Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO [ok]

Antworten
Boris
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Okt 2007, 21:57
OS, Lazarus, FPC: Linux: KDE Neon, Sparky - akt. Lazarus stable, FPC 3.0.2
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Rommerskirchen, NRW

Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO [ok]

Beitrag von Boris »

[EDIT]

Etwas weiter unten wurde das fpcup-Problem gelöst. Lazarus, fpc und cross-compiler werden jetzt installiert. Und der fpcup cross-Bereich ist auch auf kleineren Bildschirmen benutzbar geworden. :D

Hallo zusammen,

hier staubt das o.g. Board herum und ich wollte mich mal langsam daran wagen. Ich plane das Board auf buildroott laufen zu lassen und eine Anwendung für ein TFT Display (ILI9341) über Lazarus/FPC mit der PXL-Lib. zu bauen.

Der Prozessor auf dem Board ist ein iMX233 ARM926J und dürfte damit armv5 sein. Debian bezeichnet das als armel.

Ich könnte etwas Hilfe bei der Einrichtung von fpcup gebrauchen - würde gern entweder von Windows nach Linux oder von Linux nach Linux cross compilen (je nachdem was einfacher ist - habe bisher nur kleinere Sachen meist auf der eigenen Plattform gemacht).

Gibt es vielleicht jemanden, der damit schon mal Erfahrungen gemacht hat oder vielleicht mir allgemein einen Schubs in die richtige Richtung geben kann?

Vorab schon mal vielen Dank.
Zuletzt geändert von Boris am Do 17. Jun 2021, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.

wennerer
Beiträge: 316
Registriert: Di 19. Mai 2015, 20:05
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 Cinnamon, Lazarus Stable 2.0.10 r63673M FPC 3.2.0
CPU-Target: x86_64-linux-gtk2

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von wennerer »

Hallo Boris,
ich hoffe ich habe dich nicht falsch verstanden. Wenn du von Linux nach Linux arm crosscompilieren möchtest kannst du dir meinen Anhang mal ansehen. Ich habe mir da aufgeschrieben wie es bei mir ging.
Vielleicht nützt es dir ja was.
Viele Grüße
Bernd
Dateianhänge
Linux_arm.pdf.zip
(514.33 KiB) 9-mal heruntergeladen

Boris
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Okt 2007, 21:57
OS, Lazarus, FPC: Linux: KDE Neon, Sparky - akt. Lazarus stable, FPC 3.0.2
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Rommerskirchen, NRW

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von Boris »

Hallo Bernd,

danke für deine Antwort - werde mir deine Anleitung mal zu Gemüte führen. Wenn ich irgendwo hängen bleibe, würde ich mich dazu nochmal melden.

Was die Richtung angeht, bin ich flexibel je nachdem was einfacher einzurichten ist entweder Win -> Linux oder Linux -> Linux.

Was das Ziel-Linux angeht: habe ich heute den drölfzigsten Abbruch bei Buildroot gehabt und bin es Leid um die Abbrüche herum zu lavieren. Werde nochmal schauen, ob ich Archlinux auf dem Board zum laufen bekomme. Bislang war das immer etwas unstabil, daher wollte ich mal was schlankeres probieren...

Gruß Boris

Boris
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Okt 2007, 21:57
OS, Lazarus, FPC: Linux: KDE Neon, Sparky - akt. Lazarus stable, FPC 3.0.2
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Rommerskirchen, NRW

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von Boris »

Hallo Bernd,

habe die Anleitung mal angefangen abzuarbeiten und habe einen kleinen Darstellungsfehler in der qt-Variante von fpcupdeluxe gefunden, glaube ich - oder mein Display ist zu klein...

Die Linux-Varianten bekomme ich gar nicht zu Gesicht, sie sind etwas nach unten in den nicht sichtbaren Bereich des Fensters gerutscht...
fpcupdeluxe-arm-cross.png
fpcupdeluxe-arm-cross.png (209.4 KiB) 206 mal betrachtet
Es hat leider auch keinen Schieber an der Seite, sodass ich das nicht runter schieben kann. Muss mal die gtk-Variante probieren :)

DonAlfredo
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:26

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von DonAlfredo »

Interesting screenshot. And yes, the Setup+ form needs to be higher to be able to see the desired settings.
However, I will have a go at changing the GUI to better fit the smaller screen-sizes.

Boris
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Okt 2007, 21:57
OS, Lazarus, FPC: Linux: KDE Neon, Sparky - akt. Lazarus stable, FPC 3.0.2
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Rommerskirchen, NRW

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von Boris »

Hi DonAlfredo,

thanks for stopping by. The Laptop is sized at 15 inches - imho a standard size. Maybe adding a right hand slider like in Misc. settings (on the left side) would suffice?

In behalf of the cross compiling problem, on windows i got it compiled with the following settings:
(Unter Windows habe ich es mit folgenden Einstellungen kompiliert bekommen:)
fpcup-cross-win.JPG
fpcup-cross-win.JPG (173.5 KiB) 185 mal betrachtet
Ohne den Schalter '-CfSoft' mag er nicht. (Without the additional switch '-CfSoft' it doesn't compile). Jetzt muss ich unter Windows mal einen Testlauf starten, wenn es da klappt, sollte es auf dem Linux-Rechner auch zum Laufen zu kriegen sein :)

DonAlfredo
Beiträge: 57
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:26

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von DonAlfredo »


Boris
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Okt 2007, 21:57
OS, Lazarus, FPC: Linux: KDE Neon, Sparky - akt. Lazarus stable, FPC 3.0.2
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Rommerskirchen, NRW

Re: Fpcup für iMX233-OLinuXino-NANO

Beitrag von Boris »

That was fast - will test a bit later. I am @work now,
:)

Update: tested it, worked out just fine. Thanks a lot.

Now i have to configure Lazarus itself properly, make a clean sd-card for the board and give it a go.

Antworten