009, 17:31
OS, Lazarus, FPC: Linux (Lazarus SVN, FPC 2.4) | 
CPU-Target: 64 Bit
Nach oben

Beitragvon knight » 8. Jan 2016, 22:37 Re: Die beste Programmiersprache...

Nach welcher Sprache wir man im Internet suchen - nach einer, die alles bietet oder nach einer, die immer wieder Probleme macht? Also ich möchte bei TIOBE nicht auf Platz 1 stehen.

knight
knight
 
Beiträge: 806
Registriert: 13. Sep 2006, 21:30

Beitragvon creed steiger » 9. Jan 2016, 02:40 Re: Die beste Programmiersprache...

Die beste Programmiersprache ist immer die, die am besten das anstehende Problem löst.
creed steiger
 
Beiträge: 954
Registriert: 11. Sep 2006, 21:56

Beitragvon m.fuchs » 9. Jan 2016, 10:01 Re: Die beste Programmiersprache...

creed steiger hat geschrieben:Die beste Programmiersprache ist immer die, die am besten das anstehende Problem löst.

Jetzt müssen wir nur noch klären wie man "die beste Lösung für ein Problem" definiert.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2184
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

Beitragvon Jole » 9. Jan 2016, 10:51 Re: Die beste Programmiersprache...

m.fuchs hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:Die beste Programmiersprache ist immer die, die am besten das anstehende Problem löst.

Jetzt müssen wir nur noch klären wie man "die beste Lösung für ein Problem" definiert.

Die beste Loesung ist fuer mich immer die, mit der ich mein Ziel erreiche!
Jole
 
Beiträge: 116
Registriert: 4. Jul 2014, 13:39
OS, Lazarus, FPC: Linux | 
CPU-Target: amd64
Nach oben

Beitragvon theo » 9. Jan 2016, 11:49 Re: Die beste Programmiersprache...

Mir kommt dieser Index komisch vor. Was will der uns sagen?
PHP und JavaScript unter "ferner liefen"? Welche Realität soll das abbilden? Was wird hier überhaupt verglichen?
1. Java OK
2. C OK
Dafür brauche ich keinen TIOBE Index
Die restlichen Unterschiede sind zu gering, um daraus irgend etwas abzuleiten. -> Für die Tonne.
theo
 
Beiträge: 8255
Registriert: 11. Sep 2006, 18:01

Beitragvon m.fuchs » 9. Jan 2016, 13:19 Re: Die beste Programmiersprache...

Jole hat geschrieben:
m.fuchs hat geschrieben:
creed steiger hat geschrieben:Die beste Programmiersprache ist immer die, die am besten das anstehende Problem löst.

Jetzt müssen wir nur noch klären wie man "die beste Lösung für ein Problem" definiert.

Die beste Loesung ist fuer mich immer die, mit der ich mein Ziel erreiche!

Das ist genauso eine unkonkrete Antwort wie die ursprüngliche Definition. Ich denke auch nicht, dass sich die Frage in einem Satz beantworten lässt.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
 
Beiträge: 2184
Registriert: 22. Sep 2006, 18:32
Wohnort: Berlin
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0, FPC 3.0.4) | 
CPU-Target: x86, x64, arm
Nach oben

» Weitere Beiträge siehe nächste Seite »
Nächste

Zurück zu Dies und Das



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

porpoises-institution
accuracy-worried